Champignon-Klößchen in Käsesauce - einen Reim darauf gemacht

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das ist ein leckeres Abendessen, dazu ein Stück knuspriges Brot, einen grünen Salat, ein Gürkchen, das reicht!

Man braucht

Für die Pilzklößchen:

Für die Sauce:

  • je 1/4 L Vollmilch und Gemüsebrühe
  • 1 TL Speisestärke
  • 150 g geriebener milder Käse
  • Gouda oder Mozzarella
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung 

Zerkleinern wir mit froher Miene
die Pilze , gut geht's in Maschine,
ganz klein muss auch die Zwiebel sein
drum hacken wir auch diese klein
und wenn's Gemüse ist ein Brei
dann mengt das Ei und Brösel bei
und die Gewürze dann zum Schluss
nur so wird es zum Hochgenuss

In einer hohen Bratenpfanne
da kocht ihr Wasser volle Kanne
und mit den, hoff ich, saub'ren Händen
könnt ihr dem Pilzbrei euch zuwenden.

Viel kleine Klößchen ihr jetzt formt
die Größe ist nicht durchgenormt-
ihr rollt den ersten Probekloß,
lasst rein ihn gleiten, er kocht los.

Ist er zu locker, ja, sodann
tut ihr ein wenig Mehl daran

Die Hitze schaltet ihr hinunter
das Wasser simmert nun recht munter
Wenn alle Klößchen oben schwimmen
dann wird's Rezept ganz sicher stimmen

Die Klößchen holt ihr jetzt heraus-
sie ruhen sich auf nem Teller aus.

Die Sauce ist ganz flink gemischt,
schon bald wird heute aufgetischt.
Man mischt die Milch, die Stärk und Brüh'
verrührt das Ganze ohne Müh
und kocht es auf in großem Topf
das ist so leicht, s'kann jeder Tropf

Der Käse wird hineingerührt,
die Gäste jetzt zum Tisch geführt
man arrangiert  auf tiefem Teller
die Soß, die Klößchen - und aus Keller
holt man ein Fläschchen Roséwein
und bricht das Brot, so soll es sein!

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


#1
18.3.11, 08:21
Hallo Ellaberta, deine Tipps sind nicht nur sehr gut, sondern auch besonders gut gereimt. Du bringst sie mit Wissen im Datail und Witz rüber. Gruss Gerdi.
#2
18.3.11, 08:23
Natürlich im DETAIL.
#3
18.3.11, 08:24
Schönes Rezept und sehr schön und witzig gereimt
#4
18.3.11, 10:43
Bravo, ellaberta, wie man immer wieder bei Dir feststellen kann, Dir macht das Kochen doch so richtig Spass! Ich bin auch der Meinung, so wie Gerdi hier, alles stimmt bei Dir!!!! So wie vielen anderen Mitstreitern hier, macht das Nachkochen total Spaß!!!! Mache bitte weiter so und immer wieder neue Ideen und Tipps...... Schönes WoEnde, liebe Grüße elle1411
#5
18.3.11, 13:13
Endlich gibt es hier mal ein paar User, die hier Rezepte (und dazu noch sehr leckere!)reinsetzen, die nicht so langweilíg sind, wie die "Man nehme......"
Jetzt macht das Nachkochen doch gleich viel mehr Spass!!!!!

Weiter so!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
#6
18.3.11, 14:28
@Gerdi,Creative 77HP Elle1411 und wollmaus


Hallo Ihr Lieben !

wie Öl läuft's Lob die Kehle runter
die guten Worte machen munter
ich koch sehr viel und reime oft,
der Zuspruch hier war unverhofft
ich freu mich, dass es Spaß euch macht
und ihr bei meinen Versen lacht !

Viele Grüße !
#7
18.3.11, 18:08
Was soll ich noch sagen....
Große Klasse
super,prima einfach toll
Danke und schönes WE
#8
19.3.11, 00:23
Ganz ernst gemeint... ein Kochbuch in dieser Art steht noch nicht in meinem Regal!

@Ellaberta - du hast doch eindeutig Talent zum Kochen und es witzig gereimt an die Frau/den Mann zu bringen!
Wär das nix? ;)))))
#9
19.3.11, 08:23
Hallo Dobby, sehr, sehr gern würde ich ein gereimtes Kochbuch schreiben -

vielleicht gibt es hier einen Kochbuchverleger, der mitliest und Interesse hat .

Danke euch allen für die lieben Kommentare - ich freue mich sehr !

Schönes Wochenende , liebe Grüße aus Essen
#10
19.3.11, 11:05
So lieb ich meine Ellaberta
immer ist ein Reim auch da
schön verpackt in nem Rezept
oder in nem Tipp versteckt.

Dies Rezept ist einfach toll
ob ichs mal probieren soll?
Klar doch, denn es klingt ganz super
kommt mir ziemlich einfach rüber.

Könnt sogar auch einer schaffen
der eine Laie ist in diesen Sachen
darum kauf ich fix mal ein
was ins Töpfchen kommt herein.
#11
20.3.11, 10:01
Kompliment vom Hobbykoch und "Dichtkunstfan".
Rezept Klasse, Reimform Spitze.
Mir läuft schon vor dem Nachkochen das Wasser im Mund zusammen.

Die Idee mit dem Kochbuch suppi.
#12
20.3.11, 10:42
Danke, Schnupperliese und ChaotHasso - lasst es euch schmecken!
#13
20.3.11, 12:35
@Ellaberta
Danke für die gereimten Rezepte. Sie machen Spaß aufs Nachkochen/-backen.
#14
20.3.11, 17:55
Die Klößchen sind ein Gaumenkitzel,
das Rezept ich in mein Kochbuch kritzel.
(Ist gelogen, ich hab es abgespeichert!)
Ich werde es demnächst mal testen,
zu Zweit, oder mit lieben Gästen.
Danke für Reim und Rezept,
Mein Respekt!
#15 pennianne
20.3.11, 18:07
Liebe Ellberta, das Rezept kam im richtigen Moment. In unserer WG machen vier Leutchen gerade Fastenzeit, und zwar essen sie kein Fleisch. Vegetarisch kochen ist relativ einfach, aber von den restlichen zehn WGlern gibt es für fünf aus dem gleichen Grund absolut nichts mit Zucker. Da müssen schon etliche Töpfe mehr auf den Herd. Deine Klößchen weckten Neigierde, wer probiert hatte, konnte sich das auch als Hauptgericht für alle vorstellen mit dem Resultat, übermorgen gibt es das für alle 14 Bewohner. Wir werden bei Schmausen an dich denken und verbleiben mit herzlichem Dank aus der pennianneWG Gertraud und die Küchencrew.
Wir haben das Rezept in unsere Samlmung kopiert und die gereimte Anwendung hat es uns zusätzlich angetan
#16
25.3.11, 12:27
Hallo Klösschenfans,
Nimmt man frische Champignons oder die Konservernpilze?
#17
25.3.11, 18:27
Frische, denn die aus der Konserve sind schon zerkleinert.
Die müßten aber auch gehen - wie man es mag.
#18
27.3.11, 21:17
5 Sterne, schon für das schreiben. Aber Rezept hört sich auch gut an
#19
27.3.11, 21:35
Hmm, ein Rezept zum Teller ablecken.
Nächste Varianten:
a) Weißwein in die Soße
b) Petersilie in die Pilzpampe
#20
1.4.11, 19:45
Schon für die schöne Reimerei
gibt's 5 Punkte nebenbei!
Solch' Rezepte les' ich gern
Gut gemacht "mien lütte Deern"
#21
1.4.11, 22:26
@Canterville666 -
Dank dir, Gespenst von Canterville
lütt bin ich nicht, doch dicht' ich viel
und kochen tu ich noch viel mehr
5 Punkte, schön, die freun mich sehr !
#22
5.4.11, 15:03
L E C K E R !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wir habens gestern gegessen und es hat wunderbar geschmeckt!!!!

Leider sind uns ein paar Klösschen im Wasser zerfallen- heute morgen überschüssiges wasser abgegossen, 1 päckchen Sahne und a weng petersilie rein, mit dem zauberstab aufschlagen und fertig war das Champignonschaumsüppchen.
#23
5.4.11, 18:14
Hallo, viper76 -- aus Franken, evtl ?

Schwammerlsüppla, dös is fei wos feins !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen