Winzer-Marmelade

Winzer-Marmelade
5
Fertig in 

Hallöchen, für meine Winzer-Marmelade habe ich einen Blender benutzt. Dieser Blender ist mehr als ein Mixer. Er besitzt viele Funktionen & Programme wie Mixen – und Kochen. Man kann mit ihm Smoothies selber machen und Milchshakes gelingen ihm im Handumdrehen. Suppen, Marmeladen u. vieles mehr kann dieser Blender.

Zutaten

4 Portionen
  • 1 kg Zwetschgen (eingefrorene)
  • 140 ml Traubensaft rot (Winzer/Weingut)
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Folgende Küchenutensilien werden gebraucht

  • Twist Off Gläser
  • Kochtopf
  • Zauberstab

Zubereitung

Vorbereitung 

1. Zwetschgen auftauen und in den Blender geben oder in einem Kochtopf pürieren.

2. Traubensaft hinein gießen.

3. Gelierzucker ebenfalls zufügen.

4. Nun das Ganze mit dem Deckel verschließen.

Weiterverarbeitung 

1. Den Blender einschalten und auf das Programm JAM - (englisches Wort für Marmelade) einstellen. 

2. Hierbei handelt es sich um ein automatisches Programm, was anfängt zu zerkleinern und im Anschluss kocht.

3. Dabei auf die Uhr schauen und das Ganze ungefähr 4 Minuten mit dem Blender oder im Kochtopf sprudelnd kochen lassen.

Endspurt 

1. Wenn der Blender fertig ist, piept er. 

2. Öffnen und die fertige Marmelade in die Twist Off Gläser füllen.

3. Das Ganze sieht in den Gläsern etwas flüssig aus, doch wenn man es abkühlen lässt ohne Deckel, zieht das Ganze an.

4. Danach verschließen und beschriften.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Akazien- und Holunderblütengelee
Nächstes Rezept
Orangengelee mit Ingwer und Zimt
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
16 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!