Der große Zwiebel-Schnibbeltest - was hilft wirklich gegen das Weinen?

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bernhard von Frag Mutti TV hat alle Methoden zum Zwiebel schneiden durchprobiert. Hier das Ergebnis.

Du kannst unseren Channel unter youtube.com/FragMuttiTV abonnieren!

Dein Video hier? Sende uns deinen Video-Tipp und wir schenken dir einen 50€-Amazon-Gutschein! So funktionierts!

Von
Eingestellt am

48 Kommentare


#1 markaha
18.4.10, 01:08
Habe es gerade gesehen.

Ich mach es so, klar Zwiebel schälen, halbieren. so einschneiden, dass am Ende noch etwas übrig beibt, dann auch waagerecht einscheiden. Das mir dem Wasser kann auch nicht schaden. so einfernst du die dünnen Zwischenhäutchen.

Aber der einfachste Trick ist, beim Zwiebeln schälen nicht durch die Nase atmen.

Das ist das A und O - probiers mal aus - es klappt. Den Tipp hab ich von "Wissen macht Ah", einer Kindersendung. Also sobald in eine Zwiebel habe, die ich schneiden muß, atme ich durch den Mund. Hört sich doof an, funktioniert aber doch, jedenfalls bei mir. Keine Träne mehr seit der Mundatmung.

LG

Markus
1
#2
18.4.10, 01:39
Lehrreiches Video! Geschmunzelt habe ich, dass beim Bernhard sein Schwäbisch durch kam während der Vorführung. Jetzt sollte man noch demonstrieren, wie man seine Finger richtig hält beim Zwiebel schneiden. Habe ehrlich gesagt wegschauen müssen, wie Bernhard "gefährlich" schnibbelte ;-) MEINE Mutti hat mich gelehrt die Finger angewinkelt zu halten und das Messer quasi an den Knöcheln vorbeizuführen. So ist die Gefahr gering(er) sich in die Fingerkuppen zu schneiden. Aber richtig ist, dass das Messer unbedingt scharf sein muß, ansonsten quetscht man die Zwiebelfaser, Ergebnis: Saft aus der Zwiebel tritt aus und gerade das ätherische Öl ist verantwortlich für das weinen.
#3
18.4.10, 08:21
habs vor längerer zeit mit ner taucherbrille probiert, war von meinem (mann ein einfall).
hat suuuppper funktioniert. kein bisschen tränen!! schnitt eine grosse menge für einen riesentopf gulasch:
nachteil:sollte man nicht unbedingt machen, wenn der besuch fast vor der türe steht,da man den abdruck der brille, rund um die augen,dann doch einige zeit sieht.
vorsicht auch beim schneiden mit einer küchenmaschine,da die zwiebel bei nicht sofortigen gebrauch bitter wird
#4
18.4.10, 09:07
@#3: Guten Morgen !

Super Idee mit der Taucherbrille .
Dann sehen deine Gäste gleich ,wie fleißig du schon warst . -lach -

Noch einen schönen Sonntag wünscht Euch
Molly
#5
18.4.10, 09:10
da ich beim zwiebelschaelen eh kochen werde, schalte ich den abzug einfach auf niedrige stufe und schneide auf einem schneidebrett darunter.

so kommt die boese saeure nicht in meine nase und augen.
#6 aivlys
18.4.10, 09:34
Ich schneide schon jahrzehnte Zwiebeln. Habe alle Tricks und Kniffe, die es da gibt ausprobiert. Auf Dauer muss ich sagen, hilft eigentlich nichts so richtig gegen das weinen. Da muss man einfach durch. Nur die Harten komm in Garten. Oder !!!
#7
18.4.10, 10:09
Bernhard - alle Finger dran ??
Das A&O ist das richtige Equipment!

Kauf dir bitte nen ordentliches Messer, Schneide min. 20 cm, lieber noch 26cm und mit einem ordentlichen Griff, der gut in der Hand liegt und den man nicht nur mit den Fingerspitzen festhaelt, dann kann man auch ordentlich schneiden.
Das Schneideblatt muss sich gleichmaessig verjuengen - also keine Messer mit 'Kante' im Blatt.
Dann muss das Messer richtig scharf sein - Wetzen kann man ueber jeden drumpfen, harten Gegenstand zB einen Flaschenhals, wenn man keinen Schleifstab o.ae. hat.
Ab ins Fachgeschaeft und einmal beraten lassen (das kostet nix und macht schlau), denn jedes Messer ist fuer etwas anderes gut. Habe mir vor Jahren einen Messerblock gekauft, und alle anderen Messer weggeschmissen - kommt am ende billiger, als ewig Messer zu kaufen, die nix taugen.

Beim Zwiebeln scheide ich Spitze und Wurzel ab, halbiere die Zwiebel und entferne dann die Schale meist mit einer Zwiebelschicht, weil einfacher und schneller, als ewig rumzupuhlen.

Geschnitten wir am besten auf einem grossen Holzbrett, nie aber auf harten zB Stein Brettern, das macht das Messer stumpf. Holz weil hygienisch besser als Plastik. Gross, weil man den Platz braucht und bequem arbeiten moechte zB 40x30cm.

Scheiden tut man, indem man das Messer mit leichtem Druck nach vorne schiebt (das kann man nur mit einem ordentlichen Messer).
Die Fingerspitzen zeigen dabei nach unten/innen (zur Handflaeche), das Blatt liegt an ersten Knoecheln (von der Fingerspitze) an - so kann man sich nicht in die Finger/Fingernaegel schneiden.

Ach ja - Kontaktlinsentraeger haben das Problem mit dem weinen nicht....
#8 mia
18.4.10, 10:47
@filzstift-Das mit den Kontaktlinsen kann ich leider nicht bestätigen...wär schön! Ich glaub auch nicht, daß Holzbretter hygienischer als Plasikbretter sind-in den Holzporen konnen sich jede Menge Keime verstecken. LG
#9
18.4.10, 10:57
was mir wirklich hilft, ist die brennende kerze...direkt neben die zwiebel eine brennende kerze stellen...sie sollte nicht zu hoch sein...nur etwa 5-10 cm höher als die zwiebel...sie verbrennt das, was uns weinen läßt...
#10
18.4.10, 11:23
ich habe von einer alten Frau mal gehört und habe es seitdem schon oft gemacht - ein Stück Zwiebelschale - nicht zu klein !! hinter das Ohr klemmen und dann schneiden.
Hört sich zwar lustig an - aber es hilft.
#11
18.4.10, 11:38
Was hilft, sind scharfe Messer. Richtig gut geschärfte Messer. Wer sich über weinen beim Zwiebelschneiden beklagt, hat fast immer zu stumpfe Schneiden.
Je schärfer das Messer ist, desto sauberer die Schnittstellen, desto weniger Zwiebelzellen werden beim Schneiden zerquetscht, und umso weniger können die ätherischen Öle in die Luft gelangen
#12
18.4.10, 12:01
Hallo Bernhard!
Du ähm könntest Dolmetscher für ähm Bobbele werden. ;)

Werde mal den Tipp mit dem kalten Wassern von dir und dem durch den Mund atmen (von Markaha) testen. Hab da nämlich immer so meine Problemchen beim schneiden und empfindliche Augen.
#13
18.4.10, 13:34
Das Video hat mir sehr gefallen, ***** Punkte.

Ich schneide nur die Wurzel ab und halbiere dann die Ziebel. So lässt sie sich für mich besser schälen.
Dann kann ich an der Spitze anfassen und die Zwiebel auch bis zum letzten Rest verbrauchen.

Und ohne richtig scharfe Messer geht bei mir in der Küche auch nichts.
#14 de Espe
18.4.10, 14:00
@#3: Hallo!
Bei einer GROSSEN Menge in einem GROSSEN Topf, brauchen die Zwiebeln nur GEVIERTELT werden. - (Der Länge nach!) - Die Stücke zerfallen von selbst beim Kochen! Würfeln also unnötige Arbeit!!!
Schönen Gruß
#15 ziskozisko
18.4.10, 14:12
@filzstift1: ...genau das habe ich auch sofort gedacht.... WAS IST DAS FÜR EIN MESSER??? ...
**** Wirklich Leute... ein großes, breites, scharfes Messer... und dann genaus so schneiden, wie´s Filzstift beschrieben hat... Das macht wahre Kochfreue... ;-)))))******************

Aber ansonsten coole Demonstration Bernhard...danke ;-)))*****
#16 ziskozisko
18.4.10, 14:17
@de Espe: .... das stimmt...so ist´s!!!!
#17 grappa
18.4.10, 15:38
also was wirklich wichtig ist, nicht zu nahe an die wurzel schneiden, denn da sitzen die meisten Kapilare mit dem gefürchteten "zwiebeltränenmaterial"!!!! Und um so schärfer das Messer ist desto weniger Tränen (man spricht hier von einem "Chirugischen- Schnitt". Da werden dank scharfer Klinge nur weinge kapilare zerstört!!!
#18
18.4.10, 15:41
Hallo Bernhard,

vielen Dank fuer das Video. Ich schneide schon seit Jahren die Zwiebeln immer so, wie du es als Tipp weiter gibst, jedoch benutze ich ein grosses (und scharfes!) "Chef"-Messer, dann geht das mit dem Zwiebelschneiden wirklich super. Auch bei normal grossen Zwiebeln... und natuerlich erst recht bei den grossen Gemuesezwiebeln...

Liebe Gruesse von der Ostkueste zur Westkueste!

Susan, Pittsburgh, PA
#19
18.4.10, 15:48
Hi, bin ich nochmal,
hab da einen Fehler gemacht, wollte es noch n bueschen korrigieren, hab dann aus Versehen schon auf Abschicken gedrueckt. Meinte natuerlich nicht Westkueste, son Quark. Also, nochmal richtig:

Liebe Gruesse aus Pittsburgh,Pennsylvania, USA
an dich in Vancouver

Susan
#20
18.4.10, 17:05
Bernhard, Bernhard, Bernhard....... mit so nem Messer schält man Äpfel oder Kartoffeln. Oder Finger. Das passiert nämlich, wenn man viel Zwiebeln schneiden will mit so nem Teil. Da nimmt man, wie schon beschrieben, ein großes, sehr scharfes Messer. Deine Tips sind ja recht lustig, aber kaum alltagstauglich. Spül mal deine Zwiebeln alle ab, schneid sie und tu dann die Würfel zum Braten in heißes Öl. Mal sehen, ob du danach nochmal Zwiebeln abspülst.
Das Einzige, was wirklich hilft, ist ein absolut SCHARFES Messer. Die ätherischen Öle, die so in den Augen brennen, gasen in die Luft, wenn die Zwiebel gequetscht wird. Mit einem stumpfen Messer quetscht man das Zwiebelfleisch, bevor man es schneidet. So tränen die Augen. Eine absolut scharfe Klinge dagegen gleitet durch die Zwiebel, ohne Druck und ohne Tränen - es sei denn, man verwexelt seine Finger mit der Zwiebel.
#21 knuffelzacht
18.4.10, 18:01
Lass Dich nicht verunsichern, Bernhard! Mit einem Messer in genau der gleichen Form schneide ich seit 20 Jahren meine Zwiebeln und das klappt wunderbar!
Allerdings glaube ich auch, daß es hauptsächlich mit der Schärfe der Klinge zu tun hat, ob Tränen fließen oder nicht. Je schärfer, desto weniger heul. Und natürlich hat es auch mit der Zwiebel selbst zu tun. Manche sind einfach bissiger als andere.
#22
18.4.10, 18:13
@Abraxas3344: Ich muss beim Zwiebeln schneiden nicht weinen und du hast mir sicherlich die Erklärung mit den sehr schrfen Messern geliefert.
#23
18.4.10, 18:14
Hi, abraxax,
na klar, du hst Recht, wenn die Zwiebeln so schoen richtig nass sind, ist das nix im (moderaten?) heissen Oel oder ueberhaupt Fett. So triefend nass, nee das geht nicht. Aber ich spuel die Zwiebel vor dem Schneiden immer noch mal ab, ebenso meine Finger, weil ich, bloed vielleicht, so das Gefuehl hab, alle kleinen Fitzelchen vom Zwiebelpellen weg zu bekommen. Desderwegen mein kurz unter Wasser halten, die Zwiebeln sind dann aber nicht mehr "nass", wenn sie in die Pfanne oder den Topf kommen.... meistens waelz ich die Zwiebel noch kurz auf einem Papiertuch vorm Schneiden, und meine Haende sind dann abgetrocknet.... Aber, wie schon gesagt, das Messer, das scharfe und grosse, ist der Trick!!

Liebe Gruesse aus USA

Susan
#24
18.4.10, 19:05
ich komme mit so einem kleinen scharfen Messer besser zurecht als mit einem grossen. Wie man hier ja in den Kommentaren lesen kann, fuehren viele Wege nach Rom :) (bzw. zu geschnibbelten Zwiebeln). In meiner kurzen (10-jaehrigen) Zwiebelschnibbelkarriere sind auch noch alle Finger drangeblieben :)

@markaha: das mit dem durch den Mund atmen hab ich mal probiert, allerdings ohne Erfolg. Vermutlich hab ich was falsch gemacht. Interessant scheint aber zu sein, dass es mit beiden Varianten klappt. Durch die Nase atmen ODER durch den Mund. Nur wenn man sozusagen beide "Atemkanaele" offen hat, scheint es zu traenen.
#25
18.4.10, 19:52
Ehrlich gesagt,mir tränten beim ansehn dieses filmchens die ganze zeit die augen. Lags am messer, lags daran WIE die zwiebelchen, welcher gattung auch immer "geschnitten" wurden.
Bin daher zur ansicht gelangt, dass zwiebeln, wenn beim schneiden schlecht behandelt, einfach zu tränen rühren.
#26
18.4.10, 22:03
@mia: .. Natuerlich sollte man das Brett auch ab und zu mal kochendheiss abwaschen....
Hab mal nen Testbericht gelesen. Wasser (und Keime) trocknen auf Holz vollstaendig aus - auf Plastik nicht.... ausserdem sehen Plastikbretter nach kurzer Zeit immer so 'angefressen' aus - wie willste da den Dreck rauskriegen ?
#27
18.4.10, 22:04
Ich trage Kontaktlinsen und ich kann die Zwiebeln ohne Tricks schneiden, durch die Linsen tränen die Augen nicht
#28
19.4.10, 09:15
Kontaktlinsenträger weinen nicht..., aber dafür "duften" meine Kontaktlinsen noch tagelang nach Zwiebeln, das ist für die Dinger sicher nicht gut. Und das Unerhörte ist: Ich muss TROTZ Kontaktlinsen weinen, schluchz!
#29
19.4.10, 17:12
Hihihihihi......... ich trag ne Brille......
#30
19.4.10, 21:28
Als ich zum ersten mal mit Kontaktlinsen Zwiebeln geschnitten habe, war ich total erstaunt, dass meine Augen nicht tränen und brennen. Sonst mutiere ich immer zum Wasserfall beim Zwiebeln schnibbeln. Tageslinsen riechen auch am nächsten Tag nicht;)
#31 markaha
19.4.10, 23:59
@Bernhard - es macht nur Sinn, wenn die Nase "zu" ist, eben durch den Mund atmen.

Die Taucherbrille macht nichts anderes. Sie verhindert, dass durch die Nase geatmet wird. Brille tragen oder nicht - ich behaupte einfach frech. Keine Brille hat mich je vor dem Zwiebelweinen bewahrt, wohl aber das durch den Mund atmen.

Die wissenschaftliche Erklärung liegt zum einen im Verlauf der Tränenkanäle zum Hirn, ihrer Kopplung mit Nase und Mund, wobei sie eben mit der Nase viel mehr verbunden sind. "Rotz und Wasser heulen" ist dafür eine schöne Redensart. Also wenn ich - aus welchen Gründen auch immer heule, treten aus den Augen Tränen und aus der Nase Schleim aus, eben der Nervenverbindung (von Hirn) und Tränen und Nase geschuldet.

Ein Querschnitt der Nervenleitungen durch den Kopf, macht das klar.

Ich komme zum zweiten Punkt: Die Zwiebel ist ein recht aggresives Geschöpf. Als Gegenwehr gegen Feinde, also wir, wenn wir sie schneiden wollen, schickt sie ein Sekret aus, das sowohl Augen als auch Nase angreift. Das Enzym heißt "Alliin".

"In Zwiebeln erfolgt die Umwandlung des Alliins durch das Enzym Alliinase in die tränenauslösende Substanz Propanthialsulfoxid."
Quelle: antioxidativ von www.lebensmittelwissen.de

Wenn jetzt beide Informationen zusammgenommen werden - die der Tränenentstehung und die der Zwiebel, sollte doch eigentlich klar sein:

Klar bewirken Zwiebeln Tränen, wobei noch geklärt werden muß, was Tränen eigentlich sind.
Klar ist, dass Tränen, was mit der Nase zu tun haben - also durch die Nase rein - durch die Augen raus, und wenn es eben zu viel wird, dann auch Nasenabgang.

Ob oder inwieweit Kontaktlinsen da helfen, da kann ich echt nicht mitreden. Aber es war ein schöner Anblick, Bernhard eine Zwiebel schälen zu sehen - smile -
#32
20.4.10, 00:40
@markaha: Aber du hast ja im Video gesehen, dass das durch die Nase atmen genauso geholfen hat (ich hatte Wasser im Mund, da konnte ich NUR durch die Nase atmen). Also scheint das auch zu helfen.

Kontaktlinsen helfen uebrigens auch. Habe mehrere Jahre Kontaktlinsen getragen und da hatte ich absolut null Probleme mit dem Zwiebelschneiden.
#33
20.4.10, 08:00
bei mir hilft es, wenn ich einen schluck wasser in den mund nehme und ihn während des schneidens im mund behalte. man kann ihn natürlich zwischendurch runterschlucken und einen neuen nehmen. je nachdem wie viele zwiebeln man zu schneiden hat.
bei mir ist das außer der gasmaske die beste lösung.
#34 s'Bärbele
21.4.10, 00:06
Man kann die Zwiebeln in Ringe schneiden (geht schnell und bei mir ohne Tränen) und die Ringe dann in einer Plastiktüte einfrieren. Wenn man dann Zwiebelwürfel braucht, kann man die Zwiebelringe in der Tüte Zerkleinern, indem man mit dem Fleischklopfer auf die Tüte schlägt, oder man taut die Ringe leicht an und schneidet sie dann klein. Funktioniert einwandfrei.
#35
21.4.10, 01:52
Hat schon mal jemand probiert, die Zwiebeln vorher in Eis-Salz-Wasser runterzukühlen? Oder besser noch: vorher einfach ein paar Gläser Wodka nehmen, schon ist die Welt rosa und kein Grund mehr da zum Heulen.
#36
21.4.10, 03:28
Hi zusammen,

wuerd ich ja gern machen, das mit dem Wodka, nur, Allohol, also, Alkohol ist hier so verflixt teuer, da ist ja eine "Suendensteuer" drauf, und da geht man eben sparsam mit den Drinks um, zumindest ich, obwohl - bin kein Schwob und auch kein Schotte, -nichts fuer ungut!! tja, tja, ich muss also weiter experimentieren, respektive so verfahren, wie ich es schon schrieb, s.o.

Liebe Gruesse aus Pittsburgh, PA, USA, Susan
#37 bifi
21.4.10, 11:23
Ich hab schon viel probiert, da ich sehr empfindliche Augen habe.
Jetzt hilft mir wirklich: ein Schluck Wasser im Mund behalten, solange ich schneide. Das schmeckt dann auch scheußlich, wie wenn er die ätherischen Öle der Zwiebel aufnehmen würde - ausspucken und gut is.
Probierts mal,
#38
21.4.10, 17:02
Nach langem Probieren mache ich es jetzt so:Zwiebel(n)ungeschält halbieren,dann für einige Zeit in den Kühlschrank legen.Hilft wirklich.
#39 Tracy
21.4.10, 23:13
OK, Film gesehen. Bis auf den Trick die Zwiebel kalt abzuwaschen, war alles falsch! Bevor man sich an der Zwiebel vergreift, steckt man sich einen Streichholz, mit dem Kopf nach draussen, in den Mund. Die Schwefel- und Zwiebelgase vermischen sich und verhindern das Brennen der Augen. Ausserdem schneide ich in Scheiben und zerpflücke diese. Resultat: Zwiebelringe. Geht schneller und man heult weniger. Noch ein Trick: man verwendet rote Zwiebeln. Die schmecken erstens besser und sind zweitens nicht so scharf. Und noch was!! Sowohl Holzbrettchen als auch Plastikbrettchen sind nach einigem Gebrauch Brutstätte für Bakterien. Nehmt Glasbrettchen! Ist echt genial. Zwar etwas rutschig, aber man gewöhnt sich dran!
#40
21.4.10, 23:25
Hi, ....... und was macht das Messer nach einer Weile, wenn man Glasbrettchen benutzt?????? Hah, ich weiss es, es schneidet nicht mehr!!!!!!!! Jaja, dann schaerf es, oh, Susan, oh Susan, dann schaerf es.....

Liebe Gruesse, Susan
#41
21.4.10, 23:35
@Tracy: alles falsch, soso :)
#42
22.4.10, 00:07
Es gibt einen ganz einfachen, aber wirksamen trick, damit die augen nicht tränen beim zwiebelschneiden:
die gase, die das tränen verursachen, steigen beim schneiden senkrecht hoch. also muß man logischerweise beim schneiden darauf achten, daß man mit den augen nicht direkt über der zwiebel ist. einfach mit ausgestreckten armen schneiden und die augen tränen nicht!
#43 Sugar
23.4.10, 08:42
Also ich stell immer eine Kerze mit aufs Schneidebrett! Das wirkt WUNDER!!!
#44
24.4.10, 18:46
Gegen das Weinen beim Zwiebelschneiden hilft einen Schluck Wasser im Mund zu halten, nicht runterschlucken.
#45 Möhrchen
24.4.10, 20:07
-----> Kontaktlinsenträger weinen nicht beim Zwiebelschneiden, da die Linse die Tränen verursachenden Stoffe nicht ins Auge steigen lässt. Brillenträger lassen beim Schnibbeln am Besten Linsen an.


-----> beim Schneiden nicht mit dem Kopf über dem Schneidebrett stehen, sondern einen kleinen Schritt zurücktreten. FUNKTIONIERT!!!
#46
13.5.10, 16:47
Ich schneide die Zwiebeln so schnell das ich nicht Weinen muss .
#47
20.5.10, 00:36
@alteschachtel: Hallo alteschachtel, dann kann man sich ja genauso gut mit der Zwiebel vorher einreiben,ist letztendlich genauso geruchsintensiv.Entschuldige, aber das erinnert mich an ein Erlebnis. Meine Arbeitskollegen und ich haben einmal darüber gesprochen, dass Nelkenköpfe in den schmerzenden Zahn gelegt, die Schmerzen nehmen sollen. Eine Frau hats tatsächlich ausprobiert, sie hatte sogar Erfolg damit, allerdings fand sie es eklig die großen Nelkenköpfe im Mund zu haben.Wie sich heraus stellte nahm sie einen Nelkenblumen kopf und nicht das Gewürz. Also nichts für ungut aber ich klemm mir doch keine Zwiebelscheibe hinters Ohr. Ich schneide die Zwiebeln immer im Abstand von 5 Minuten, dann habe ich auch kein Problem, ansonsten kommen die in den Mixer.
#48 pezi
22.5.10, 12:54
Probiert es doch einfach mit dem tipp aus den ich vor einer Woche eingestellt habe!
Streichholz!!!!!!
seit dem ich es mache muß ich nicht mehr weinen und meine bekannten und familie ebenso wenig- als ausprobieren-aber dazu müßt ihr den tipp auch lesen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen