Himmlisch leckerer Bauerntopf, auf einem Teller angerichtet, mit einem Schuss Sahne verfeinert.
4

Bunter Bauerntopf, himmlisch lecker

50×
Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Wer kennt es nicht, die tägliche Überlegung: Was kochen wir heute? Daher hier ein Rezept, für einen bunten himmlisch leckeren Bauerntopf, welcher auch kleineren Kindern gut schmeckt. 

Zutaten

  • 500 g Gehacktes
  • 3 bunte Paprika
  • 2 Zwiebeln (mittel groß)
  • 2 Möhren
  • 1,2 kg Kartoffeln
  • 200 g Fleischwurst
  • 4 Stück Gurken Sticks (als Gurkenviertel& eingelegt)
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • 2 Knoblauch Zehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • Öl (zum Anbraten)
  • 1 L Gemüsebrühe
  • Salz/Pfeffer und Rosen Paprika
  • Kräuter nach Belieben

Zubereitung

  1. Etwas Öl in einem größeren erhitzen, Gehacktes in das heiße Öl geben, mit Paprika Pulver ordentlich würzen und anbraten.
  2. Knoblauchzehen mit den Handballen feste andrücken, schälen und in den Topf geben.
  3. Wenn das Fleisch durch ist und Farbe angenommen hat, Fleischwurst (gewürfelt) dazugeben.
  4. Nun die gewürfelten Zwiebeln und Paprika dazugeben. Andünsten, bis die Zwiebeln schön glasig sind.
  5. Gebt nun die geriebenen Möhren und klein gewürfelten Gurken dazu.
  6. Direkt eine halbe Tube Tomatenmark dazugeben, kurz mit anbraten.
  7. Mit Gemüsebrühe aufgießen. Wenn alles köchelt, Kartoffeln (kleine Stücke) dazugeben.
  8. Lorbeerblätter dazugeben und ca. 35 Minuten köcheln lassen.
  9. Wenn die Kartoffeln gar sind, das ganze abschmecken, evtl. mit Speisestärke binden.
  10. Zum Schluss Kräuter in den Topf geben, umrühren und nach Belieben mit einem Schuss Sahne auf dem Teller anrichten.

Wer keine kleinen Kinder hat, kann auch Rotwein zum Kochen nehmen. Dafür die Menge an Brühe reduzieren.

Viel Spaß beim Kochen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

66 Kommentare

3
#1
26.2.18, 05:31
Ich würde statt der Fleischwurst lieber mehr Gehacktes nehmen. Ansonsten hört sich das Rezept aber sehr lecker an. 
#2
26.2.18, 07:32
ich denke,daß es genau so lecker ist,die Fleischwurst hat doch einen anderen Geschmack,als das Hackfleisch, ist hier bei uns sehr gut gewürzt
#3
26.2.18, 08:27
@ Orgafrau

Du kannst das auch ohne Fleischwurst machen. Nur dann wäre er weniger bunt  ;-)

Die Fleischwurst hat zu dem auch noch einen anderen, würzigen Geschmack. Meine kleinen Kinder lieben das :-) 

LG
#4
26.2.18, 08:29
@Krimifan

Stimmt👍 ist sie bei uns auch. Ich nehme die mit Knoblauch.
#5
26.2.18, 08:30
Das klingt sehr lecker!
#6
26.2.18, 08:35
@Maeusel

Danke😊
#7
26.2.18, 09:32
Ich finde das mit Fleischwurst interessant, werde das mal ausprobieren 
#8
26.2.18, 09:34
Mach ich gern mal, geht schnell und mag jeder, auch mit Nudeln
2
#9
26.2.18, 10:49
@Ella71: Zweierlei Sorten Fleisch müssen nicht sein. Bunt wird es durch das Gemüse. Um das Gericht würziger zu bekommen kann man es auch noch mit Knoblauch oder anderen Gewürzen nach würzen.
1
#10
26.2.18, 10:56
Das ist so!Ellas Reze
3
#11
26.2.18, 10:57
das ist So Ellas Rezept,das ist doch gut so!wer es anders macht,hat anderes Rezept!!
#12
26.2.18, 10:58
@Krimifan: ???
11
#13
26.2.18, 11:03
@Orgafrau ,Ella machts mit 2 Sorten Fleisch, wenn du nur Hackfleisch nimmst,ist es nicht mehr das selbe Rezept, ich finde es gut wie Ella es macht,weil Fleischwurst einen speziellen Geschmack hat!
Ich finde auch,man muss nicht jeden Tipp verändern,bevor man ihn ausprobiert hat.
5
#14
26.2.18, 11:12
@Krimifan: 
Stimmt. Warum muss man jedes Rezept verändern bevor man weis wie
es schmeckt. ??
9
#15
26.2.18, 11:13
@Orgafrau: Gutes Rezept, sage ich.
Dass man etwas variieren kann, ist doch klar.

Da braucht man hier nicht hartnäckig  und kleinlich rum argumentieren!
#16
26.2.18, 11:22
@Krimifan: Ich sage ja nicht dass das Rezept schlecht ist. Ich finde man kann jedes Rezept so verändern wie man es gerne mag. Ich würde ja nur eine Zutat weglassen. Dann ist es trotzdem noch das selbe Rezept. Es gibt bestimmt auch Menschen die keine Fleischwurst mögen. Um euch zu besänftigen kann ich es ja mal mit und mal ohne Fleischwurst ausprobieren. Danach werde ich berichten.
9
#17
26.2.18, 11:44
@Orgafrau #9: in Ellas Rezept ist bereits Knoblauch angegeben!
# 16: eine Zutat wegzulassen, zu ändern, oder hinzuzufügen - es ist nicht das gleiche Rezept, dasselbe schon mal gar nicht!
2
#18
26.2.18, 12:29
@alle

Jeder für und von Euch hat Recht .... so wie oben geschrieben ist es "mein Rezept".

Wer es verändert, kocht eben anders und somit schmeckt es anders ;-)

Probiert es aus und dann seid kreativ und verändert es, so habt Ihr einen Vergleich 😉

Viel Spaß beim Kochen 😘 und lieben Gruß
2
#19
26.2.18, 13:00
@Ella71: Ich danke Dir.

Es muss auch nicht jeder Kommentar von mir kritisiert werden.
#20
26.2.18, 13:22
@Orgafrau
es geht mir nicht darum-Dich-zu kritisieren!
versteh das bitte nicht falsch,aber in dieses Rezept sollte man des Geschmacks wegen Fleischwurst geben.
wenn jemand sagt,ich mag oder vertrage keine grüne Paprika und nimmt statt dessen 2 rote ändert das nichts am Geschmack des Rezeptes,so meine ich das!
#21
26.2.18, 13:38
Ich habe mich schon kritisiert gefühlt, nicht unbedingt nur von Dir sondern auch von anderen Usern. Ich werde dieses Rezept, so wie es hier beschrieben steht, heute Abend ausprobieren. Und nächste Woche gibt es das ohne Fleischwurst.
5
#22
26.2.18, 15:40
Ob man das wohl auch in einem Fissler SKT haette kochen koennen? :)
2
#23
26.2.18, 15:52
@Kanzlerin

Danke für Deine Werbeeinblendung 😂👍

Da ich keinen SKT habe, kann ich Dir das nicht beantworten. Das müssten die Damen mit SKT tun oder ausprobieren. Würde mich auch interessieren ;-)

LG
#24
26.2.18, 16:08
Das kann man natürlich im SKT zubereiten,nur Vorsicht,dass das Gemüse nicht zu weich wird.
4
#25
26.2.18, 16:37
@Kanzlerin: Soo lustig 😂. Schade, dass es die anderen nicht verstanden haben.
1
#26
26.2.18, 16:58
ich glaub schon,dass man das verstanden hat,aber ich dachte,man kann auch mal nen Schlussstrich ziehen!
1
#27
26.2.18, 17:07
@Kanzlerin: Ich werde es gleich ausprobieren.
1
#28
26.2.18, 18:00
@Kanzlerin: Aber sicher doch, Frau Kanzlerin! (Spricht man Dich so an?)
3
#29
26.2.18, 18:50
Was ist daran bunt? Ich sehe nur eine Farbe.
7
#30 geodor
26.2.18, 19:04
an alle:
mir fällt auf, dass in letzter Zeit immer öfter Tipps kritisiert oder geändert werden und genau so fällt es mir auf, das sich immer wieder User melden und den Tipp "verteidigen" oft auf beiden Seiten mit harschen Worten.
Leben und leben lassen und jeder nach seinem Gusto.
Es lesen hier viele nicht angemeldete User und die wollen doch Tipps und Infos bekommen.........es ist doch gut zu erklären, dass es in einer Variation anders schmecken kann.
Der Ton macht die Musik, und der ist in letzter Zeit heftiger geworden.
Ich freu mich über jeden Tipp und wenn er für mich uninteressant ist, freut sich doch ein anderer darüber.
🙄🙄
#31
26.2.18, 19:56
Das kann man sogar sehr gut im SKT kochen. Dann nehmt aber bitte von den Zutaten etwas weniger, denn der Topf ist ganz schön voll geworden. (siehe Fotos) Der Topf sollte ja eigentlich nur bis zur obersten Markierung voll sein. Es ist aber nichts übergelaufen. Das ist ein Zeichen dass der Topf dicht ist.
Ich habe erst das Fleisch angebraten, dann das gesamte Gemüse und die Brühe dazu gegeben. Alles bei mittlerer Herdleistung auf Garstufe 1 8 - 10 Min. garen lassen. Das war sehr lecker. Nächste Woche gibt es das ohne Fleischwurst.
#32
26.2.18, 20:12
@Orgafrau

Danke für Dein Feedback 😘

Wenn ich das mit den kurzen Kochzeiten lese, warte ich schon ganz gespannt auf alle Testberichte ;-)

Wo kann ich denn Dein Foto sehen? Finde das leider nicht
1
#33
26.2.18, 20:25
@Kanzlerin: #22
😂👍
#34
26.2.18, 21:08
@Ella71: Das dauert noch etwas bis die Fotos von der Redaktion freigeschaltet werden.
3
#35
26.2.18, 23:14
Nein, Frau @Kanzlerin: bevor die Koalitionsfrage nicht endgültig geklärt ist, würde ich dringend abraten, weitere Stimmen von Fissler abwerben zu lassen. Das geht höchstens mit einem Sicomatic von Silit.😜
1
#36
27.2.18, 00:24
@Mafalda: Hast Recht. Ich sehe erst mal zu, dass ich alle Ministerien an den Mann/Frau bringe, bevor ich mich wieder mit Schnellkochtopfrezepten befissle. 
#37
27.2.18, 08:22
@geodor
ich finde nicht,dass mein Ton heftig ist und ich denke man sollte sich immer auch für andere einsetzen und versuchen Frieden zu stiften.
Wenn das hier nicht erwünscht ist,fände ich es sehr traurig!
2
#38 geodor
27.2.18, 09:09
@Krimifan
wem der Schuh passt, der zieht ihn sich an.
Natürlich ist es in Ordnung einen Tipp zu kommentieren und ich glaube,
dass jeder Tippgeber damit umgehen kann.
Es geht mir um das wie und nicht um die Kritik als Sache oder die
Reaktion darauf.
Nochmals: ich lese viele Tipps, die mich interesieren verfolge ich, die
für mich unwichtig sind lösche ich.
Es ist schön zu lesen, wenn ein Tipp sich durch Kommentare
weiterentwickelt und eventuell auch verbessert. Ich habe das bei einen
meiner Tipps selbst erfahren.(Teigdeckel für einen gedeckten
Apfelkuchen) und habe die Anregung übernommen.
Gefällt mir etwas nicht oder würde ich es anders machen, kann ich es
äußern. Deswegen wird doch der Tipp als solches nicht zerissen.  
Und keiner muß den Tippgeber verteidigen, ich glaube das jeder, der hier
einen Tipp reinstellt so viel Courage hat, bei Bedarf sich selbst zu
melden.😊
1
#39
27.2.18, 11:08
@ Kanzlerin
wie wärs mit einem Verteidigungsminister extra für frag Mutti ☺☺
#40
27.2.18, 12:54
@Orgafrau

Ich bin geduldig 😉
1
#41
27.2.18, 13:24
@Krimifan: Ich erwäge auch noch einen Schnellkochtopf-Generalsekretär
1
#42
27.2.18, 13:27
@ Kanzlerin
👍👍ich werde dich doch glatt wieder wählen ,bzw deine Partei😁☺
6
#43
27.2.18, 14:00
Hallo liebe Muttis, die sich hier im Tipp/Themenbereich vertun.

Hier geht es um das Essen, bzw. in dem von mir genannten Rezept.

 Politische Diskussionen, nicht bezugnehmend Thematische Kommentare oder einfache nur Kaffee- Klatsch Gespräche sind im Forum wesentlich besser aufgehoben 😘

Sehr gerne lese ich Eure Tipps, Anmerkungen oder wie es Euch gemundet hat

Euch allen einen schönen Tag und frohes Kochen 😍
#44
27.2.18, 16:00
@Kanzlerin: 
#45
27.2.18, 16:30
Bunt sieht das nur im Rohzustand aus (s. Bild 2). Anschließend.. nun ja. Schmecken wird's ja wohl
1
#46
27.2.18, 16:46
@xRiesling: Auf meinen Bildern die ich gestern hochgeladen habe ( die hoffentlich bald hier erscheinen) sieht es in fertigem Zustand bunt aus.
#47
27.2.18, 16:52
@Orgafrau: Sorry, das Titelbild zeigt mir eine "bräunliche Masse". Das soll nicht bedeuten, dass
das Gericht nicht schmeckt. Ich denke das ganze wurde von irgendeiner Zutat im Endeffekt
überlagert. Wie erwähnt das Bild 2 zeigt die Zutaten im Rohzustand. Die Bezeichnung bunter Bauerntopf ist somit für mich nicht nachvollziehbar. Das Gericht sollte die Mitesser/Besucher mit der bunten Vielfalt erfreuen. Liege ich falsch? Gerne belehren.
#48
27.2.18, 17:07
@xRiesling: Das Titelbild ist ja auch nicht von mir sondern von Ella71, der TE. Ich habe es ja gestern nachgekocht. Es schmeckt wirklich sehr lecker. Ich denke mal dass die Sahne fehl am platze ist, denn die habe ich weggelassen.
#49
27.2.18, 17:07
@xRiesling

Bild 2 ( sieh mal die Farben)  ist wie Bild 1 von nur mäßiger Qualität ;-) 

Diese "bräunliche Masse" ist eher rot und Paprika Pulver (rot) und Tomatenmark (rot) ergeben bei mir auch rötlich angehauchte Kartoffeln 😉

Bunte Vielfältigkeit liegt vor, siehe Rezept und Bild 2 👍

LG
4
#50
27.2.18, 18:31
@Orgafrau #48: "Ich denke mal dass die Sahne fehl am platze ist, denn die habe ich weggelassen."

Dass du Rezepte veränderst und dann behauptest, du hättest sie nachgekocht, ist nichts Neues. Irgendetwas so zu übernehmen, wie der TE es gemeint hat, scheint für dich gar nicht zu gehen.
Nun aber auch noch zu posten, dass eine ursprüngliche Zutat "fehl am Platz" sei, halte ich für eine Frechheit.
5
#51
27.2.18, 18:41
@Jeannie: Ich habe das doch nur wegen dem bunten oder nicht bunten Bild erwähnt. Nichts weiter. Außerdem steht Sahne nicht in der Zutatenliste sondern ganz unten bei der Zubereitung "Nach Belieben". Ich habe sie halt weggelassen. Damit habe ich das Rezept nicht verändert.

Ich finde es eine Frechheit dass von meinen Kommentaren fast jedes Wort gleich immer auf die Goldwaage gelegt wird. Das ist auch nichts neues.
2
#52
28.2.18, 17:13
Ich mag Fleischwurst (mit Knobi!) nur pur. Die Zutatenliste verspricht ein leckeres Gericht, aber mich stört die Fleischwurst. Dies soll keine Kritik sein, denn gottseidank sind die Geschmäcker verschieden.
2
#53
28.2.18, 17:44
@gordita: 

So wie Du sagst: Geschmäcker sind verschieden😉
#54
28.2.18, 17:58
@gordita: Und mir wird quasi verboten die Fleischwurst wegzulassen.( siehe # 1,9,13 und 16)
1
#55
28.2.18, 20:14
@Orgafrau: 
Trägst Du einen Nikab?
#56
28.2.18, 20:25
@gordita: Was ist ein Nikab?

Übrigens, die Bilder sind da.
#57
28.2.18, 21:19
@Orgafrau: 

Danke für Deine Bilder 👍

Ich glaube, ich sollte mir eine neue Kamera kaufen ;-)

LG😘
#58
4.3.18, 20:22
Na fein, wieder völlig sinnfreier Streit. Wer mich schon ein bisschen kennt, wird wissen, dass ich dem überhaupt nichts abgewinnen kann, egal, wen es betrifft.
Darf ich trotzdem eine Kritik am Rezept äußern? Ich war beim Lesen der Zutatenliste enttäuscht, denn unter einem bunten Bauerntopf hätte ich mir gaaanz viel Gemüse und nur wenig, wenn nicht sogar überhaupt kein Fleisch vorgestellt. Ich kenne es jedenfalls so, dass man früher auf dem Land mit Fleisch durchaus sparsam war und nur zu Festen dann über die Stränge geschlagen hat.
#59
4.3.18, 20:40
@schwarzetaste: 

Sag meinen " Männern nicht' das sie kein Fleisch kriegen ;-) da würden selbst die kleinen rebellieren.

Das kenne ich auch noch von früher: Sonntags gab es Braten usw, in der Woche mal Frikadellen, Freitags Fisch. Ansonsten Eintöpfe aller Variationen und Gemüse. 

Ja, die Geschmäcker sind verschieden ( was sehr gut ist) und schade das Du, trotz der vielen unterschiedlichen Zutaten, enttäuscht bist. Vielleicht probierst  Du es ja dennoch aus oder stellst ein Rezept mit Deiner Interpretation von Bauerntopf ein. Würde mich neugierig machen und gerne dann nach kochen.

LG
#60
4.3.18, 22:31
@Ella71: Ich überleg's mir! :-)
1
#61
5.3.18, 00:34
😶 wofibach

Ich möchte hier nicht das Rezept kommentieren, sonder ich wundere mich über die vielen fragwürdigen Beiträge, die nach meiner Meinung aus dem Mund von 7 - 8  Mädchen kommen. Das ist schade für das gesamte Konzept diese Idee. 
#62
5.3.18, 04:38
@Ella71: Ich habe noch eine Frage: Für wieviele Personen ist Dein Rezept gedacht?
#63
5.3.18, 07:57
@schwarzetaste: 

Wir Essen das mit 2 Kleinen Kindern und 2 /3 Erwachsene. 
#64
5.3.18, 08:06
@Ella71: Ok, also pro Person ca. 200g Fleisch/Wurst, aber nur 1/2 Möhre und 3/4 Paprikaschote... Ich denk mir eine Alternative aus, kann aber ein Weilchen dauern.
#65
5.3.18, 08:10
@schwarzetaste: 

Dann lass es mich wissen, bin schon gespannt :-)

Ich sag ja: Fleischesser ;-)
#66
20.5.18, 10:18
@wofibach: B R A V O

Ich habe mich auch schon gewundert.
Mit Verlaub :
65 teilweise komplett abschweifende Kommentare !?????????????
Ist das Sinn und Zweck dieser Seite !!!!!!!!!!!!!!!!!!?
Trotzdem allseits Fröhliches Pfingsfest.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter