Käsekuchen mit Streuseln und wenig Zucker

Käsekuchen mit Streuseln und wenig Zucker
4
Fertig in 

Ein appetitlicher Käsekuchen lässt das Herz eines jeden Kuchenliebhabers höher schlagen. Ich verwende für den Mürbteigboden auch Dinkelvollkornmehl und weniger Zucker. Dadurch schmeckt dieser nussig und ist gesünder. Als Topping habe ich dieses Mal noch Streusel obendrauf gegeben.

Zutaten

12 Portionen

Für den Mürbeteig

  • 80 g Butter oder Margarine
  • 80 g Zucker
  • 1 Stück(e) Ei
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • 40 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Milch

Für die Quarkfüllung

  • 3 Stück(e) Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanille-Pudding-Pulver Sahnegeschmack
  • 750 g Magerquark
  • 250 g Milch 1,5 %
  • 1 Becher Schlagrahm

Für die Streusel

  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter kalt
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz

Zubereitung Mürbteig

  1. Springform (26 cm Ø) einfetten und mit Semmelbröseln berieseln.
  2. Alle Zutaten miteinander vermengen (kann man auch von Hand machen).
  3. Den Teig ca. 30 Minuten in den stellen.
  4. Mit dem Nudelholz den Mürbteig auswellen und in die Springform einpassen.

Zubereitung Quarkfüllung

  1. Eier mit dem Zucker gut verrühren.
  2. Pudding-Pulver dazugeben.
  3. In einer weiteren Schüssel den Magerquark mit der Milch verrühren.
  4. Sahne zu dem Quark dazugeben.
  5. Quark- und Eiermasse zusammengeben und vorsichtig vermengen.
  6. Diese schwabbelige Masse auf den Mürbteigboden gießen.

Zubereitung Streusel

  1. Mehl mit der kalten zerpflückten Butter und dem Zucker und Salz verkneten.
  2. Zu Streuseln zerbröseln und die Quarkmasse damit belegen.
  3. Nun gehts ab in den Backofen bei 175° ca. 1 Stunde Ober- und Unterhitze - 1. Stufe von unten.

Auch die Streusel kann man sowohl mit der Küchenmaschine, als auch mit der Hand herstellen.

Zugegeben, dieser Quarkstreuselkuchen mit Mürbteig erfordert schon etwas handwerkliches Geschick und Zeit.

Aber bei so einem tollen Ergebnis vergisst man schnell alle Mühen. 

Warnung: Wenn man Besuch dazu einlädt, bleibt kein Krümel übrig!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Käsekuchen im Glas backen und einmachen
Nächstes Rezept
Käsekuchen süßsauer – mit Tomaten und Chia-Samen
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!