Datteln gefüllt mit Frischkäse oder Ziegenfrischkäse
5

Datteln gefüllt mit Frischkäse oder Ziegenfrischkäse

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Appetizer Datteln gefüllt mit Frischkäse: Als ich gestern beim Türken einkaufen war, sah ich diese wundervollen großen Datteln, und mir fiel wieder ein, auf Familienfesten, zu denen alle etwas mitbrachten, war ich immer für Appetizer und Salat zuständig.

Diese gefüllten Datteln waren furchtbar beliebt und meine Tochter und mein Mann lieben sie, auch als Vorspeise bei Dinnerpartys. Einfach genial-genial einfach!

Zutaten und Zubereitung

  1. Pro Person etwa 6 große weiche Datteln. Philadelphia Frischkäse und/oder Ziegenfrischkäse.
  2. Datteln längs einschneiden, Kern entfernen und mit dem Frischkäse füllen.
  3. Dazu reiche ich weiches Maisbrot und Salzbutter.
Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1
16.11.14, 08:32
mmmmmmhhhmmmmm mir läuft das Wasser im Mund zusammen !
#2 jb70
16.11.14, 08:33
Ziegenfrischkäse und Datteln - die Kombination stell' ich mir herrlich vor !!
Ich hab' sie bisher immer nur mit Speck umwickelt und gebraten - auch nicht schlecht :-) .
#3
16.11.14, 22:00
@jb70: herrlich? wo ist das Rezept für das Maisbrot?

bitte Ming das möchte ich auch dazu haben ;)
#4 Ming
16.11.14, 22:11
@gitti2810: Ich gestehe, das habe ich gekauft :-) es heißt Spitzkorn und es hat eine knusprige Kruste und ist innen ganz weich und einen Hauch Süß . Es enthält Mais und Grieß . Ich schaue mal ob der Bäcker mir das Rezept verrät dann gebe ich es weiter. Lg
#5 xldeluxe
17.11.14, 00:55
Das stelle ich mir schmackhaft vor.

Bisher habe ich Datteln immer mit Marzipan gefüllt und in Schokolade getaucht - das ist dann die süße Variante :-)
#6 jb70
17.11.14, 06:04
gitti2810 :
;-)) ach ja, das fehlt doch glatt !
Wenn ich Ziegen(frisch)käse am Teller hab', vermisse ich gar nichts.

Wenn Ming aber das Brotrezept auch noch nachschiebt, sag' ich bestimmt nicht nein :-)).
1
#7 Ming
17.11.14, 10:26
Die Ming tanzt notfalls nackisch vor dem Bäcker um das Rezept zu bekommen . :-)
Ja das hätte vor 30 Jahren funktioniert, jetzt frag ich ihn einfach.
Dann backen wir es alle nach, ich hab noch nie ein Brot gebacken :-(
1
#8 jb70
17.11.14, 11:14
Ming :
Hahaha - ach, das zieht sicher heute noch genauso ;-)).
Mach' aber schnell - am Wochenende soll's kalt werden !

Freu' mich schon auf das Rezept :-) .
#9
17.11.14, 12:41
Hmmm

Deine Idee klingt mega lecker.
Die Kombination süss und pikant ist sicher sehr harmonisch.

Und erst noch einfach zu machen :-))
1
#10
17.11.14, 13:40
Das I-Tüpfelchen darauf ist eine halbe Walnuß! Das ist wirklich superlecker.
2
#11 Ming
17.11.14, 17:59
Die Frau vom Bäcker .-) hat mir die Zutaten verraten: Hartweizengriess von Aurora, Weizenmehl,Maismehr Salz, Hefe, Milch oder Wasser. Mengen konnte sie mir nicht sagen.

Ich habe bei Chefkoch etwas gefunden.

Hefe im Wasser auflösen und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig kneten. An einem warmen Ort gehen lassen. (ich mach das in der Pengschüsel) 2 Blech mit Öl bestreichen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche nochmal durchkneten. (Vollkornmehl) Mit einem Tuch abdecken und wieder gehen lassen, bis der Teig die gewnschte größe hat. 3 bei 220° 35min backen. Das Brot sofort nach dem backen auf ein Gitter stürzen, sonst wirdes von unten ganz weich.

und das :

Den Backofen auf 240°C vorheizen, die Brote in den Backofen schieben und die Temperatur auf 200°C reduzieren. Die Brote 30 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist und sie hohl klingen.
Auf einem Drahtrost auskühlen lassen.

300 ml Wasser

150 ml Milch
2 EL Öl (Maiskeim-)
2 TL Salz

3 TL Zucker
560 g Weizenmehl, 1050 oder halb 405 und halb Vollkornmehl
200 g Maismehl, oder Maisgrieß, wird dann aber etwas trocken
1 Pck. Trockenhefe
Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe
Alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Brotbackautomaten füllen.
Das Rezept ist bei 5 Portionen auf 1250 g ausgelegt. Wer ein 1000er Brot haben möchte, lässt es sich auf 4 umrechnen, bei 750 g auf 3 Portionen.

Kurz vor dem Backen kann man das Brot noch mit Wasser bepinseln und 1 EL Maismehl oder -grieß darüber streuen.

Ist ein eher neutrales Brot. Schmeckt meiner Ansicht nach süß und herzhaft
#12 jb70
17.11.14, 20:01
Das ging ja fix :-) .
Vielen Dank !
#13
18.11.14, 00:14
ohh das ist doch mal fix, ;)
mal was anderes, werde es am Mi oder Do machen da habe ich erst frei

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen