Der Tipp beschreibt die Konstruktion eines Visiers zum Schutz vor Corona in Verbindung mit einer Baseball Cap. Sie hat einen hohen Trage-Komfort.
4

Coronaschutz-Baseball-Cap mit Visierschild aus Plexiglas

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Mein Tipp beschreibt die Konstruktion eines Visiers in Verbindung mit einer Baseball Cap. Die Cap hat einen hohen Trage-Komfort.

Vorteile:

  • Man darf damit fahren.
  • Ein Mitfahrer kann durch das Tragen des Visiers bedingt schützen.
  • Es kann länger getragen werden als eine Maske.

Nachteil:

  • Nicht jeder wird mit so einem Teil gesehen werden wollen.

Material für die Herstellung

  • Man braucht eine stabile Schere um das Visier auf die Größe zuzuschneiden.
  • Eine Lochzange für die Befestigungslöcher.
  • M4 Metallschrauben aus dem Baumarkt in 8 - 10 mm Länge. Unterlegscheiben und M4-Muttern.
  • Für das Visier verwende ich Plexiglas aus dem Baumarkt. Z. B. Hagebau bietet das Material an mit folgenden Maßen: 1 Meter breit, Länge nach Wunsch aber mindestens 1 Meter, Stärke 0,8 mm. Der Hagebaumarkt bietet leider keine kleineren Stücke an. Entweder man findet Interessenten für den Rest oder man verwendet ihn z. B. für einen Anzuchtkasten für Sämlinge oder eine andere Idee. Verwendete Größe 35 cm x 19 cm
  • Zur Befestigung gibt es verschiedene Möglichkeiten, kleine Metallwinkel (Stuhlwinkel) aus dem Baumarkt werden jeweils an der Cap und dem Visier mit kleinen Metallschrauben befestigt.

Die Winkel haben bereits Bohrungen, es müssen nur noch Löcher an dem Visier und an der Cap mit der Lochzange ausgestanzt werden.

Damit die Lochzange nicht so schnell stumpf wird, befestige ich einen Streifen stabile Pappe mit Klebeband an der Zange wie im Foto dargestellt. Diesen Schutz muss man mehrfach erneuern.

Basecape mit Gesichtsvisier herstellen so geht's

Das Lochen geht ganz einfach, wenn man es so macht, wie im Folgenden beschrieben:

  1. Ich habe mit dem Winkel in der Mitte es Schirms begonnen. Die Bohrungen in dem Winkel werden mit einem wasserfesten Stift übertragen. Die Lochzange wird angesetzt und vorsichtig zugedrückt. Dann wird das zu lochende Teil hin und her bewegt und der Druck auf die Zange mit Gefühl verstärkt. Jetzt die Zange öffnen und nachschauen, ob das Loch fertig ist. Eventuell von der Gegenseite den Vorgang wiederholen.
  2. Der Winkel wird an der Cap angeschraubt. Jetzt die Bohrungen im Winkel auf das Plexiglas übertragen und lochen.
  3. Das Plexiglas wird an dem Winkel angeschraubt.
  4. Jetzt kann man die weiteren Positionen der Winkel anzeichnen und lochen. Ein Helfer wäre nicht schlecht, weil man manchmal eine Hand zu wenig hat. Wenn man nach der Beschreibung arbeitet, sollte das Ergebnis so aussehen, wie auf dem Foto.
  5. Die Ecken des Visiers habe ich abgerundet damit man sich nicht verletzt. Die Schnittkanten kann man mit Schleifpapier glätten, um auch hier eine Verletzung zu vermeiden.

Für die Konstruktion gibt es sicherlich keinen Designpreis, aber das Teil ist mit einfachen Mitteln herzustellen. Wer über mehr handwerkliche Möglichkeiten verfügt, kann das Ganze auch beliebig schick gestalten.

Wer Gewinde schneiden kann, könnte ein Formstück aus Plexiglas herstellen und daran die Teile befestigen.

Reinigung mit Desinfektionsspray.

Ich bin damit Auto gefahren, nach etwas Eingewöhnung scheint es zu funktionieren.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

27 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter