Das falsche Buch geschenkt bekommen?

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Neben Weiterschenken habe ich begonnen, sie der örtlichen Bücherei zu spenden, die freuen sich (haben eh kein Geld) und alle haben was davon. Englische und fremdsprachige Sachen gebe ich der Schule.


Eingestellt am

32 Kommentare


1
#1 Der Checker
15.9.05, 18:07
Man kann sie auch für teures Geld bei Ebay verchecken!
#2
15.9.05, 18:13
Genau @derChecker!!!! Mach ich auch immer so!!!!!!!!
#3 gala
15.9.05, 18:13
Finde ich klasse.
#4 Kiwi
15.9.05, 19:03
@Der Checker
Dann versuch mal unbekannte Bücher da loszuwerden!
#5 Carlos
15.9.05, 19:17
Die richtige Präsentation bringts, da muss halt eine gute Beschreibung her!
#6 Pfranz
15.9.05, 19:41
Sehr soziale Einstellung. Das lob ich mir. Endlich mal einer der wenigen, die nicht aus jedem Dreck Geld machen wollen.
Ich werde es in Zukunft genauso angehen.
Guter Tipp! 5 Punkte
2
#7 Jules
15.9.05, 21:09
man kann sie aber auch bei http://www.tauschticket.de
tauschen....
#8
16.9.05, 07:59
kann man ungelsen auch im Geschäft umtauschen?!?!
1
#9
16.9.05, 12:45
was sind ungelsen ? bei mir gibts nur echte gelsen..spass beiseite...bücher kannst du vielfach nur originalverpackt/eingeschweisst (mit Kassazettel) umtauschen...so einfach ist das nicht...
#10 Klaus
16.9.05, 13:11
Super Idee. Habe gerade meine Charles Bukowski-Sammlung in der örtlichen Grundschule abgegeben.
#11 Jenny
16.9.05, 14:33
Find ich echt klasse - man muss ja auch nicht aus jedem Scheiß Geld machen, nicht wahr???
#12 Miss T
18.9.05, 12:53
Bei http://www.buchticket.de kann man auch Bücher tauschen.

Wobei spenden ist schon noch edler. :-)
#13 Curly
20.9.05, 19:09
Edel sei der Mensch und gut.
Endlich mal ein selbstloses Wesen, das nicht in erster Linie an seinen Geldbeutel denkt.
#14
22.9.05, 15:52
Fraglich nur, was die Schule dann mit einem Buch macht, ne
#15 Commander Ken
25.9.05, 09:28
Fremdsprachliche Sachen eignen sich für Referate oder wurde dir zu Ostern etwa ein Mathebuch angedreht? ;-)
#16
7.10.05, 12:05
Ich verkaufe meine Bücher bei Amazon. Ca. 1/3 des Gewinns streicht Amazon für sich ein, der Rest geht an mich. Wird ein Buch nicht verkauft, dann zahlt man auch nichts (anders als bei Ebay). Besonders Fachbücher und CD-ROMs lassen sich gut verkaufen, schwieriger ist es mit Audio-CDs und Romanen, weil da die Konkurenz größer ist.
#17
12.10.05, 12:33
ich würd englische sachen ebenfalls in der bücherei abgeben... die gehen sicher vernünftiger damit um als schulen.
ansonsten aber ein super tipp :)
und gut fürs ego.
#18 Dardevil
20.10.05, 22:28
Ich finde man sollte spenden wenn man etwas zum spenden hat,es gibt genug arme.EGAL um was es geht.Wenn jemand etwas braucht sollte man auch etwas geben ,wenn man will und es für dich Wichtig erscheint : )
#19
21.10.05, 13:35
...übrigens sollte man bei der gabe an flohmarkte nie vergessen, dass bei vielen halbprivaten (Verein, Kirche-) Flohmärkten alles hinterher vielfach zum Müll kommt, ausser es gibt einen speziellen Pauschal-Abnehmer.
#20 Verena
23.12.05, 12:15
Man kann auch auf http://www.Bookcrossing.com die weltweit wahrscheinlich groesste Buchtauschboerse bereichern.
#21
12.2.06, 12:02
@ klaus: du kanst doch grundschülern charles buckowsky nicht andrehn!!!
#22 schlumpf
23.6.06, 08:16
Hesse und Nietzsche gehen bei Ebay wie Sau, alles andere kann man wirklich der Bücherei spenden. Die verkauft´s zwar auch bloß weiter und kriegt auch nur ´nen Euro pro Buch dafür. Der wird aber wenigstens nicht schon wieder durch die Kontogebühr aufgefressen wie beim Normal-Ebayer...
#23
29.7.06, 18:57
Bücher kann man auch privat über Amazon weiterverkaufen!
Gea
#24
31.7.06, 06:29
Ich möchte auch nochmal auf die Möglichkeit der Tauschbörse BUCHTICKET hinweisen. Es klang ja schon an.
Für jedes Buch, was man dort wegtauscht, erhält man ein Ticket, wofür man sich ein anderes Buch ertauschen kann. Das Angebot ist riesig, du findest garantiert das richtige für Dich!
Darf man hier einen Link setzen? Wenn ja, hier ist er:
http://www.buchticket.de/c/?rec=31329915
1
#25 Bibo
11.9.07, 12:00
Oder man fängt an mit bookcrossing
Deutsche Hilfe: http://www.bookcrossers.de
Es werden nicht nur Bücher freigelassen, sondern auch z. B. auf Treffen getauscht.
#26
12.3.10, 09:01
#24: das schau ich mir auch mal an!
In Krankenhäusern gibt´s auch meistens irgendwo ein Regal, das sich über Nachschub freut!
#27 Valentine
12.3.10, 09:18
Ich bekomme auch öfter mal Bücher geschenkt, die mich nicht die Bohne interessieren. Leider jedes mal mit "Widmung" und irgendwelchen Sprüchen, mit Tinte oder Kuli reingeschrieben. Die kann ich wohl schlecht weiter verschenken...
2
#28
12.3.10, 09:20
@Valentine: nee, richtig verschenken wäre schon schlecht ;-)
Aber wenn sie so gespendet werden, finde ich es nicht schlimm :-)
#29
8.8.10, 11:25
Da sich bei eBay meiner Erfahrung nach nicht gerade die emsigsten Leseratten rumtreiben, bringen dort selbst neue gebundene, noch eingeschweißte Bücher selten mehr als 1 Euro. Und dafür dann das ganze Gedöhne mit Packen, Frankieren und Zur-Post-Bringen? Da finde ich es besser, sie bei booklooker.de zum Festpreis (ein paar Euro unter Neupreis, je nach Angeboten der Konkurrenz) anzubieten, denn da scheinen immer mehr Bücherfreunde nachzukucken. Bei gelesenen Büchern finde ich es am einfachsen, sie paketweise anzubieten - sortiert nach z.B. Krimis oder Liebesromanen.
#30
11.6.11, 13:14
@Pfranz: aber manche haben halt wenig geld, da kann man es gut verstehen, wenn sie aus allem und jedem einen euro rausschinden. bücher kann man übrigens viel leichter über amazon verkaufen.
#31
30.12.11, 11:16
@Kiwi: Ja und die Oberhärte, unsere Bücherei hat selbst nur alte Bücher da und wenn man was bringen möchte, dann nehmen sie nur Bücher, die nicht älter als 2 Jahre sind. Also da verkaufe ich sie doch lieber z.B. bei momox oder über amazon.
#32
30.12.11, 11:18
@#19: Stimmt. Die haben oft überhaupt keine Ahnung von Büchern. Da gilt ein Buch nur was, wenn es Hardcover ist und möglichst dick.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen