Chia-Fleischfrikadelle

Die Frikadelle benötigt kein Ei, sie wird mit Chiasamen zubereitet. Die Samen enthalten viel Omega 3 Fettsäuren.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

In Wasser gequollene Ciasamen, machen die Fleischfrikadelle richtig schön fluffig. Die Samen enthalten viel Omega 3 Fettsäuren. Ich weiß, die gequollene, klebrige Masse sieht ein bisschen aus wie Schneckeneier. Die Frikadelle benötigt auch kein Ei. Zur Masse gebe ich Haferflocken anstatt Paniermehl.

Zutaten

  • 1 EL Chia Samen
  • 6 EL Wasser
  • 500 g Bratenmett
  • 1 klein gehackte Zwiebel
  • Petersilie (Menge nach Bedarf)
  • 2 EL Haferflocken

Gewürze:

  • Salz, Pfeffer (nach Bedarf)
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Ketchup
  • 1 EL Balsamico creme
  • 1 EL Maggi

Zubereitung

  1. Chiasamen in einer kleinen Schale mit Wasser einrühren, 5 Minuten quellen lassen.
  2. In einer weiteren großen Schale Bratenmett und alle anderen Zutaten vermengen. Ist die Chiamasse schön glibberig, wird sie mit der gewürzten Fleischmenge vermengt. Ohne Ei!
  3. Gewünschte Größe von Frikadellen formen und braten bis sie gar sind.
  4. Man kann die Frikadellen auch scharf anbraten und anschließend dann im Ofen garen, je nach Größe, erfahrungsgemäß eine mittelgroße benötigt 15 Minuten, bei 180 Grad.

Guten Appetit.

Voriges Rezept
Köttbullar - schwedische Hackbällchen
Nächstes Rezept
Richtig gutes Haschee
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

34 Kommentare

Rezept online aufrufen

Kostenloser Newsletter