Obstkuchen vom Blech

Obstkuchen vom Blech

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Heute Morgen musste ein ganz schneller Kuchen her. Da habe ich dieses Rezept probiert. Meinen Obstkuchen vom Blech habe ich zur Hälfte mit Kirschen und zur Hälfte mit Mandarinen belegt.

Zutaten

Teig

Belag

  • Obst nach Wahl
  • 100 g Butter
  • 4 EL Milch
  • 175 g Zucker
  • 2 Beutel Mandelblättchen

Zubereitung

  1. Sahne mit Zucker verrühren, Eier einzeln unterrühren.
  2. Backpulver und Mehl mischen, unterheben.
  3. Salz hinzufügen und den Teig auf dem Backblech verteilen.
  4. Obst nach Wahl auf dem Teig verteilen.
  5. Butter, Milch und Zucker aufkochen, Mandeln unterheben. Diese Masse auf dem Obst verstreichen.
  6. Bei 170 Grad Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

Guten Appetit

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


-4
#1
20.7.14, 07:10
Ist da was schiefgelaufen?
10
#2
20.7.14, 07:33
@ Supermuddi Was ist denn schief gelaufen? Habe den Fehler, wenn es einen gibt, leider nicht gefunden. Sorry.
3
#3
20.7.14, 08:13
Ich sehe leider heute Morgen bei der HITZE auch nichts!
Bitte berichten. Ich habe mir das Rezept schon gespeichert!
Hört sich lecker an. Und einfach gemacht!
Tolles Rezept!
3
#4 jb70
20.7.14, 08:17
Ja,bitte - würde den auch gern nachbacken!
6
#5
20.7.14, 13:01
Finde den Kuchen super, werde ich demnächst mal backen und ich finde auch keinen Fehler, was soll da schief gelaufen sein. Alles paletti
3
#6
20.7.14, 14:03
Klingt lecker und sieht auch lecker aus. Ich werd ihn mir auch speichern ;)
Interessant dass Sahne im Teig ist. Der ist bestimmt lecker saftig.

@supermuddi: Kläre uns doch mal bitte auf. Würd mich auch interessieren wo der Fehler sein soll ;)
4
#7
20.7.14, 14:14
Das Kuchenrezept klingt sehr lecker!
Werde ich nachbacken.

Vielleicht hats zuerst mit der Übermittlung des Rezeptes nicht geklappt? Oder das Bild hat gefehlt?
Jetzt ist auf jeden Fall alles Tip Top.
5
#8
20.7.14, 16:40
Rezept wird gespeichert, hört sich superlecker an.
10
#9
20.7.14, 16:43
Bei der Familienfeier kam der Kuchen sehr gut an. Vielen Dank für Eure Kommentare. Es war mein erster Tipp, den ich hochgeladen habe. Schaue jeden Tag bei Frag-Mutti rein und freue mich über die guten Ratschläge.
1
#10 xldeluxe
20.7.14, 23:33
Sie meint doch bestimmt die Oberfläche......
5
#11
21.7.14, 12:14
@ xldeluxe

Sorry, ich möchte meinen Kuchen und auch das Rezept nicht loben. Aber was ist an der Oberfläche nicht in Ordnung? Das eine Hälfte dunkler ist als die andere erklärt sich damit, dass dort Kirschen als Belag gewählt wurden. Die zweite Hälfte sind Mandarinen. Es ist ja das schöne am Blechkuchen, dass man mit verschiedenen Obstsorten variieren kann. Denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschiedenen :-).

Und ja, durch die Beigabe von Sahne im Teig wurde der Kuchen wirklich sehr saftig. Es freut mich, dass einigen das Rezept gefallen hat und wünsche denjenigen, die es nachbacken wollen gutes Gelingen und einen guten Appetit.
2
#12 xldeluxe
21.7.14, 13:18
Ich habe keinen Kommentar zu Deinen Kuchen abgegeben und meine Antwort auf die Fragen an Supermuddi waren absolut unkritisch und unparteiisch.

Mir musst du nicht erklären, warum und wieso er so aussieht, denn mich hat es schließlich nicht gestört; es war für mich aber die einzige Erklärung zu #1.
2
#13
21.7.14, 13:33
Ein tolles Rezept, mit Sahne ..sehr reizvoll. Hab es gespeichert . Danke !!!!
1
#14
21.7.14, 14:30
Sorry, Xldeluxe. Habe Deinen Kommentar dann falsch verstanden. Aber keinesfalls hatte ich ihn als "böse gemeint" empfunden. Hier in diesem Forum hat jeder das Recht auf freie Meinungsäußerung. Ich lese sehr gerne Eure Beiträge und habe mir auch schon viel gespeichert. Auch verfolge ich oft Diskussionen, die sich durch verschiedene Kommentare ergeben. Oder aber auch Abänderungen und Variationen zu hoch geladenen Rezepten. Schön finde ich nur, wenn man einen negativen Kommentar gibt, diesen auch zu begründen. Denn aus Fehlern lernt man ja bekanntlich, so auch die Tippgeber(innen). Ich habe den Post #1 auch nicht negativ aufgenommen, sondern war im Gegenteil neugierig, was denn schief gelaufen sein könnte. Das Rezept habe ich über die App quasi "zwischendurch" hochgeladen. Vielleicht klärt sich ja noch, was mit diesem Kommentar gemeint sein könnte :-). Und Deinen Hinweis bezüglich der Oberfläche konnte ich mir nur mit der dunklen und der hellen Fläche erklären. Daher meinerseits nochmal der Hinweis, warum der Kuchen denn so aussieht, wie er aussieht. Ansonsten könnte man die Kirschen auch schnell für Verbranntes halten.

Ich hoffe, so konnte ich alles aufklären und bin niemandem "auf die Füße getreten" :-)
6
#15
21.7.14, 14:38
das Problem ist oftmals ,das geschriebenes anders rüber kommt als gesprochenes.
3
#16
21.7.14, 14:53
@ Kosmosstern

Du hast gerade mit wenigen Worten auf den Punkt gebracht, wozu ich einen halben Roman hingelegt habe :-) Danke! Genau das wollte ich eigentlich auch rüber bringen.
1
#17 xldeluxe
21.7.14, 15:09
@KJPDSCH:

Ich kann nachvollziehen, wie du meinen Kommentar aufgefasst haben musst.

Er war aber vollkommen wertfrei und ich konnte mit #1 eben nur so erklären.

Leider ist manchmal einiges hier bei FM durchaus "böse" gemeint, aber in diesem Fall gehe ich nicht davon aus.

Ich denke, alles ist gut und Du brauchst Dich auch nicht zu entschuldigen. Mir bist Du nicht auf die Füße getreten und wenn es mal so sein sollte, dann melde ich mich schon :-))
3
#18 jb70
22.7.14, 16:58
KJPDSCH: Hallo - habe deinen Kuchen heute nachgebacken (hab' Heidelbeeren genommen) - bin begeistert!! Ging ruckzuck,ist super saftig und schmeckt himmlisch! Danke,für's Rezept :))
2
#19
22.7.14, 21:17
Hallo an alle, ich habe den Kuchen heute gebacken, mit roten Johannesbeeren (eine Hälfte) und Heidelbeeren ( die andere Hälfte). Mandelblättchen hatte ich nicht und dafür gehackte Mandeln genommen. Es ist ein ganz wunderbarer Kuchen geworden, obwohl ich keine soooo gute Bäckerin bin!! Alle haben "hmmm" gemacht und das Rezept wurde 2 mal weitergegeben!
Vielen Dank KJPDSCH und Grüße an alle!!!
3
#20
23.7.14, 22:06
Es freut mich sehr, dass Ihr den Kuchen gebacken habt und er auch gut angekommen ist :-).

Viele Grüße
Kerstin
#21
29.3.15, 16:41
@susi73: Prima Rezept, nutze das Gleiche für Butterkuchen /ohne Obst mit 250 gr Butter auch sehr fluffig
#22
27.4.15, 17:56
Ich hatte den "bösen" Kommentar Nr. 1 geschrieben und erst jetzt alle Kommentare dazu gelesen. Ich kann mich aber erinnern, wie es war: Als ich den Tipp antippte, konnte ich keinen Text sehen, die Übermittlung hatte wohl nicht geklappt.
Jetzt wo ich alles lesen kann, möchte ich dir sagen, dass mir dein Rezept gefällt. Ich hatte also garnichts Böses im Sinn.
Gern probiere ich dein Rezept mal aus.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen