Käse-Mandarinen-Kuchen
4

Käse-Mandarinen-Kuchen vom Blech

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diesen Käse-Mandarinen-Kuchen gibt es öfters bei uns, er schmeckt sehr fruchtig und erfrischend, den kann ich nur weiter empfehlen.

Zutaten

Für den Boden:

  • 180 g Zucker
  • 100 g Margarine (nehme gerne die Rama)
  • 2 Eier
  • 380 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Für den Belag:

  • 2 kleine Dosen Mandarinen
  • 2 EL Öl
  • 1/4 L Milch
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 500 g Speisequark 40% Fett

Zubereitung

  1. Die Zutaten des Bodens werden alle in eine Schüssel gegeben und gut mit den Händen verknetet.
  2. Dann wird die Masse mit den Händen gut auf das Backblech gedrückt und verteilt (evtl. vorher das Blech etwas einfetten).
  3. Nun alle Zutaten für den Belag in eine Schüssel geben (bis auf die Mandarinen) und gut vermischen und auf den Boden gießen.
  4.  Am Schluss noch die abgetropften Mandarinen darauf verteilen und ab in den Ofen bei 200 Grad ca 35 Minuten.

Gutes Gelingen! 

Von
Eingestellt am

54 Kommentare


6
#1
23.4.14, 07:12
hört sich super und simpel an. wird probiert :-)
kann man auch anstatt das blech zu fetten einfach backpapier drunter legen? Müsste doch auch gehen, oder?
4
#2
23.4.14, 08:20
Das Foto macht sehr, sehr hungrig :)
...ich glaube, ich streu noch ein bisschen Zimt drüber, ich liebe Zimt nicht nur zur Winterzeit!!!
3
#3
23.4.14, 08:43
Auf den Bild sieht man gar keinen Guss darauf :) Wir geben danach noch klaren Tortenguss drüber, damit der Kuchen länger hält (was er eh nie tut :D) Braucht man den gar nicht? ^^
3
#4 marasu
23.4.14, 11:54
@Ani90: natürlich kannst du Backpapier drunter legen, mach ich auch oft

@Kathi199: Ich hab noch nie Tortenguss drüber gegeben, muss ich mal probieren

@glucke1980: der Kuchen ist super!
3
#5
23.4.14, 12:18
Kann ich da auch zB. Kirschen aus dem Gals nehmen,
cih mag diese Mandarinen aus der Dose absolut garnicht!!
1
#6
23.4.14, 12:19
@Kathi199: Nein Tortenguss geb ich da keinen drauf.
1
#7
23.4.14, 12:19
@waschfrau: Ja na klar kannst du auch Kirschen nehmen
1
#8
23.4.14, 12:21
@Ani90: ja klar kannst du auch Backpapier verwenden, nur fette ich es ein wenig ein, weil ich mich ohne Papier leichter tu den Teig darauf zu verteilen, Papier ist immer etwas dabei verrutscht.
1
#9
23.4.14, 12:30
Sieht seeehr lecker aus,der Kuchen!Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen!
2
#10
23.4.14, 14:33
@glucke1980: Paar Tupfer Fett aufs Blech....damit das Papier nicht rutscht.
1
#11
23.4.14, 14:40
@Glucke 1980:Kommt in die Quarkmasse kein Mehl oder Puddingpulver?
Sieht sehr lecker aus, Dein Kuchen!
1
#12
23.4.14, 18:16
Ich mag Käsekuchen und werde ihn gleich nachbacken .
#13
23.4.14, 19:02
Ich stehe mit dem backen von Käsekuchen auf Kriegsfuß, darum meine frage: ober und unterhitze oder Heißluft ...
1
#14
23.4.14, 19:32
Ich bin immer auf der Suche nach Kuchen, der ruckzuck gemacht ist und gut schmeckt. Ich werde ihn nächste Woche nachmachen. Danke für das Rezept.
#15
23.4.14, 20:06
@Schlaumi: danke ;) nein es kommt kein Mehl oder Pudding hinzu.
#16
23.4.14, 20:07
@Petra1959: Ober und Unterhitze
1
#17
23.4.14, 21:00
Klingt sehr lecker , werde deutlich weniger Zucker nehmen , sonst meint mein Mann ich will Ihn absichtlich ins Jenseits befördern !
Danke für das Rezept !
1
#18
23.4.14, 21:09
@Anglerin: haha ja klar, beim Teig und Belag kann man sich wenn man möchte einige Gramm sparen.
3
#19
23.4.14, 21:31
@Petra1959: ich backe Käsekuchen lieber nur bis 150 Grad und dafür länger. In die Unterste Schiene ist bei meinem Ofen am Besten.
Lecker auch folgende Quarkmasse :
500 g Magerquark,
300g Magerjoghurt
200 g Magerfrischkäse oder Schmand
Habe einen Diabetiker zu Hause, daher alles Mager. Wem die Masse zu fest ist einfach etwas Milch dazu. Gerne auch mager ;)
Und nur die 1/2 Zucker reicht auch, finden wir.
Allen eine schöne Restwoche
1
#20
23.4.14, 22:14
Mmmhh sieht sehr lecker aus! Ich steh auf Käsekuchen aller Art.;.)
Werd ihn demnächst nachbacken, vielen Dank fürs Rezept!
1
#21
23.4.14, 22:39
Habe ich schon gespeichert. Danke! Wird bei nächster Gelegenheit ausprobiert!
#22
24.4.14, 11:07
Benötigt man für einen Kuchen auf einem runden Backblech die gleiche Menge an Zutaten oder ist dies zuviel dafür?
chg
#23
24.4.14, 12:36
@chr_g: meinst du eine Springform? rundes Backblech kenne ich nicht. Also ich hab ihn bisher nur auf dem Backblech gebacken, kann dir da leider nicht weiter helfen. Aber für eine Springform vielleicht die Menge auf die Hälfte genau reduzieren.
1
#24
24.4.14, 13:42
@chr_g: bei einer normalen Springform ( Durchmesser ca 28cm) würde ich sagen 2/3 der Menge eines Rezeptes , egal welches. Soll ja dann höher werden. Aber immer : unterste Schiene, Temperatur höchstens 150 Grad o+u Hitze.Bei Käsekuchen
#25
24.4.14, 16:41
Das werde ich am Wochenende ausprobieren,danke
1
#26
24.4.14, 17:01
Hört sich sehr gut an.. Hallo erstmal bin grade neu hier ..grade angemeldet
1
#27
24.4.14, 21:42
hallo glucke1980

liest sich super einfach und lecker.
normalerweise bin ich eine backniete aber diesen Kuchen habe ich gespeichert und probierte ihn aus.
blechpizza mache ich auch selbst mit quark OL Teig dann bekomme ich das auch hin.
danke dafür.
LG kosmosstern
#28
24.4.14, 21:43
@karinperle: herzlich willkommen! :-) :-)
#29
25.4.14, 08:53
500g magerquark und die selbe menge magerquark ?
1
#30
25.4.14, 09:58
Gehe heute auf Geburtstag schenke nicht's und bringe den Geburtstagskuchen mit. Bin ein großer Fan von Käsekuchen und .
bin gespannt wie er ankommt. Gemacht ist er ja super schnell
Habe den Belag allerdings wie JennyJugo gemacht. Danke Jenny. Gebe bescheid wie er angekommen ist.;-)
3
#31
26.4.14, 21:55
Der Kuchen war lecker. Die Hauptperson gab sich mit fret Stückchen zufrieden. ( Vielfraß )
Habe statt Mandarinen Pfirsiche bekommen
Da der Kuchen schnell gemacht ist gibt's ibn jetzt öfter. Werde mich mal durch verschiedenes Obst durcharbeiten. Das nächst mal mit Kirschen;-)
3
#32
26.4.14, 22:01
@UTTA07: Nein Schau noch mal nach 500 g Magerquark und 500g Quark 40% :-)
Du kannst aber durchaus 1000g Magerquark nehmen.:-P
1
#33
29.4.14, 13:33
@chr_g: In vielen Rezepten steht: "für ein Blech oder zwei Springformen". Also würde ich für eine normal große Springform (Durchmesser 26 cm) die Hälfte der Zutaten nehmen.
1
#34
29.4.14, 20:45
Ich habe den Kuchen vorhin nachgebacken, weil er so uuunglaublich lecker aussieht! Anstelle der Mandarinen habe ich mich jedoch für Kirschen entschieden.
Der Kuchen ist an sich sehr lecker, für meinen Geschmack allerdings viel zu süß. Beim nächsten Mal muss ich die Zuckermenge deutlich reduzieren ^^
Außerdem ist er mir zu feucht, das mag ich bei Käsekuchen gar nicht, aber es kann natürlich auch sein, dass das nur daran liegt, weil ich ihn mehr oder weniger frisch aus dem Ofen gegessen habe. Ich war viel zu ungeduldig zum warten und wollte unbedingt probieren :D mal sehen wie die Konsistenz morgen ist :)
#35
23.5.14, 12:16
Leicht zu machen, schmeckt ganz gut, ist uns jedoch zu trocken trotz des relativ hohen Fettanteils im Vergleich zum "normalen" Käsekuchen, zu süß und nicht "käsig" genug (vmtl. aufgrund des fehlenden Vanillepuddingpulvers und weil der Belag nicht höher ist als der Boden). War trotzdem einen Versuch wert, danke!
5
#36
23.5.14, 14:19
@schnuggel123:
Summt er Ist relativ niedrig. Trotzdem fänden wir ihn total Lecker und gar nicht trocken. Der Vanillepudding hat mit dem Geschmack
wenig zu tun (ist einfach nur Stärke mit einem leisen hauch Vanille) Ich hole immer echten Vanillezucker oder Lavendelzucker.
Für mehr volumen würde ich mehr Quark nehmen. Die geschmäcker sind verschieden und das ist gut so.
1
#37
23.5.14, 14:33
@schnuggel123: wir haben den Kuchen auch schon gebacken und fanden ihn sehr lecker und eben gar nicht trocken, niedrig schon etwas aber nicht trocken. Hast du ihn zu lange im Ofen gelassen?
#38
23.5.14, 14:51
Dreht sich dieser Kuchen auch um?
#39
23.5.14, 14:57
@zumselchen: Wenn du dich auf den Kopfstand machst ja sonst Nein.:-)
Den umdreh Kuchen Habe ich Heute gebacken. und versteckt sonst kriegt. Göga Nix ab gibt's Zum Schnupfkaffee heut abend
#40
23.5.14, 15:16
@Mogli: Warum dreht sich der eine und der andere nicht? Und was ist Schnupfkaffee?
#41
23.5.14, 17:01
@zumselchen: Was Du von so einem armen Kuchen verlangst! Kennst Du einen Kuchen, der sich alleine umdrehen kann? Ich nicht! Aber vielleicht habe ich da ja etwas verpaßt.
1
#42
23.5.14, 17:06
@glucke
Habe dieser Tage den Kuchen gebacken.
Ich empfehle weniger Zucker und etwas mehr Quark.
So werde ich ihn wieder backen, denn er kam gut an.
#43
23.5.14, 17:15
@zumselchen:
Also so genau weiß ich's leider auch nicht aber - Ich vermute das liegt am Boden der Mandarinen Käsekuchen Ist ein Mürbteig und ziemlich schwer der bleibt also sitzen.
Der "dreh" Käsekuchen Ist ein Rührteig und etwas leichter. Durch die schwere Quarkmasse braucht der Teig mehr Platz und dehnt (dreht) sich. Schnupfkaffee Ist Espresso und Wird Bei Uns so genannt, weil ein Bekannter mal sagte der Kaffee Ist so klein, den kann man schnupfen. :-) Hoffe Das alle klarheiten beseitigt sind.
2
#44 Dora
23.5.14, 17:42
@glucke1980: ich habe vorige Woche wieder diesen Kuchen nach deinem Rezept gebacken, zwar leicht abgewandelt, aber sehr, sehr lecker.

Beim ersten Backen kam der Boden mir etwas zu trocken vor, aber nach der Ruhezeit, die ich ihm gönnen musste, war er dann doch wunderbar.

Beim Belag habe ich auch weniger Zucker genommen und das Öl weggelassen, dafür etwas Butter geschmolzen und da ich nur Magerquark hatte, kamen kurzerhand zwei Becher Schmand rein. Das hat den Geschmack so richtig abgerundet. Jedenfalls war der Kuchen ein voller Erfolg.

Es stimmt zwar, der Belag ist nicht so hoch, wie bei einer Käsetorte, aber da kann man eben ein Stück mehr essen :-)))))
#45
23.5.14, 17:53
@Maeuselchen: siehe Tipp "Käsekuchen - Dreh dich um Kuchen" von Lyna. :-)
#46
23.5.14, 17:54
@Mogli: Aha, jetzt bin ich schlauer. Herzlichen Dank! :-)
1
#47
23.5.14, 20:29
@dumia: Ich hab mich genau an die Anleitung gehalten, weil ich ihn ja das erste Mal gemacht habe. Wahrscheinlich war das mein Fehler :-) Hätte ich besser erst alle zusätzlichen Tipps und Abwandlungen aufmerksam studiert und selbst was abgeändert oder ausprobiert, wäre es vielleicht anders ausgegangen. Jetzt bin ich schlauer...
#48
23.5.14, 20:34
@Mogli: Da gebe ich dir vollkommen Recht, was die Geschmäcker anbelangt!
#49
17.4.15, 21:27
Super Rezeptgrundlage. Habe die Zutaten für den Belag etwas abgeändert. Hatte nur einen Becher (500g) Quark. Hab noch zwei Becher Griechischen Joghurt Vanille/Mandelgeschmack und einen Becher Joghurt pur dazugegeben. Außerdem kam noch ein Päckchen Vanillepudding mit rein( zum festigen). Die Eier habe ich getrennt und nur das Eigelb zugegeben. Das Eiweiß wurde mit etwas Zucker steif geschlagen. Dieses kam ca 15 Minuten vor Ende der Backzeit in Wellenform auf den Kuchen. Nach dem Abkühlen Puderzucker drüber. Hmmmm der wird schmecken.
2
#50 mellie_V8
24.5.15, 23:04
- heute gebacken
- Ikea Ofenform "Sutare", Maße lt. Hersteller 40x29, eingefettet
- zum Mürbteig: + 1 Pk. Vanillezucker (Alnatura)
- zur Masse: nur Magerquark, + 2 Pk. Vanillekochpuddingpulver, 1 Pk. abg. Zitronenschale (Alnatura)
- Guß: Saft der Mandarinen mit klarem Tortenguß
- Backzeit: 35 Min., 10 Min. Restwärme im geschlossenen Ofen

Ich backe ausschließlich mit Süßrahm Butter.
Saulecker.
#51
25.10.15, 18:18
Super und schön einfach😀
#52
25.10.15, 18:19
Super und schön einfach😀
#53
25.10.15, 18:19
Super und schön einfach😀
#54
7.11.15, 22:21
Habe den Käse-Mandarinen-Kuchen letzte Woche gebacken (wir hatten Geburtstag) und er hat allen Gästen sehr gut geschmeckt.
Ein leckeres Rezept, was dazu noch sehr schnell und einfach zu backen ist.

Habe auch etwas weniger Zucker genommen, aber dafür das Mark einer Vanilleschote zugegeben. Und ich hatte auch überlegt, ob ich einen Vanillepudding mit rangebe, aber er hatte auch ohne Pudding eine gute Konsistenz.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen