Brot mit Quark

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe gestern mal was ganz verwegenes ausprobiert. Ich habe 1 kg Vollkornbrotbackmischung von LIDL mal in einer neuen Art und Weise bearbeitet. Eigentlich soll man ja das Mehl pro 500 g mit je 370 ml Wasser anrühren.

Nun, ich habe statt Wasser 500 g Quark genommen, mit 250 ml Milch verflüssigt und dann das Mehr dazugegeben und mit dem Knethaken durchgeknetet.

Als ich merkte, dass da zu wenig Flüssigkeit war, nochmal 250 ml Wasser dazu gegeben und dann so lange bearbeitet, bis ein schöner, gleichmässiger Teig entstanden war.


Den habe ich dann erst mal gut 3 Stunden mit einem Handtuch bedeckt stehen lassen, damit die Hefe arbeiten konnte. In dieser Zeit ist der Teig ganz schön hoch gekommen.

Dann habe ich ihn aus der Rührschüssel rausgenommen und nochmal (unter Zuhilfenahme von Weizenmehl, anderes hatte ich nicht mehr im Haus) per Hand geknetet.

Dann habe ich den fertigen Teig in eine runde Auflaufform gebracht, die ich vorher mit ein wenig Öl eingefettet hatte, und darin bei 200°C eine Stunde im Backofen mit Umluft gebacken.

Nach einer Stunde habe ich den Ofen ausgemacht, das Brot, welches wunderbar aufgegangen war, darin etwas abkühlen lassen und habe es dann herausgenommen und aus der Auflaufform "befreit".

Wie gespannt war ich auf das Ergebnis heute morgen! Und - es hat sich gelohnt!

Es schmeckt wunderbar und weil es durch die etwas anderen Zutaten doch ein ziemlich gewaltiger Brocken geworden war, habe ich es direkt halbiert und eine Hälfte eingefroren. Nun die Frage - wie nenne ich dieses Brot?

Vollkornquarkbrot? Quarkvollkornbrot? Egal, es schmeckt auf alle Fälle so gut, dass ich es bestimmt wieder mal so backen werde!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
21.11.10, 05:27
Cooles Rezept! Hab ich auch schon gemacht. Braucht mehr Flüssigkeit, schmeckt auch nach ein paar Tagen noch frisch. Auch gut zum Toasten, etwas Butter drauf, mhmhmhmmm
#2
21.11.10, 11:37
Wir haben auf diese Art und Weise auch schon ein Brot gebacken. Alles, was ich beim Bäcker kaufen kann, kann man auch mal zu Hause ausprobieren.
#3
11.4.12, 18:00
Wie wäre es den mit Vollquarkbrot ?
Brot mit Quark find ich super-lecker !!
Schön saftig und das über Tage.

Echt Spitze

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen