Weltbester Nudelsalat: Der einzige Nachteil an diesem Rezept, man kann einfach nicht aufhören zu essen (Abbildung ähnlich).

Der leckerste Nudelsalat der Welt

83×
Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Bestimmt kennt Ihr 1000 Nudelsalatrezepte, ich auch, aber seit ich dieses hier ausprobiert habe, habe ich alle anderen vergessen!

Zutaten

  • 500 g Makkaroni (oder andere Nudeln)
  • 1 Paprikaschote
  • 1 kleines Glas getrocknete Tomaten in Öl
  • kleine frische Tomaten
  • 1 Packung Fetakäse
  • Parmesan

Für das Dressing

  • Tomatenmark
  • etwas Honig
  • Olivenöl (man kann gut das Öl von den getrockneten Tomaten verwenden)
  • Balsamico
  • Salz, Pfeffer, etwas Wasser

Zubereitung

Die Nudeln bissfest kochen. Beide Sorten Tomaten, die Paprikaschote und den Feta klein schneiden und alles mit den übrigen Zutaten vermengen.

Nun gibt es, je nach Geschmack, natürlich viele Varianten: Oliven, Basilikum, Rucola, geröstete Pinienkerne ... Mir ist das alles zu viel, der Salat ist sowieso schon sehr gehaltvoll! (Jaja, ich weiß, zusätzliches Gemüse wäre ja einfach nur gesund ;-)

Man braucht eigentlich nichts Fleischiges dazu. Der einzige Nachteil an diesem Rezept: man kann einfach nicht aufhören zu essen!

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


1
#1 Dora
4.9.13, 10:48
So einen Nudelsalat habe ich auch schon gegessen, aber zusätzlich noch mit Rucola. Der schmeckt einfach köstlich. Ich mache ihn seit dem selten anders.
2
#2
4.9.13, 10:55
Lecker. Ich mag die Nudel- und Kartoffelsalate ohne Majo :)
1
#3
4.9.13, 14:28
hört sich prima an, vor allem, weil diese mayonnaisenpampe nicht dabei ist.
mal sehen, vielleicht gibts den leckersten nudelsalat der welt morgen bei uns....

danke für den tipp!
#4 Upsi
4.9.13, 16:53
Majo verwende ich schon lange nicht mehr, man braucht diese Pampe eigentlich an keinem Salat. Das Rezept hört sich lecker an, ich mache meinen Kartoffelsalat ähnlich und da muss ich immer eine große Schüssel zu Feierlichkeiten mitbringen stööööhn. ist manchmal garnicht so vorteilhaft wenn etwas super lecker schmeckt :-)))
#5
4.9.13, 17:02
Rezept gefällt mir so wie es ist, schmeckt ganz sicher, Daumen hoch ... ;-)))
#6
4.9.13, 18:06
Hallo, Upsi,
das Kartoffelsalatrezept würde mich aber interessieren!!!...
#7 Upsi
4.9.13, 18:16
@schwarzetaste: oh Entschuldigung, der rote Daumen ist ein versehen, hab nur auf antworten geklickt. Vielleicht macht den bitte jemand weg. Ich werde morgen das Rezept für den Kartoffelsalat absenden, sollte Kanada es nicht einstellen, weil es schon tausende gibt, bekommst du es per mail, versprochen.
#8
4.9.13, 19:37
Sehr lecker. Hab ich heute gleich zum Grillen ausprobiert. Groß und Klein war begeistert.
Den gibt's auf jeden Fall wieder.
#9 Internette
10.9.13, 19:36
Ich bin eigentlich eingefleischter Kartoffelsalat-Fan, aber dieser Nudelsalat schmeckt auch mir wirklich gut. Ist mal etwas ganz anderes.
Danke für dieses Rezept. *****
#10
15.7.17, 21:20
Habe den Nudelsalat vor kurzem ausprobiert, wirklich ausgesprochen gut und mal ein ganz anderer Geschmack. Der Salat hat sogar bei meiner besseren Hälfte (Kategorie: Extra schnäubig) Anklang gefunden.
Zum Schluss noch 'ne Frage: Der Salat oben auf dem Bild, ist der mit oder ohne Dressing? Meiner war irgendwie tomatiger.
#11
15.7.17, 22:54
@Schokoräubärin: Hallo, Schokoräuberin, freut mich, dass auch nach so langer Zeit jemand auf das Rezept zurück kommt und Gefallen daran findet! Das Foto oben ist nicht von mir und hat mit dem Salat nicht wirklich was zu tun! (Gute Idee, noch ein Foto nachzureichen, mal sehen...)
#12
22.7.17, 13:22
@Schokoräubärin: Was meinst Du mit "schnäubig!?
So ähnlich habe ich Nudelsalat auch schon gemacht -einfach lecker!
#13
24.7.17, 21:09
@Maeusel: Mit schnäubig meine ich, dass mein Lebensgefährte außerordentlich wählerisch in Bezug auf sein Essen ist. Er ist immer skeptisch, wenn es darum geht neue Gerichte zu probieren. Aber von diesem Salat hat er tatsächlich noch eine zweite Portion gegessen - Hallelujah!!!!!!!!

Liebe Grüsse an Maeusel von der Schokoräubärin

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen