Mandarinen-Schmand-Kuchen - super einfach & lecker

Mandarinen-Schmand-Kuchen - super einfach & lecker
10
Fertig in 

Ein Kuchen kann manchmal mehr Aufwand sein, als einem lieb ist, ob es an den vielen Utensilien oder den Zutaten liegt: Backen kann anstrengend sein. Aber was wäre denn, wenn es einen Kuchen gäbe, der nicht nur Zeit und Aufwand spart, sondern dich auch mit seinem fruchtigen Geschmack perfekt auf den Sommer einstimmen kann? Probiers doch gleich mal aus, mit diesem Rezept für einen super einfachen Mandarinen-Schmand-Kuchen:

Zutaten

6 Portionen

Für den Teig

  • 83 g Mehl
  • 1,5 g Backpulver
  • 60 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 m.-großes Ei
  • 25 ml Sonnenblumenöl
  • 50 ml Sprudelwasser oder Orangenlimonade

Für den Belag

  • 2 Dose/n Mandarinen à 350 Gramm (Abtropfgewicht)
  • 200 ml Sahne
  • 2 Pck. Vanillepulver
  • 1,5 Pck. Sahnesteif
  • 400 g Schmand
  • 1 TL Pulver Gelantine
  • 6 EL Mandarinensaft

Benötigte Materialien 

Backform mit den Maßen 28 x 28 x 8 cm

Zubereitung

Teig

  1. Den auf 180°C (Ober/Unterhitze) vorheizen und die Backform einfetten.
  2. Mehl mit Backpulver, Zucker und Vanillezucker mischen. Danach Ei, Sonnenblumenöl und das Sprudelwasser, bzw. die Limonade, hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Den Teig in die Backform geben und bei mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten backen.
  4. Nach 20 Minuten Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Nach ca. 5 Minuten einmal den Tortenring abnehmen und weitere 15-20 Minuten auskühlen lassen. 
  5. Nach der Abkühlzeit den Tortenring wieder anlegen, damit die Füllung später an Ort und Stelle gehalten wird.

Füllung

  1. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  2. Vom Mandarienensaft 6 Esslöffel abnehmen und damit das Gelantinepulver anrühren und für 10 Minuten quellen lassen.
  3. Schmand und Vanillezucker zu einer glatten Masser verrühren. Die Masse sollte weder zu steif noch zu flüssig sein. Falls sie zu fest sein sollte einfach etwas von dem Mandarinensaft (ca. 250ml) einrühren.
  4. In einem kleinen Topf Gelatine erhitzen und unter Rühren einmal aufkochen, danach vom Herd nehmen.
  5. Einen Esslöffel der Schmandmasse abnehmen, zur Gelatine geben und gut miteinander mischen. Die Mischung zur Schmandmasse geben und miteinander verrühren. 
  6. Geschlagene Sahne und Mandarinen in die Schmandmasse unterheben. Die Mandarinen-Schmand-Masse in die Backform füllen, glatt streichen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Viel Spaß beim Nachbacken.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Wünschdirwas-Kuchen mit Streuseln
Nächstes Rezept
Super saftiger Zitronenkuchen ohne Backmischung
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
21 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!