Energy-Balls mit Datteln & Cranberries selber machen

Energy-Balls mit Datteln & Cranberries selber machen
3
Fertig in 

Diese kleinen Kugeln schmecken super und sind ein guter Pausensnack für Schüler und Studenten. Mit etwas Frischkäse verfeinert, werden sie zu einem kleinen Snack zum Aperitif, können als Salattopping oder auch zur Käseplatte gereicht werden.

Zutaten

5 Portionen
  • 75 g Datteln
  • 50 g Cranberries (getrocknet)
  • 50 g Cashewkerne
  • 25 g Mandeln
  • 25 g Walnusskerne
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Msp. Zimt
  • etwas Frischkäse (optional)

Energiebällchen selber machen – so geht's

  1. Für die Cranberry Nuss-Kugeln werden die zwei Drittel der Nüsse in einem Mörser fein zerrieben. Den Rest der Nüsse etwas gröber zerstoßen.
    Nutze einen Mörser, um Mandeln, Cashewkerne und Walnusskerne für die Energy Balls fein zu mahlen.
  2. Cranberries und Datteln in sehr kleine Stückchen schneiden und im Mixer mit der fein gemahlenen Nussmischung zu einem klebrigen Brei mischen. Achtung, einen kleinen Teil der Cranberries beiseitestellen.
  3. Aus dem Brei werden mit der Hand kleine Kugeln geformt, die in den restlichen Cranberries groben Nussmischung gerollt werden.
    Gesunde und köstliche Zutaten: Datteln, Cranberries, Mandeln, Cashewkerne und Walnusskerne für unsere Energy Balls.
  4. Die Bällchen in den stellen. Sie sind so eine Woche haltbar. Sollten die Kugel noch nicht genug zusammenkleben, dann etwas mehr Datteln dazugeben. Die klebrige Dattelmasse hält die Kugeln zusammen.

Wer mag, kann in die Nuss-Cranberry-Mischung auch einen Esslöffel Frischkäse einrühren und dann kleine Kugeln formen, die noch einmal in Cranberries und groben Nüssen gewendet werden, damit sie besser aussehen. Die Variante mit Käse kann als Snack, zum Salat oder auch zu einer Käseplatte gereicht werden.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Käsefüße aus Mürbeteig
Nächstes Rezept
Grilled Cheese Sandwich mit Bacon und Ei
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!