Altes, getrocknetes und feingemahlenes Brot als Soßenbinder verwenden.

Brot als Soßenbinder

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Altbackenes Brot benutze ich als Soßenbinder.

Richtig trocknen lassen und dann reiben (am einfachsten in der Küchenmaschine).

Das feine Mehl bindet dunkle Soßen perfekt. Ganz besonders lecker für Linseneintopf.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
13.10.10, 23:34
danke , feiner tipp
#2 erselbst
14.10.10, 00:23
man kann auch paniermehl in der küchenmaschine "pulverisieren"--dann hat man ein gutes und natürliches bindemittel ohne zusatzstoffe!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen