Capri-Sonne als Kühlakku

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um bei längeren Ausflügen- oder für die Urlaubsfahrt mitgenomme Lebensmittel kühl zu halten, friere ich Capri-Sonne oder ähnliche Getränke-Tüten einen Tag vorher ein. So habe ich kleine handliche Kühlakkus, die ich zum Kühlen von Schokolade, Wurst, Käse etc. verwende und nach ein paar Stunden auch gleich ein gut gekühltes Getränk.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
21.8.12, 01:11
Super Tipp, gerade bei den hohen Temperaturen. Vor allem beim Picknick .
Aber platzen die Capri Sonnen nicht im Gefrierschrank ?
Das könnte ne tolle Schweinerei im Eisfach geben ;-)
3
#2 jojoxy
21.8.12, 09:10
wer die zuckerplörre nicht mag, nimmt besser mineralwasser in pet-flaschen, diese aber nur zu 3/4 gefüllt, oder selbstgemachten eistee. das mit den wasserflaschen gab es hier schon mal als tipp von cally.
-2
#3
21.8.12, 10:58
Die Idee ist nicht schlecht, nur das Risiko des platzen wäre mir zu groß. Man möchte auch einmal bedenken was eine Packung Kühlakkus im Handel kostet, soweit muss die Sparsamkeit nicht gehen. Von der Festigkeit der Akkus gar nicht zu sprechen. Sparen um jeden Preis, egal was es kostet?
2
#4
21.8.12, 11:27
Naja, ich denke es geht hier nicht um Sparen im Sinne von Geld, sondern eher im Sinne von Platz und Gewicht - und in der Hinsicht finde ich es eine gute Idee. Steht ja auch ausdrücklich drin, dass die "Kühlakkus" hinterher als Getränke verwendet werden.
3
#5
21.8.12, 11:57
Das ist eine sehr gute Idee, leider in Vergessenheit geraten. Solche Teile hat meine Freundin immer an Wandertagen oder Tagesausflügen in der Schule dabei gehabt.

Ich habe das bei meinen Kindern genauso gemacht, allerdings kleine O-Saft-Tetra-Packs genommen und eine Flasche Wasser mit in den Rucksack gepackt. Die Brotzeit blieb gekühlt, während der Saft langsam auftaute.

Das klappt auch im Freibad oder am See!

:o))
1
#6
21.8.12, 17:45
@dreamy1984: Bisher ist noch keine Tüte geplatzt und ich praktiziere das schon
seit mehreren Jahren. Falls jedoch mal eine Getränketüte schlecht verarbeitet
ist, könnte es schon man Sauerei geben. Aber auch nicht mehr als bei einem
geplatzten Kühlakku. Das hatte ich nämlich schon!
#7
21.8.12, 17:51
Obwohl ich könnte mir auch Eis bzw Sorbet aus Capri Sonne gut vorstellen.
Z.b. In Eiswürfel Behälter füllen, Zahnstocher rein, frieren und genießen :-)
2
#8
23.8.12, 09:57
Habs ausprobiert, Sohnemann war begeistert! Kopf kühl, Wurstbrot kühl, Getränk kühl, Gratis Glace dabei. In seiner Klassen wollen jetzt auch alle solche "Kühlakkus"

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen