Die bunte Kohlrabi-Möhren-Suppe mit Cabanossi wird mit gehackten Kräutern serviert.
2

Bunte Kohlrabi-Möhren-Suppe mit Cabanossi

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diese Bunte Kohlrabi-Möhren-Suppe mit Cabanossi ist ziemlich schnell gemacht und schmeckt sehr lecker! Wer möchte, kann sie auch gut ohne Cabanossi, Hackbällchen oder Würstchen zubereiten.

Zutaten

Für 3-4 Portionen

  • 2 Kohlrabi
  • 400 g Kartoffeln
  • 300 g Möhren
  • 1 rote Zwiebel
  • 1,5 L Gemüsebrühe
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 EL Mehl
  • 200 g saure Sahne
  • Pfeffer, Salz, Kümmel
  • etwas Muskat, etwas Zucker
  • Petersilie und/oder Schnittlauch (frisch oder TK)
  • 200 g Cabanossi (nach Belieben auch Hackbällchen oder Würstchen)

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln, Kohlrabi und Möhren werden geschält, die Kartoffeln in kleine Würfel, die Kohlrabi in Stifte und die Möhren in Scheiben geschnitten.
  2. Die Gemüsebrühe wird aufgekocht und darin werden zuerst die Kartoffelwürfel etwa 10 Minuten gekocht, dann gibt man die Kohlrabistifte und Möhrenscheiben hinzu und lässt alles noch 10 Minuten weiterkochen.
  3. Inzwischen wird die die Zwiebel geschält und fein gewürfelt. In einer Pfanne wird Butterschmalz zerlassen, die Zwiebelwürfel darin glasig angedünstet, mit dem Mehl bestäubt und unter Rühren wird eine Mehlschwitze zubereitet.
  4. Nach der Garzeit des Gemüses rührt man die Mehlschwitze langsam in die Suppe ein, lässt sie dann aufkochen und noch etwas köcheln.
  5. Nun wird die saure Sahne eingerührt, das Ganze mit Pfeffer, Salz, Zucker und Muskat abgeschmeckt und die Cabanossi in Scheiben (oder nach Belieben Hackbällchen oder Würstchen) hinzugegeben, dann lässt man alles noch einmal etwa 5 Minuten auf niedriger Temperaturstufe ziehen.
  6. Danach wird die Suppe mit den gehackten Kräutern serviert.

Ich wünsche einen recht guten Hunger!  ;-)  

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


1
#1
12.5.16, 22:31
Lecker! Solche Suppen sind genau mein Fall. Herzlichen Dank. :)
#2
13.5.16, 07:34
Hmmmmm, liest sich gut. Wird ausprobiert. Danke !
#3
13.5.16, 13:26
Die Suppe schmeckt bestimmt nach Sommer!
2
#4
13.5.16, 14:30
Hört sich oberlecker an - aber ich würde statt mit Mehl lieber mit Kartoffeln andicken.😄
#5
15.5.16, 00:18
@Pompe:

Ja, Du hast recht, das ist wirklich ein guter Tipp!  😄
1
#6
16.5.16, 09:43
Wird nächste Woche prompt nachgemacht! Mit einer kleinen Schlank-Variante. Anstatt 2 EL Butterschmalz, nur 1 EL Butterschmalz. 😎

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen