Mandarinen-Käsekuchen mit Streusel

Mandarinen-Käsekuchen mit Streusel
7
Fertig in 

Käsekuchen ist ja stets ein richtig willkommenes Gebäck bei groß und klein. 

Zutaten

12 Portionen

Für die Eiermasse

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanille-Pudding-Pulver

Für die Quarkmasse

  • 750 g Magerquark
  • 150 ml Milch
  • 200 g Sahne
  • 100 g Schmand
  • 1 Dose Mandarinen

Für den Mürbeteig

  • 80 g Butter oder Margarine
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • 40 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Milch

Für die Streusel

  • 150 g Mehl
  • 100 g kalte Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz

Ich habe mein Rezept vom Käsekuchen mit Streuseln und wenig Zucker dahingehend abgewandelt und diesen Kuchen mit kleinen Mandarinen und als Topping mit knusprigen Streuseln versehen. Dass ich dieses Mal den Käsekuchen ohne Rand gefertigt habe, war die zweite Veränderung. Und siehe da, auch ohne Rand hält die Quarkmasse vom Mandarinen-Käsekuchen mit Streusel und ist schnittfest. Außerdem hat man es leichter, nur einen Mürbeteig-Boden für die Springform herzustellen.

Da ich immer auch mit Dinkelvollkornmehl backe, sind die Streusel nicht ganz weiß, wie man sie vom Bäcker kennt.

Mürbeteig und Streusel zubereiten

  1. Alle Zutaten für den Mürbeteig miteinander vermengen.
  2. Den Teig für etwa 30 Minuten kühl stellen.
  3. Für die Streusel alle Zutaten zusammen verkneten und zu Streuseln bröseln. Bis zur weiteren Verarbeitung zur Seite stellen.

Quarkfüllung zubereiten

  1. Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.
  2. Vanillepuddingpulver unterrühren.
  3. Quark mit Milch glattrühren, Sahne und Schmand dazugeben.
  4. Eiermasse und Quarkmasse zusammenrühren.

Mandarinen-Käsekuchen mit Streusel fertigstellen

  1. Nach der Kühlzeit den Mürbteig ausrollen und in eine gefettete und mit Semmelbrösel ausgekleidete Springform mit einem Durchmesser von 26 cm legen. Allerdings nur den Boden der Springform mit Teig bedecken.
  2. Mandarinen abseihen und vereinzelte Mandarinchen aufbringen.
  3. Darauf die flüssige Quarkmasse geben.
  4. Auf die Quarkmasse nochmals Mandarinen setzen, aber nicht zu viele.
  5. Zuletzt kommen die vorbereiteten Streusel darauf.

Backofen-Einstellung für den Käsekuchen

  • Erste Schiene von unten
  • bei 175 °C
  • ca. 60 Minuten

Nach dem Herausnehmen aus dem den Mandarinen-Käsekuchen mit Streusel gut auskühlen lassen. 

Ich kann euch sagen, man muss sich schon sehr beherrschen, um nur ein Stück dieses verdammt leckeren Käsekuchens zu verspeisen.

Viel Erfolg und viel Spaß beim Genießen!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Käse-Schmand-Kuchen mit Mohn-Keks-Boden
Nächstes Rezept
Tassen-Käsekuchen aus der Mikrowelle
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!