Aus einem 200-g-Becher H-Schlagsahne kann man wirklich sehr viel einfacher Butter herstellen, als man das ihn vielen Rezepten aus dem Internet herauszulesen vermag.

Butter herstellen aus H-Sahne, schnell und einfach

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Gesamt

Liebe Community, gerne möchte ich heute dieses super einfache Rezept für selbst gemachte Butter mit euch teilen!

Aus einem 200-g-Becher H-Schlagsahne kann man wirklich sehr viel einfacher Butter herstellen, als man das ihn vielen Rezepten aus dem Internet herauszulesen vermag.

Da ich heute festgestellt habe, dass ich keine Butter mehr im Haus habe, aber H-Sahne, machte ich mich im Internet schlau, ob ich einen derzeit unnötigen Einkauf vermeiden kann. Da ich zig Rezepte gefunden habe, aber alles mit Rohmilch bzw. frischer Sahne, habe ich einfach meine H-Sahne ausprobiert.

Hier das tolle Ergebnis:

Zutaten

  • 200 g H-Sahne
  • 1 Glas eiskaltes Wasser

Zubereitung

Die Sahne in Zimmertemperatur hat bei mir nur ca. 3 Minuten mit dem Handrührer gebraucht, um zu Butter zu werden. Die überschüssige Flüssigkeit habe ich einfach abgegossen (Buttermilch).

Dann hab ich die Butter samt Rührschüssel kurz in den gestellt, dann zweimal mit dem eiskalten Wasser verrührt per Hand, restliches Wasser abgeschüttet, fertig war die Butter!

Not macht erfinderisch!

Schickt mir gerne Bilder eurer Erfolge! LG backtotheroots

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

3 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter