Croutons aus Brotresten

Selbst gemachte Croutons lassen sich wunderbar in einer Vorratsdose aufheben.
3

Die letzte Scheibe Brot will meist keiner mehr essen, weil sie schon trocken ist und das frische Brot ja viel besser schmeckt. Man muss die Scheibe aber nicht wegwerfen.

Ich schneide sie in Würfel und röste sie in Öl mit einer Knoblauchzehe und / oder Kräutern, je nach Geschmack. Am Schluss noch etwas mit Salz und Sesam würzen und schon sind die Croutons fertig. Super ist es auch mit Volkornbrot.

Die Croutons lassen sich wunderbar in einer Vorratsdose aufheben.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
KaPü-Suppe mit Einlage
Nächster Tipp
Spätzle mit Rührei, Schinkenwürfeln und Käse
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Italienische Salat Croutons
Italienische Salat Croutons
11 73
Tomatensuppe aus frischen Tomaten a la konsti
Tomatensuppe aus frischen Tomaten a la konsti
5 3
Salat-Croutons aus gewürfelten Kartoffeln
Salat-Croutons aus gewürfelten Kartoffeln
12 4
Auberginen-Suppe mit Topping
Auberginen-Suppe mit Topping
12 25
18 Kommentare

Tipp online aufrufen