Dattelaufstrich oder Dip

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Datteldip oder Aufstrich schmeckt sowas von Hammer.

Zutaten:

beides ganz klein schneiden oder im Thermomix 5 Sekunden auf Stufe 10

dazu kommt dann noch:

  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Schmand
  • 1 TL Harissapaste oder Paprikamark mit Chilipulver geht auch
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Curry

Alles zusammen gut verrühren evtl. mal mit dem Pürierstab pürieren oder im Thermomix 15 Sekunden Stufe 5.

Schmeckt lecker auf jedem Brot oder Brötchen.

Von
Eingestellt am
Themen: Dip

9 Kommentare


#1
8.5.13, 00:15
Oh, hört sich sooo lecker an!
Ist jetzt erst mal bis zur nächsten Gelegenheit gespeichert-aber die kommt bestimmt!!
1
#2 Dora
8.5.13, 08:22
Das klingt lecker, lecker, lecker. Schon beim Lesen :-)
3
#3
8.5.13, 08:33
Erst einmal: Der Dip ist klasse, habe ihn auf einer Thermomixvorführung probieren dürfen! Aber der Witz war bei der Vorführung, dass die Dame vergessen hatte, dass sie Datteln mit Kernen hatte und wir uns zwar alle gewundert haben, warum der Thermomix so viel Krach gemacht hat....danach konnten wir beim Essen Kernchen spucken... ;-)
#4
8.5.13, 09:09
ich mag Aufstriche mit getrocknetem Obst, dein Rezept auf herzhafte Weise klinkt schon lecker .... Danke
#5
8.5.13, 19:26
Nicht jeder hat einen (relativ teuren) Thermomix (von Tupper)....wenn ich könnte, würde ich mir einen zulegen - ist aber nicht...deshalb pürriere ich viel & füge nach Geschmack Kräuter & Salze hinzu.

Allein das rumtesten macht irgendwann super Köche ;) Traut euch, liebe Anfänger....

LG, ne olle Mum
#6
14.7.13, 09:32
Dacht grad, das rezept kenne ich doch :-D.
Sehr lecker, sehr zu empfehlen.
#7
14.7.13, 12:49
muss ich wieder machen, schmeckt wunderbar, danke für die Erinnerung ;-))
1
#8
10.3.14, 03:43
Thermomix wird von VORWERK hergestellt, nicht von Tupperware.
1
#9
10.3.14, 07:13
@anitram.sunny: haha jaaaa und zeigt mal wieder dass eine Investition in einen Thermomix Sinn macht, erschreckenderweise kriegt er alles klein. Und natürlich ist er NICHT von Tupperware, da hat yolina recht.
Wer Vorwerk kennt weiss die Qualität zu schätzen. Ich bin kein Fan von überteuerten Marken und Medienartikeln aber ich habe VOR dem Kauf von Thermomix bereits insgesamt 5 Mixer in meinem Leben gekauft/ausprobiert/geschrottet....und da habe ich mehr ausgegeben als hätte ich ihn direkt gekauft.

Mein Neffe(18Jahre alt) wollte letztens während das Gerät rührte mit dem Kochlöffel etwas weiter rein drücken das Ding wurde zu den Messern gezogen und er zog schnell an dem Stiel trotzdem Hälfte war ab :D und nicht mehr auffindbar :D ich schwöre drauf.
Der Preis ist trotzdem sehr krass...
Liebe Grüße ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen