Erdnuss-Cranberry-Cookies selber machen | Frag Mutti TV

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Die leckeren glutenfreien Kekse aus Kichererbsen, Erdnussbutter und Cranberries sind einfach und schnell zubereitet. Schau dir das Video an und backe die Cookies nach!

Zutaten

  • 1 Tasse Kichererbsen
  • 1 Tasse Erdnussbutter
  • ½ Tasse Honig oder Agavensirup
  • ¼ Tasse Rohrzucker (oder )
  • 1 TL Vanillearoma
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Tasse Cranberries

Zubereitung

  1. Den auf 180 °C vorheizen.
  2. Die Kichererbsen mit dem Rohrzucker und dem Honig vermischen und pürieren.
  3. Erdnussbutter, Vanillearoma, Backpulver und Cranberries hinzufügen und vermengen.
  4. Die Masse löffelweise auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren und mit den Fingern leicht flachdrücken.
  5. Das Ganze bei 180 °C ca 20 Minuten in den Backofen, bis die Oberfläche der Kekse kleine Risse vorweist.

Tipp: Die Teigmasse eignet sich ebenfalls für knusprige Kuchenboden oder zum Verfeinern von Desserts.

Die Cookies aus Kichererbsen, Erdnussbutter und Cranberries sind glutefrei und einfach zu backen.

Folge unserem Kanal "Frag Mutti TV" auf YouTube:

Kostenlos abonnieren

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Marzipan-Himbeerschnecken
Nächstes Rezept
Erdnussbutter-Kekse aus drei Zutaten
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Bessere Fotos für Rezepte & Tipps schießen - so geht's!
Bessere Fotos für Rezepte & Tipps schießen - so geht's!
41 41
Weihnachtskarte mit Band und Banner
Weihnachtskarte mit Band und Banner
10 11
Weihnachtsgeschenke-Tipps vom Frag Mutti-Team | Teil 1
Weihnachtsgeschenke-Tipps vom Frag Mutti-Team | Teil 1
23 10
6 Kommentare

Rezept online aufrufen