Gehacktes krümelig braten

Wenn du dein Gehacktes schön krümelig haben möchtest, dann bearbeite es beim Anbraten mit einem Kochlöffel oder mit einem Schneebesen.

Gehacktes wird wunderbar krümelig, wenn man es beim Anbraten mit einem Schneebesen "bearbeitet", sprich: das Fleisch immer wieder mit dem Schneebesen "durchstucken", bis es richtig schön angebraten ist.

Voriger Tipp
Lockere knusprige krosse Kruste beim Krustenbraten
Nächster Tipp
Hamburger mit Oberhitze grillen statt braten
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

2,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Passende Tipps

7 Kommentare

1
Klingt plausibel
28.11.12, 01:14
2
ich bearbeite Hackfleisch beim Anbraten einfach mit dem Kochlöffel und zerdrücke die dickeren Stücke, dazu brauche ich keinen extra Schneebesen.
Beim Schneebesen würde ich mich vermutlich auch ständig darüber ärgern, dass das Hack im Inneren des Schneebesens festhängt.
28.11.12, 03:08
3
Und ausserdem bekommt ein Metallschneebesen der Beschichtung der Pfanne bestimmt auch "richtig gut" :-(

Ich sehe nicht ein, mir deswegen einen Holz- oder Silikonschneebesen zuzulegen!!! Wie Arabärin schrieb: während des Anbratens mit einem Holzkochlöffen bearbeiten!
28.11.12, 11:12
4
mach ich schon lange so, ich hab einen aus plastik, schon lange
28.11.12, 12:26
5
Ich nehm dafür immer eine Gabel und das klappt immer.
28.11.12, 21:09
6
Ich werds ausprobieren...
19.10.13, 11:09
7
Ich habe es mit einem Silicon schneebesen gemacht und es ging wunderbar. Auch der Pfanne hat es nicht geschadet. War ein toller Tip. Danke
18.5.19, 11:18

Tipp kommentieren

Tipp online aufrufen

Kostenloser Newsletter