Falsche Berliner aus der Heißluftfritteuse

Falsche Berliner aus der Heißluftfritteuse
7
Fertig in 

Ich hatte noch Sonntagsbrötchen von "Knack&Back" im Kühlschrank, die verbraucht werden mussten. Als normale Brötchen waren sie mir zu klein. Und was kann man noch daraus machen? - Berliner - nämlich falsche, und ich war von meiner Idee so fasziniert. Also habe ich das Ganze umgesetzt, lachend und grinsend.

Zutaten

4 Portionen
  • 1 Pck. "Knack&Back" Sonntagsbrötchen
  • etwas Rapsöl (zum Besprühen)
  • 50 g Winzer-Marmelade
  • etwas Puderzucker-Zierschnee (zum Bestäuben)

Zubereitung

  1. Die Sonntagsbrötchen gemäß der Anleitung der Verpackung entnehmen. Auf einen Teller geben und rundherum mit Öl besprühen. Einen Crisp-Korb ebenfalls mit Öl besprühen.
  2. Nun die Heißluftfritteuse auf das Programm "Air Fry" - 180 °C - 6 Minuten vorheizen. Bitte darauf achten, dass Heißluftfritteusen unterschiedlich sein können in Temperatur und Minuten. Bei mir handelt es sich um ungefähre Angaben, die variieren können.
  3. Den Deckel schließen, vorheizen und nach kurzer Zeit erscheint auf meiner Heißluftfritteuse im Display "ADD FOOD". Öffnen und den Crisp-Korb mit den Sonntagsbrötchen hineingeben. Diesen Schritt habe ich ein weiteres Mal wiederholt.
  4. Danach herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Winzer-Marmelade aus dem Glas entnehmen und in ein Schälchen geben, erwärmen, damit man sie später besser in die Berliner-Tülle (ein praktisches Küchentool zum Befüllen von Berlinern, Krapfen und anderem Hefegebäck) füllen kann.
  6. Einen Spritzbeutel nehmen und die Berliner-Tülle daran befestigen.
  7. Winzer-Marmelade einfüllen und die Brötchen damit füllen.
  8. Nachdem alle gefüllt worden sind, diese mit Puderzucker-Zierschnee bestäuben, und fertig sind die falschen Berliner.

Tipp der Redaktion: Für ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis empfehlen wir folgende .

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Berliner aus der Heißluftfritteuse
Nächstes Rezept
Eifeler Döppekuchen aus der Heißluftfritteuse
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
1 Kommentar

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!