Brotstange mit Knoblauchbutter und Reibkäse

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese Brotstange ist eine kleine leckere Mahlzeit, man braucht nur noch ein paar Scheiben Rettich, gesalzen und ein paar Tomatenscheiben dazu.

Schnell, preiswert, und absolut köstlich!

Man braucht:

  • 1 Stange Weißbrot, kann auch einen Tag alt sein (also ein Sonntagsessen)
  • 150 g Butter
  • 3 Knoblauchzehen, zerquetscht
  • Reibkäse, Pecorino oder Parmesan, etwa 150 g
  • Salz, Edelsüßpaprika und Pfeffer
  • 4 Tomaten,
  • 1 Rettich

So geht es:

  1. Die Brotstange alle 2 cm schräg einschneiden, aber nicht durchschneiden. Der Boden soll zusammenhalten.
  2. Die Butter wird in einer heiß ausgespülten Schüssel cremig gerührt, mit etwas Salz und den zerdrückten Knoblauchzehen gemischt. Man schmiert nun großzügig die Butter zwischen die Scheiben, dann oben auf das gesamte Brot.
  3. Man legt das Brot nun auf ein Backblech auf Backpapier. Großzügig streut man Reibkäse darauf, würzt mit Paprika, Salz und Pfeffer.
  4. Jetzt wird im Backofen bei 180°C das Brot ca. 10 Minuten gebacken oder bis es braun ist. Der Rettich wird aufgeschnitten, mit Salz bestreut, ebenso die Tomaten.

Angerichtet wird auf großen Tellern, pro Person ein großzügiges Stück Brot, garniert mit Radi und Tomate.

Ich weiß, das ist viel Butter und viel Käse - aber man isst ja kein Fleisch dazu. Vielleicht hinterher noch einen Riegel Schokolade!

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 Pomme
15.3.11, 07:16
Das klingt total lecker!
#2
15.3.11, 09:35
Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen...Das klingt so lecker...
Was für Weißbrot nimmst du?- So ein Kastenweißbrot oder ein Baguette?
#3
15.3.11, 09:57
Ich nehme ein Baguette, murami.
Oder ein dickes französisches Landbrot !
Viele Grüße,
#4
15.3.11, 10:32
ich wickel das ganze immer in Alufolie ein dann hält sich die Schweinerei im Backofen in grenzen
#5 Ribbit
15.3.11, 10:44
Und ich geb in die Knobibutter noch gaanz viel Petersilie (frische natürlich) oder frischen Salbei :-9 mmm lecker... dazu einen gemischten Salat statt Radi.
#6
15.3.11, 10:58
Danke, Ellaberta. Ich freu mich jetzt schon aufs Abendbrot.
@Ribbit: das mit der Petersilie ist auch eine super Idee.
#7
15.3.11, 19:05
Ist doch egal wie viel Käse und Butter. Man futtert das leckere Ding doch nicht alleine. Oh, ich schon.
Liest sich lecker und ist genau mein Ding.
#8
15.3.11, 19:28
Jetzt kommt bald die Bärlauch-Zeit, da habe ich immer Bärlauchbutter im Kühlschrank. Die dazwischen - lecker, lecker!
Vor allem ein schnelles Essen bei unerwartetem Besuch!Und so was geht ratzbatz weg!!!
#9
17.3.11, 08:28
Das klingt ja super lecker! ich liebe Knoblauchbrot.
#10
17.3.11, 18:46
Das werde ich auch testen, lecker

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen