Käse-Mandarinen-Kuchen vom Blech

Käse-Mandarinen-Kuchen
4

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Diesen Käse-Mandarinen-Kuchen gibt es öfters bei uns, er schmeckt sehr fruchtig und erfrischend, den kann ich nur weiter empfehlen.

Zutaten

Für den Boden:

  • 180 g Zucker
  • 100 g Margarine (nehme gerne die Rama)
  • 2 Eier
  • 380 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Für den Belag:

  • 2 kleine Dosen Mandarinen
  • 2 EL Öl
  • 1/4 L Milch
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 500 g Speisequark 40% Fett

Zubereitung

  1. Die Zutaten des Bodens werden alle in eine Schüssel gegeben und gut mit den Händen verknetet.
  2. Dann wird die Masse mit den Händen gut auf das Backblech gedrückt und verteilt (evtl. vorher das Blech etwas einfetten).
  3. Nun alle Zutaten für den Belag in eine Schüssel geben (bis auf die Mandarinen) und gut vermischen und auf den Boden gießen.
  4.  Am Schluss noch die abgetropften Mandarinen darauf verteilen und ab in den Ofen bei 200 Grad ca 35 Minuten.

Gutes Gelingen! 

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Käsekuchen - Dreh dich um Kuchen
Nächstes Rezept
Käseschneekuchen am Blech mit Baiserhaube
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
55 Kommentare

Rezept online aufrufen