Brotchips aus altem Brot

Dieser Snack ist ein "gesunder" Ersatz zu Chips, altes Brot muss nicht weggeworfen werden und er ist leicht zubereitet.
Fertig in 

Dieser leckere Snack schmeckt meiner ganzen Familie und ist auch ein "gesunder" Ersatz zu Chips und altes Brot muss nicht weggeworfen werden.

Zutaten

  • Brotreste
  • Öl
  • Knoblauchgranulat

Zubereitung

Es geht ganz einfach: das Brot in ganz dünne Scheiben schneiden, ca. 2 mm (Geht mit der Brotschneidmaschine leicht).

Die Scheiben dünn mit Öl besprühen oder bepinseln.

Für den Geschmack ein wenig Knoblauchgranulat über die Scheiben streuen.

Diese dann auf einem Backblech bei 200 Grad ca. 10 Minuten (je nach ) goldbraun backen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Kartoffel-Bärlauch-Knödel (Resteverwertung)
Nächstes Rezept
Brotauflauf mit Käse: Altbackenes Brot verwerten
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Quark mal anders, passend zu Kartoffeln, Brot und Chips...
Quark mal anders, passend zu Kartoffeln, Brot und Chips...
11 3
Noch eine Resteverwertung für Brot
Noch eine Resteverwertung für Brot
10 4
Kartoffel-Chips a la Julian
Kartoffel-Chips a la Julian
10 2
6 Kommentare

Rezept online aufrufen