Decke und Kissen in den Urlaub mitnehmen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn wir per Auto in den Urlaub unterwegs sind, nehmen wir uns immer Decken und ein, zwei Kissen mit. Für den Fall dass die Matratze superhart ist als Auflage, oder wenn man im Bett lesen oder fernsehen möchte. Da reicht so ein Kissen meist nicht aus und man bekommt einen steifen Nacken. Bevor man das Zimmer verlässt, die Sachen zusammenlegen und im Kleiderschrank verstauen. Das hat sich schon sehr oft bestens bewährt.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


6
#1
21.9.12, 19:15
Gute Idee, aber m.E. auch für die Autofahrt an sich oft unerlässlich :-)
3
#2
21.9.12, 21:56
Mein Nackenkissen kommt auch immer mit in den Urlaub, ohne dem geht es nicht. Und genau, warum sollte man sich nicht auch die eigene Decke mitnehmen? Von mir Daumen hoch und 5*
2
#3 Arsenique
22.9.12, 01:23
Hast recht, mind. ein Kissen sollte man mit einpacken. Ich habe mir auch angewöhnt, grundsätzlich ein kleines Kissen mit in den Koffer zu packen. Wir sind viel geschäftlich und auch ab und an privat in Hotels, und selbst gute 4-5* haben häufig pro Person nur ein lächerliches Kissen auf dem Bett liegen...dabei ist das total unentspannt beim Lesen oder Fernsehen...
1
#4
22.9.12, 08:10
Du hast soo recht,wir waren einmal 3 Stunden nachts eingeschneit auf der Autobahn.Auch bei Staus in der kalten Jahreszeit ist man froh über eine Decke,und eine Kleinigkeit zu essen und trinken ist auch nicht schlecht.
3
#5 OmaElla
22.9.12, 14:29
nie und nirgens hin ohne mein Kissen, sogar ins Krankenhaus nehme ich es mit, denn da sind die schlimmsten Wattekissen.
#6
22.9.12, 16:24
Ich nehme Kissen und Decke auch immer mit, ob ich im Hotel schlafe oder bei Freunden (zumindest bei Urlaubsfahrten mit dem Auto), denn mein eigenes Kissen und die Zudecke sind doch immer behaglicher als "fremde" Kissen und Decken.
#7
24.9.12, 08:38
und wenn wenig Platz im Auto ist, packe ich das Bettzeug in einen Vacuum Beutel die man recht günstig kaufen und mehrmals verwenden kann .
2
#8 Oma_Duck
24.9.12, 11:19
Erfahrungsbericht. Mit vier Personen im Golf 1 zur Ferienwohnung in Italien, "Bettwäsche ist mitzubringen": Auf dem Rücksitz ausgebreitet, Kinder sitzen drauf, Platzproblem gelöst.
4
#9 alsterperle
24.9.12, 11:54
@Oma_Duck: Eines der Kinder musste sich wegen Hitze übergeben, das andere kleckerte mit dem Saft und Obst nachdem es mit Filzstiften alles, nur nicht das Malbuch bemalte...Oder Pipi beim Schlafen in die Büx;) Und die Bettwäsche ist am Ziel nicht so recht zu gebrauchen:)
2
#10 Oma_Duck
24.9.12, 12:01
@alsterperle: Die Kinder waren schon größer und entsprechend vernünftig und "stubenrein". Über leichte Flecken kann man im Urlaub schon mal hinwegsehen. Schokoladeneis könnte jedoch zu falschen Schlüssen führen . . .
#11
24.9.12, 12:28
Das nächste Mal nehme ich mir auch mein Kopfkissen mit. Beim letzten Mal in der Türkei gab es nur so hart ausgestopfte hohe Dinger, das ging für mich als Bauchschläfer überhaupt nicht. Ich habe mich dann mit einem zusammengeknüddelten Badehandtuch zufrieden gegeben, aber bequem ist was anderes...
1
#12
24.9.12, 13:05
@Arsenique: Ja, die Kissen in den Hotels und Pensionen sind meistens zu wenig und wenn man ein zweites möchte, empfiehlt es sich doch ein wenig Trinkgeld zum zur Notiz "Bitte noch ein Kissen" dazuzugeben. Ist mir schon mal passiert, dass meine Bitte ignoriert wurde, weil ich darauf "vergessen" hatte.
1
#13
24.9.12, 19:24
Ich mag einfach kein fremdes Kissen. Ansonsten bin ich gar nicht pingelig, aber beim Kissen schon, also reise ich schon immer mit eigenem, klasse Tipp.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen