Brot garnieren - Tomaten-Marienkäfer

Brot garnieren - Tomaten-Marienkäfer

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit dem Tomaten-Marienkäfer schmeckt es doppelt so gut. Eine nette und lustige Idee, belegte Brote zu garnieren.

Dieser Tipp ist an Leute gerichtet, die gerne ihre Brote und Schnittchen hübsch anrichten wollen. Sehen doch zum Anbeißen lecker aus! Auf ein Buffet oder zum Kindergeburtstag, oder einfach, weil es ein schöner Tag ist.

Dazu halbiert man kleine Tomaten und schneidet sie mit einem Messer bis zur Mitte ein und zieht sie etwas auseinander.

Als Kopf dient eine halbe Olive, die Pünktchen sind kleine Olivenstückchen. Wenn man frischen Schnittlauch hat, kann man den noch als Fühler am Kopf einstecken. 

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


2
#1 frecheratte
8.10.14, 08:34
Schade, dass die Kids schon erwachsen sind, die Käferchen sind total niedlich. Sicher auch ein Hingucker für ein kaltes Büffet!
4
#2
8.10.14, 09:53
Liebe Glucke, die sind ja sowas von süss, und schnell gemacht! Werde meine Lieben demnächst mit dem "Chäferli" beglücken.

@frecheratte: Ich glaube fast, auch grosse "Kinder" freuen sich über so eine kleine nette Aufmerksamkeit.

Sind ja schliesslich Glückskäfer und Glück kann jeder brauchen!
3
#3 Beth
8.10.14, 10:32
Wunderschön.
3
#4
8.10.14, 10:59
Sieht toll aus!
3
#5 xldeluxe
8.10.14, 11:27
So macht die Diät Spaß!! :-)))
2
#6
8.10.14, 14:34
Klasse Idee!
1
#7
9.10.14, 00:03
oh, ist das süß !!!!

Mal sehen, ob ich meinem großen kleinen Kind so ein paar Vitamine unterjubeln kann .....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen