Eier mit einem Sprung in der Schale kann man trotzdem noch in einer Alufolie eingewickelt kochen.

Das Ei ist schon kaputt? Koch es trotzdem

Voriger TippNächster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Falls in dem gerade gekauften Eierkarton trotz Kontrolle ein Ei mit gesprungener Schale sein sollte ....
einfach in Alufolie wickeln und wie gewohnt kochen.
Klappt immer!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

25 Kommentare

TB
1
Wir kochen unsere Hühnereier immer mit ein bis zwei Esslöffeln Essig. Eventuell aus einer gesprungenen Schale auslaufendes Eiweiß gerinnt sofort, das Ei bleibt genießbar.
24.4.04, 01:26
geheim
2
Nee, lieber nicht, Salmonellen sind pfui.

Eier sollte man vor dem Kochen kurz abwaschen, insbesondere wenn man sie anpiekt.

Gesprungene Eier gehören in den Müll.
7.8.04, 15:57
3
Gesundheitlich äusserst bedenklicher Tipp!!!
7.9.04, 11:43
Ithuriel
4
Eier die auch nur den kleinsten erkenbahren schaden habe werfe ich sofort weg!
Wer weiß wie lange die eier mit der "öffnung" schon im Supermarkt gegammelt haben...
1.10.04, 10:28
kai
5
gesprungene Eier gehören NICHT in den Müll. WEnn man die kocht, wird doch alles abgetötet, was gefährlich sein könnte ...
28.11.04, 14:30
KT
6
Also ich sehe immer in die Packung rein, habe noch nie ein gesprungenes Ei mit nach Hause genommen
4.1.05, 20:04
AWZ
7
Den Typ kenne ich nicht - mal ausprobieren, aber mit Essig ins Wasser gelingt es auf jeden Fall
15.1.05, 22:03
8
Ergänzungstipp:

Da die Deutschen nicht nur in der Schule schlecht sind (siehe PISA) sondern offenkundig auch keine Eier kochen können (siehe die vielen Eierkochseiten hier) schlage ich vor, das angeschlagene Ei in eine Pfanne mit etwas heißem Fett zu geben. Man kann dann zuschauen, wie des weiße fest wird und das jetzt entstandene Spiegelei genau so herausnehmen, wie man es mag. Dann wird's immer richtig.
7.2.05, 13:18
Der SpĂźlman
9
Das sind dann die sogenannten "Serviceeier",
Da spart mann sich das aufschlagen
19.3.05, 16:44
10
also bei mir kriegen die eier immer erst grundsätzlich rise wenn sie im wasser liegen und schwuppZ erkennt man nichts mehr im wasser ausser weiße komische gebilde die drin rumschwimmen...
30.8.05, 19:14
Mark Hodensack
11
also naja is ja alles schön und recht was ihr da sagt aber meine EIER die hängen da wo sie hingehören und die funktoinieren noch und da is keins kaputt! Sind 2 Prachexemplare haha
8.9.05, 13:23
Bettina Bodis
12
Wenn man bei einem kaputten Ei viel Salz ins Kochwasser gibt, läuft es beim Kochen auch nicht aus.
11.9.05, 09:29
Krischan
13
Wenn nur die Schale einen Sprung hat macht das meist sowieso nichts, da darunter eine Haut ist, die alles trotzdem zusammenhält.
Das Wasser sollte schon sprudelnd kochen wenn man das Ei hineinlegt, dann kommt nur wenig Eiweiß heraus, da das Ei von aussen her sofort fest wird.
Ein angeknackstes Ei auf jeden Fall voll durchkochen (hart) und auf keinem Fall mit weichem Eigelb verzehren, erhöhte Salmonellengefahr.
15.9.05, 13:07
Birgit
14
Ist die Schale nur leicht gesprungen, einfach mit Salz bestreuen und kochen.
15.9.05, 18:33
Joachim Wuttke
15
Einfälle muss man haben
31.3.06, 19:42
Julia
16
mann kann auch eifach vorher testen ob das ei noch gut ist oder nicht oder??????
dann muss man nix in alufolie einpachen!!
9.2.07, 09:28
annabell
17
sprung oder nicht: ein faules ei riecht man sowohl im rohen als auch im gekochten zustand!!! gute eier riechen höchstens nach ei! ;)
20.2.07, 14:53
18
Als angehende Biologin möchte ich an dieser Stelle einmal anmerken das nicht nur die Bakterien selbst gefährlich sind, sonder auch die "Stoffe" die sie produzieren und in diesem Fall dann in das Ei abgeben. Beim Kochen werden dann zwar die Bakterien getötet, aber alles was dann in den Bakterien war schwimmt dann im Ei herum und kann genauso krank machen. Rate also dringend davon ab beschädigte Eier noch zu verwenden.
11.6.07, 08:32
A.C.K.
19
Kaum schreibt eine "angehende Biologin" - also eine vermeintliche Wissenschaftlerin, getraut sich niemand mehr einen Kommentar abzugeben!
Wenn man nach den "Stoffen" geht, darf man GAR NICHTS mehr essen, denn die sind überall, in Chips, in gegrilltem, in Gummibärli, in Schinken....
Also: Wie gehabt: Ei kochen oder braten und gut!
Und noch ein Tipp: Sollte es bereits ein bisschen nach Fisch riechen, einfach zum Kuchenbacken verwenden. Da merkt man gar nix mehr und der Kuchen schmeckt prima!
11.11.07, 23:17
eileen
20
Ich denke der tipp ist wirkoich gut ..da ich ih noch nicht getestet habe gibt es eine gute3
7.6.08, 21:59
21
habs grad ausprobiert bei einem Ei was kurz vorher einen sprung bekommen hatt und es hatt gut geklappt, kann es nur weiter empfehlen
9.9.08, 11:24
alicia
22
aber es könnten da drin salmonellen sein
also ich finde es egitt :-( ich mein ja nur einer in meiner familie hatte mal salmonellen! und ist gestorben auch weil er alt und schwach war deswege konnten sich die Salmonellen schnell ausbreiten und ihn t
umbringen:-(
14.4.09, 09:39
Ute
23
Ich schau nicht nur nach kaputen Eiern in der Packung, sonder auch ob Kot mit drin ist.
Wegen Salmonellen solche Packungen meiden. Kapute Eier oder angeschlagene gehören in den Müll. Man weiß ja nicht wann es kaput gegangen ist. Sehr bedeklich so ein Tip
30.7.09, 15:02
velten
24
Klasse Idee. Vielen Dank
5.2.10, 11:59
25
Super Idee . 
😁
Das Probiere ich.
Grüße. 
5.7.20, 09:35

Rezept kommentieren

Emojis einfĂźgen