Couscous-Berglinsensalat

Der Salat eignet sich hervorragend zum Mitnehmen ins Büro oder als leichte Beilage für Hauptgerichte.
8
Fertig in 

Dieser schmackhafte Couscous-Berglinsensalat schmeckt hervorragend mit einem Stück Vollkornbrot oder als Beilage zu einer Hauptspeise. Die Speckwürfel sind optional, ich habe sie hinzugegeben, um den Salat noch etwas aufzuwerten. Statt Ahornsirup kannst du auch gerne Honig nehmen, statt des süßen Senfes kannst du natürlich gerne auch scharfen Senf benutzen. Der Salat ist voll mit guten Zutaten und im Kühlschrank locker 4-5 Tage haltbar. Er eignet sich somit hervorragend als Meal-Prep-Rezept am Sonntag und zum Mitnehmen ins Büro.

Zutaten

4 Portionen
  • 100 g Berglinsen
  • 50 g Couscous
  • 2 m.-große Karotten
  • 2 große Tomaten
  • etwas Oliven (schwarz)
  • 1 Dose Mais
  • evtl. Speckwürfel

Für das Dressing

  • 1 halbe Limette
  • 1 TL Senf süß
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1 EL Öl
  • etwas Kräuter, Salz & Pfeffer
Auch interessant:
Gemüse-Couscous - super schnell und leckerGemüse-Couscous - super schnell und lecker
Paprika-Mango-Couscous (laktosefrei, eifrei)Paprika-Mango-Couscous (laktosefrei, eifrei)
Vegetarische Couscous-KüchleVegetarische Couscous-Küchle

Zubereitung

  1. Couscous in eine Schale geben, mit heißem Wasser lt. Packungsbeschreibung aufgießen und ziehen lassen.
  2. Die Berglinsen lt. Packungbeilage gut abspülen und dann bissfest kochen. Achte hier gut darauf, dass du die Linsen nicht überkochst, sonst werden sie zu weich und der Salat verliert seinen "Biss".
  3. Während die Linsen kochen, kannst du die Karotten waschen und raspeln und in eine große Salatschüssel geben. Wenn du magst, kannst du sie auch einfach nur in kleine Stücke schneiden und so zum Salat geben. Mir sagt die geraspelte Variante mehr zu.
  4. Tomaten ebenfalls klein schneiden und in die Schüssel geben.
  5. Mais abtropfen lassen, Oliven klein schneiden und ebenfalls zugeben.
  6. Etwas Speck klein würfeln und in einer anbraten. Danach in die Schüssel zu den anderen Zutaten geben.
  7. So, nun sollten deine Linsen auch fertig sein. Siebe sie ab und gib sie ebenfalls gemeinsam mit dem Couscous in die Salatschüssel.
  8. Für das Dressing die Limette auspressen, Senf, Ahornsirup, Balsamico Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Kräuter zugeben und gut verrühren. 
  9. Dressing über den Salat geben und gut mit zwei Löffeln durchmischen.

Den Salat stelle ich dann noch ca. 1 Stunde beiseite, damit das Dressing gut ziehen kann. Du kannst den Salat übrigens auch noch super mit Feta aufpimpen, das gibt ebenfalls einen tollen runden Geschmack. Guten Appetit!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Tomatensuppe wie beim Italiener
Nächstes Rezept
Schnelle Suppe mit Einlagen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Gemüse-Couscous - super schnell und lecker
Gemüse-Couscous - super schnell und lecker
11 13
Paprika-Mango-Couscous (laktosefrei, eifrei)
Paprika-Mango-Couscous (laktosefrei, eifrei)
11 4
Vegetarische Couscous-Küchle
Vegetarische Couscous-Küchle
9 8
Couscous-Auflauf (vegetarisch)
1 0
3 Kommentare

Rezept online aufrufen