Deko Raketen basteln 1
3

Deko Raketen basteln

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Leider kommt dieser Tipp etwas spät, aber zum Glück ist ja jedes Jahr Silvester!

Für die Raketen braucht man pro Rakete

  • 1 leere Klopapierrolle
  • Buntpapier
  • etwas stärkere Pappe
  • Aufkleber mit Glückssymbolen
  • Transparentpapier
  • Tacker, Leim, Schere

So wird es gemacht

  1. Zuerst wird die Klopapierrolle mit dem Buntpapier umwickelt und angeklebt.
  2. Danach wird aus der stärkeren Pappe ein Kreis ausgeschnitten, (ich hatte ein Trinkglas als Schablone) der Kreis wird bis zur Mitte eingeschnitten und zu einem "Hut" geformt (drauf achten, dass es auf die Klopapierrolle passt) und mit dem Tacker zusammen getackert.
  3. Der "Hut" wird auf die Klopapierrolle geklebt und schon steht das Grundgerüst der Rakete.
  4. Nun einfach nur noch Aufkleber draufgeklebt (ihr könnt auch was drauf malen, schreiben usw.) und ein paar Streifen des Transparentpapiers hinten an die zweite Öffnung tackern.
  5. Nun noch ein Faden dran - ich mache dazu ein Loch in den Hut und eins da, wo das Transparentpapier dran ist - sodass beim Durchfädeln ein Dreieck entsteht beim Faden, so kann man die Raketen steigen oder fallen lassen an der Decke (siehe Foto).
Von
Eingestellt am

5 Kommentare


3
#1
6.1.13, 13:23
Danke für den schönen Tipp. Ich werd nächstes, äh dieses Jahr einen Raketen - Adventskalender für mein Patenkind basteln. Vielleicht noch einen Planeten dazu? Mal sehn was mir bis dahin noch einfällt.
8
#2
6.1.13, 14:02
Wenn man jetzt noch einen aufgeblasenen Luftballon mit Klebestreifen daran befestigt und die Öffnung des Luftballons los lässt, fliegt die Rakete samt Luftballon durch die Wohnung.
4
#3
6.1.13, 14:08
Schöne Idee!!Wäre vielleicht auch eine nette Deko für Geburtstagspartys...
5
#4
6.1.13, 22:19
@Kessy: nun du solltest dann aber den Kalender erweitern bis 31.12 ;-))

ansonsten ne gute Idee.

@Timmi-55 : das ist ja noch besser
diese Rakete kann man dann auch noch öfter benutzen :-)))
2
#5
7.1.13, 12:57
Süß!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen