Der 10-Minuten-Mikrowellen-Fisch

Voriger TippNächster Tipp

Dieses Fischgericht gart superschnell in der . Man muss nur morgens, bevor man das Haus verlässt, daran denken, den Fisch aus dem Gefrierschrank in den Kühlschrank zu legen, zum schonenden Auftauen.

Man braucht:
500 g aufgetautes Fischfilet, z.B. Kabeljau
1 Bund Frühlingszwiebeln
500 g Champignons
2 Tomaten
Butter, Zitronensaft, Pfeffer, Salz, Petersilie getrocknet und Thymian

In ein Mikrowellengefäß oder eine flache Glasschüssel legt man zuerst das kleingeschnittene Gemüse, also ein Bett bereiten aus Pilzen, Tomaten und Frühlingszwiebeln. Würzen mit Salz und Pfeffer und den Kräutern.

Den abgetrockneten Fisch darauf legen, mit Zitronensaft beträufeln, ebenso würzen. Butter - etwa 2 EL - in kleinen Flöckchen auf dem Fisch verteilen.

Gefäß abdecken - volle Power 6 Minuten lang - ein schnelles, gesundes Fischgericht.

Dazu ein Stück Vollkornbrot mit Butter und ein paar Radieschen - lecker.

Das geht schneller als die Pizza ins Haus käme!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

20 Kommentare

Emojis einfĂźgen

Kostenloser Newsletter