Cola gegen Sonnenbrand

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe gerade einen tollen Tipp gegen Sonnenbrand bekommen. Mein Nachbar Manni sagt, bei Sonnenbrand z.B. auf dem Rücken soll man sich Cola über den Brand gießen. Aber keine Cola light! Etwas einwirken lassen und alles ist wieder gut.

Er hat den Tipp von einem Notarzt aus Griechenland.

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


2
#1 Valentine
29.6.10, 07:01
... und wozu soll so'n bisschen Säure-Zucker-Farbstoff-Aroma-Wasser gut sein? Da halte ich mich lieber an After-Sun-Produkte, bei leichtem Sonnenbrand etwas Bepanthol, bei großflächigeren übleren Sonnenbränden das, was der Haus- bzw. Hautarzt empfiehlt. Experimente wie Cola, Jogurt, Quark, Essig etc. können das Übel wunderbar verschlimmern!
#2 MissChaos
29.6.10, 07:51
Naja... Ich glaube dass mir das zu pappig und klebrig wäre auf der Haut. Ich glaube da bleibe ich lieber bei meiner Aloe Vera.

pkirks, hast Du das denn selbst schon mal ausprobiert? Wirkt das denn wirklich? Das kann ich mir, ehrlich gesagt, nicht vorstellen.
#3
29.6.10, 08:48
Also Valentine, Quark und Essigwasser habe ich selbst schon mehrfach sehr erfolgreich bei Sonnenbrand ausprobiert, beide Mittel helfen wirklich gut.
#4
29.6.10, 08:51
Jetzt hab ich vergessen:

Den Tipp gibts übrigens schon bei Frag-Mutti: Hier wurde die Cola-Methode schon beschrieben:

https://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/5/article_id/825/Sonnenbrand-II.html (siehe auch Nr. 1 unter ähnliche Tipps - bitte beim nächsten Mal besser vorher suchen, pkirks... )
#5
29.6.10, 08:51
wir nehmen bei sonnenbrand immer in buttermilch eingelegte wickel hilft auch ,wenn es denn wirklich mal passiert
#6
29.6.10, 09:51
Also ich habe bisher Erfolge gehabt mit Sahne, Quark oder auch Buttermilch. Cola wäre mir zu klebrig
1
#7
29.6.10, 10:01
Dieser Tipp gilt aber nur, wenn überhaupt, für extreme Verbrennungen, denn da ist es dann egal was du drauf kippst, hauptsache irgendwie flüssigkeit oO Also ich finde es eher gefährlich absichtlich noch Phosphorsäure drauf zu kippen...und erst die Kohlensäure.....aua.
2
#8 Bademeister
29.6.10, 10:27
Von "alles ist wieder gut" kann aber doch echt nicht die Rede sein. Man hat sicher nen kuehlenden Effekt, aber deswegen ist doch der Schaden an der Haut nicht ploetzlich weg?!
#9 Valentine
29.6.10, 11:45
Bierle - Quark und Essig hab ich auch schon ausprobiert. Essig brennt wie's Höllenfeuer, und Quark ist vielleicht für leichte (!) Verbrennungen geeignet, bei richtig üblem Sonnenbrand oder Verbrennungen dagegen kann's gefährlich werden, damit gehört man allen Ernstes zum Arzt.
#10 Knautschlack
29.6.10, 12:41
Ich nehme immer Calamine Lotion mit - eine Mixtur von ZinK Oxyd (ZnO) mit ca. 0.5% Eisen(III)Oxyd (Fe2O3). Kann man bei uns in England in der Drogerie kaufen - hilft auch gegen Juckreiz, Ausschlag etc. Muss es auch in Deutschland geben - unter anderem Namen vielleicht.
-1
#11
29.6.10, 12:59
Also falls Ihr mal Bekanntschaft mit Feuerquallen im Urlaub macht, soll ja Rasierschaum super wirken. Laufen sogar die Helfer mit am Strand herum.
1
#12 Brumm
29.6.10, 15:22
Cola auf dem Rücken...da kommen sofort alle Wespen aus 3000m Umkreis und wollen schlürfen. Da vergißt du den Sonnenbrand garantiert. Geht natürlich nicht mit Cola light, weil sie nicht auf Süßstoff stehen.
#13 Karli
29.6.10, 17:48
Bei Sonnenbrand kann Joghurt helfen. Der kühlt wunderbar! Schlimmes passiert da überhaupt nicht!! Was soll Quark oder Joghurt bei heftigem Sonnenbrand denn anrichten?

Bei Cola bin ich auch sehr skeptisch - hat der Arzt seine Lizenz im Lotto gewonnen?
#14
29.6.10, 22:02
@Karli, Quark und andere Experimente müssen wenn sie auch nur leicht an der Haut antrocknen von der Haut abgewaschen werden und das reizt nur noch zusätzlich....
#15 nobody
2.7.10, 21:36
@ Karli, in dem Quark sind Bakterien enthalten, die durch den Sonnenbrand in die Haus gelangen können, dadurch kann sich das ganze entzünden.
-1
#16 hasizähnchen
10.7.10, 17:05
cremt euch vorher gut ein mit hohen LSF und das schon ne gute halbe stunde bevor ihr euch in die pralle sonne knallt ihr VOLLPFOSTEN!!unfassbar das es noch immer menschen gibt die sich so in die sonne knallen und verbrennen.
#17 hasizähnchen
10.7.10, 17:06
dummheit muss bestraft werden:)
1
#18
26.4.11, 10:10
Ja, ja die liebe Sonne...
Hab mir mal bei einer Strandwanderung mit den Kindern die Waden verbrannt - die Schmerzen am Abend waren wirklich böse. Meine Schwiegermutter kochte sofort starken schwarzen Tee und als der abgekühlt war, machte sie mir damit Umschläge auf die verbrannten Stellen.
Der Schmerz war schnell vergessen, am nächsten Morgen noch ein wenig rot - aber (das Beste ;-)) die Haut hat sich, auch später, nicht geschält.
1
#19
9.11.11, 23:14
Ich hatte in Italien einmal einen schlimmen Sonnenbrand. Meine Wirtin hat mir dann folgendes gegeben. Eiweiss schlagen, ein paar Tropfen Öl und Wasser dazu (sonst spannt das Eiweiss) und dann auftragen. Wenn es angetrocknet ist, kann man es mehrmals wiederholen. Am nächsten Tag ist der Sonnenbrand weg und die Haut schält sich auch nicht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen