Caipi-Schneebälle

So wird es gemacht

  1. Man braucht einen Biskuit-Obstboden, gekauft oder selbst gebacken- (Vielleicht ein Verunglückter?)
  2. Dann mixt man 80 ml weißen Rum, Saft von 2 Limetten und braunen Zucker nach Geschmack.
  3. Man schneidet den Obstboden in kleine Würfel (1cm) und tränkt den Biskuit gut. Überschüssige Flüssigkeit abgießen (oder trinken). 
  4. 2 Päckchen Sahne mit Sahnesteif steifschlagen.
  5. Sahne und Biskuitwürfel vermengen und Kugeln formen, etwa in Golfballgröße.
  6. Die Kugeln kann man in weißer Raspelschokolade oder in Kokosflocken wälzen, in Muffin-Papierförmchen setzen, eine Weile kühl stellen und servieren.

Kommt immer sehr gut an!

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Themen Sahnesteif

6 Kommentare

Ähnliche Tipps

Schneebälle für die Sommerschneeballschlacht: Geburtstagsgeschenk

31 21
Schneebälle in warmer Vanillesoße

Schneebälle in warmer Vanillesoße

6 6
Schneebälle - süßes Gebäck

Schneebälle - süßes Gebäck

42 41
Schneebälle aus Wachs (zur Dekoration)

Schneebälle aus Wachs (zur Dekoration)

12 16
Schneebälle aus Eiweiß als Dessert

Schneebälle aus Eiweiß als Dessert

15 9
Leckere Schneebälle mit Amaretto

Leckere Schneebälle mit Amaretto

13 25

Caipi-Bowle

18 4
Capirinha-Kuchen

Capirinha-Kuchen

12 7

Kostenloser Newsletter