Buttermilch-Kuchen mit Mandarinen

Buttermilch-Kuchen mit Mandarinen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Buttermilch-Kuchen mit Mandarinen - Suchtpotential!

Tassen = Kaffeetassen (also die kleinen, keine Pötte)

Zutaten

Teig:

  • 3 Eier
  • 2 ¼ Tassen Zucker
  • 4 Tassen Mehl
  • 2 Tassen Buttermilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Dosen Mandarinen

Belag:

  • 2 Tassen Kokosflocken

Guss:

  • 1 Becher Sahne
  • 100 g Butter

Backzeit:

  • 20 Minuten / 200 °C (vorgeheizt)

Zubereitung:

  1. Am besten alle Zutaten schon bereitstellen und den Teig dann zügig (erst Eier, dann Zucker, Mehl, Vanillezucker, Backpulver, Buttermilch, Mandarinen unterheben) und zusammenrühren. Gut mixen, damit der Teig schön aufgeht. 
  2. Teig aufs Blech, Kokosflocken draufstreuen. Backen.
  3. Butter und Sahne aufkochen und sofort nach dem Backen auf den Kuchen geben.
  4. Den Kuchen nach Möglichkeit schon einen Tag vor dem geplanten Genuss machen, damit er schön durchzieht.
Von
Eingestellt am

48 Kommentare


#1 bifi
11.2.06, 23:44
Ich kenn die "Buttermilchschnitten" schon länger, als Belag mit Mandelsplitter. Die sind immer superlecker, leider jedesmal superschnell weg. Kann man mit den verschiedensten Früchten- auch mal ohne- kinderleicht und schnell zubereiten
#2 tasja
12.2.06, 11:17
das macht meine mama auch immer so. schmeckt wirklich toll. jaaa, süchtig wird man!
#3 ines aus berlin
12.2.06, 15:02
alles im haus gehabt - gleich ausprobiert - super
#4
12.2.06, 15:47
Die Manadarinen vorher abtropfen? Oder mit dem Saft dazugeben?
#5 Esther
13.2.06, 13:04
die mandarinen abtropfen, sonst wird's zu flüssig!
#6 Gordana
17.2.06, 11:56
Das klingt super - wird am Wochenende gleich ausprobiert
#7
19.2.06, 11:47
Gestern gebacken, heute gekostet: ausgesprochen lecker!!!!! Pünktchen
#8 schnecke
19.2.06, 13:27
Alles eingekauft und am Freitag ausprobiert-LECKER-!!!!!!!!!!!!!
#9 Petra
19.2.06, 18:54
Heute gebacken, er zieht noch durch, aber viel ist nicht mehr übrig .
Lecker, Danke Esther für das Rezept!!
#10 Monika
25.2.06, 10:17
Hört sich lecker an und wird am Montag gleich ausprobiert!!(Schleck)
#11
25.2.06, 19:02
Habs umgerechnet auf einen ganzen Becher Buttermilch, weil sie sonst niemand trinkt....hätte ich mir sparen können muss den Kuchen gleich nochmal machen....richtig lecker----danke
#12 christine.spo@gmx.de
25.2.06, 22:32
Habe heute das Rezept gelesen und ab in die Küche - gebacken - 15.30 Uhr angeschnitten - Klasse, Spitze
Gruß Schnuffi
-1
#13 Mr.Tortenbäcker
6.3.06, 13:42
Naja, geht so. Kommt auf die Ansprüche an, die man hat. :-)
#14 Chrissi
14.3.06, 16:07
Hatte ich jetzt gerade mit Sauerkirschen. Ist auch superlecker. Tolles Rezept.
#15 Krösamaja
17.3.06, 17:35
dieser kuchen geht superschnell und einfach...und ist einfach köstlich
#16
20.3.06, 12:18
Super lecker! Hab ihn mit tiefgefrorenen Erdbeeren gemacht.
#17 Christa aus Eberswalde
24.3.06, 18:27
habe ihn mit äpfel aus unserem Garten gebacken, ist genau das Richtige für Leckermäuler wie mich.Einfach klasse! o)
#18 Olli
11.4.06, 12:25
Soll das Obst wirklich ganz vermixt werden?
#19 Milian236
15.4.06, 21:54
ein super Kuchen !!!
#20 Emily
15.4.06, 23:41
Klingt lecker. Hab jetzt leider nicht alle Zutaten da (und am Mo ist auch noch Feiertag - heul). Wird ab nächste Woche gleich mal ausprobiert
#21 Esther
18.4.06, 18:15
@Olli: Du rührst die Mandarinen-Stücke einfach unter - manche bleiben ganz, manche werden ein bisserl zerstückelt.
GUTES GELINGEN!
#22
28.4.06, 12:55
Hab ihn am Wochenende ausprobiert - war sehr lecker, würde nur beim nä. mal die Butter zum Guss weglassen, nur Sahne reicht vollkommen.
#23 Loriell
29.4.06, 11:17
Kannte ihn schon von anderen Leuten und konnte ihn jetzt auch ausprobieren. War super lecker, nur hat mich gestört, daß alle Mandarinen auf den Boden gesunken waren. Woran lag das bzw. was kann man dagegen tun?
#24 Tanja
29.4.06, 20:14
2 Dosen Mandarinen waren für das Blech echt zu wenig - hab drei genommen, war fruchtiger und hab nur ein bisschen Sahne darüber gegossen - war superlecker
#25 Liane
12.5.06, 08:56
Muß auch mal meinen Senf dazugeben. Hab ihn gestern morgen gebacken, und Abends war er schon alle!!! Das sagt doch alles.
#26 Moni
27.5.06, 21:13
Klasse!! Superschnell und schmeckt prima - wir sind allerdings nicht dazu gekommen, ihn durchziehen zu lassen. Er war vorher aufgegessen.
#27 muffin
12.9.06, 19:27
ober-/unterhitze?
#28 Caro
10.10.06, 10:12
ich war ja am Anfang echt skeptisch, als ich die flüssige Sahne mit der Butter über den Kuchen gegeben habe. Aber eine Nacht im Kühlschrank brachte dann das "Klick".... das wurde hart und der kuchen schmeckt super lecker. suchtpotential ist bestätigt...meine kollegen haben das komplette blech schon vor dem mittag verputzt. super gutes Rezept
#29 tascha
1.12.06, 10:46
super kuchen da kann die kindergareten weihnachtsfeier ja morgen kommen!!!schmeckt super!!!
#30 Ilse Wildrich
10.12.06, 10:35
Ich finde es nicht sehr praktisch - gelinge gesagt - wenn man ein Rezept ausdrucken will und am Ende 4 Seiten hat. Das ist Verschwendung! Ansonsten gefällt mir Ihre Website sehr gut. Sogar mit 67 Jahren kann man noch was lernen!!
#31 Lajenka
25.12.06, 14:50
Hab ihn statt Kekse in der Weihnachtszeit gebacken, - fantastisch!!
#32 Iris
5.1.07, 23:17
Hab's ausprobiert- war super einfach und hat allen geschmeckt***
#33 kichererbse
5.2.07, 15:50
@ ilse wildrich...ich kopiere mir das rezept in word und drucke dann...ganz einfach *g* lg
#34 Marietta Hofmann
30.4.07, 22:25
Auch hier fehlt die Grö0e des Backblechs
#35 Bianca
5.5.07, 17:06
Ist das Rezept für ein Backblech oder eine runde Form, bzw dessen Durchmesser???
#36
5.5.07, 17:12
Bianca
Steht doch da: Teig aufs Blech.Also nochmal den Text gaaanz langsam durchlesen!!
#37
19.8.07, 18:09
Habs gestern für den Geburtstag meiner Schwester gebacken.
Backblech war leider etwas schief, aber schmeckte super und ist gut weggegangen.
Mein Tipp: noch etwas Zimtzucker drüber, dann schmeckts noch besser!
#38 jutta
21.1.08, 17:45
Spitze,am besten gleich 2 backen damit man auch ein stück abbekommt:-)
#39 Constanze Langer
14.2.08, 15:43
ich kenne ihhn mit Kirschen und die dänen mögen ihn auch und ich weis das ich nächstes mal 2 backen muss.
#40 maus
12.3.09, 22:17
buttermilchkuchen auf dem blech
#41 Waldmeisterfan
5.5.09, 14:05
Habe den Kuchen schon ein paar mal gemacht, musste auch das Rezept verraten ;-), jedesmal war er als erster alle, Superlecker !!!!!!
#42
21.11.09, 16:47
Habe heute diesen Kuchen gebacken schmeckt wunderbar.Habe natürchlich auch nicht einen Tag gewartet, die Neugier war einfach zu groß bei den vielen posetiven Kommentaren.
#43
22.11.09, 13:36
wollte ihn eigentlich jetzt backen, aber: keine buttermilch da. kann man alternativ auch was anderes nehmen?
#44
22.11.09, 16:20
Müßte auch mit Naturjoghurt gehen. Hast Du welchen?
#45
31.1.10, 15:52
also auch ich muß zugeben das der kuchen echt lecker ist....hab ihn heute gebacken....die kinder haben ihn reingefuttert wie nichts.....aber eins hab ich da noch.......also als ich die aufgekochte sahne mit der butter darüber gegeben habe hatt es leider einen großteil der kokosflocken runtergespült habs dann mit nem silikonpinsel aufgetragen...also die sahne mit der butter lass ich das nächstemal weg...schmeckt hoffentlich auch.........
#46
20.2.10, 15:49
Heute bin auch ich mal dazu gekommen um den Kuchen zu backen, allerdings habe ich fuer den Guss, anstatt Sahne Kokosmilch genommen....mhhhh...super lecker,
ob er allerdings noch bis morgen reicht, (wegen 24 std. durchziehen)??????
#47
29.3.13, 19:53
Bitte nicht lachen. Ich hab den Kuchen von Esther probiert und der ging prompt in die Hosen. Die Kokosflocken wurden zu dunkel, der Kuchen selbst war aber noch ganz teigig obwohl ich die Backzeit schon verlängert hatte. Hilfe - was hab ich denn jetzt wieder angestellt.
#48
23.3.14, 20:27
ich habe den Kuchen das erste mal gebacken , geht einfach und schnell , sehr lecker.

habe etwas weniger Zucker in den Teig gegeben , dafür zusätzlich nach dem backen eine Zuckerzimtmischung auf den Kuchen gestreut.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen