Chicken-meets-Waldorf-Salat

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein echter Knaller auf jedem Salatbuffet oder auch einfach so, ganz einfach zu machen und einfach umwerfend lecker (Vorsicht, Suchtgefahr!) :-)

Zutaten:
1 gegartes Hühnchen (in Brühe oder im Backofen)
1 Sellerieknolle
3-4 Äpfel (je nach Größe)
Walnusskerne (nach Geschmack, ca. 1 Handvoll)
Saft von 1 Zitrone
Mayonaise (nach Geschmack, ca. 1 Glas)
Salz
Pfeffer weiß (frisch gemahlen)

Die Haut vom Hühnchen entfernen, das Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke teilen.
Äpfel schälen, entkernen und vierteln, Sellerie ebenfalls schälen und vierteln. Mengenverhältnis Apfel und Sellerie sollte ungefähr gleich sein. Dann beides über eine handelsübliche Haushaltsreibe in dünne Stifte reiben.
Alles in eine Schüssel geben, mit Zitronensaft beträufeln und Mayonaise dazu, alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zum Schluss die Walnusskerne grob hacken und ebenfalls in die Schüssel, nochmal vermischen, fertig :-)

Und jetzt: Gutsten Appetit :-)

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 --~~~ich
7.12.07, 15:14
Hmmmm, ich liebe Waldorf-Salat, und dann noch mit Hühnchen. Lecker !
#2 schönheitvonhusum
7.12.07, 16:44
Mmmmh!!!
#3 la chicka
9.12.07, 23:11
Als kleine feine Ergänzung, wenn das Huhn im Backofen gegart wird: vor dem Garen im Backofen an ein paar Stellen die Haut des Vogels einritzen und in diese "Taschen" unter die Haut Scheiben von unbehandelten Zitronen schieben - kommt echt gut!!! :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen