Dessous Weiß entfernt Grauschleier

Dessous Weiß entfernt Grauschleier

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das alte Problem: Weiße Dessous werden mit der Zeit leicht grau. Auch das getrennte Waschen von weißen und farbigen Textilien hielt bei mir den Grauschleier nicht fern! Daher entschloss ich mich, es mit dem "DESSOUS WEISS" der Firma HEITMANN zu versuchen - vorab: es funktionierte - der Grauschleier wurde vollständig entfernt! 

Wie auf der Packung angegeben löste ich das Pulver in lauwarmem Wasser auf (10-l-Eimer) und gab die Dessous hinein. Der Packung liegt ein leichter Plastikbeutel bei, der die Umgebung vor dem aus der Lösung dringenden leichten Geruch schützen soll. Er wird komplett über den Eimer gestülpt und ließ tatsächlich keinen Geruch nach außen dringen.

Mit einem Handschuh bewegte ich die in der Lauge befindlichen Dessous mehrere Male am Tag und ließ sie insgesamt 24 Stunden einweichen (ich gab übrigens mehr Teile hinein als angegeben). Nach einem groben Ausspülen gab ich sie in die dann ohnehin fällige und für den Tag geplante Feinwäsche: Die Dessous kamen weiß heraus!

Nun wird so manche(r) sagen, dass die Substanzen der Wäsche ... schaden, aber so grau, wie die Wäsche war, hätte ich sie ohnehin nicht länger getragen!

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


3
#1
21.5.15, 23:36
Also ich nutze schon seit einigen Jahren für weiße Wäsche immer ein Waschmittel für weiße Wäsche. Seitdem habe ich keinen Grauschleier mehr gesehen.
3
#2 sabinekaper
21.5.15, 23:39
Das Mittel kannte ich bisher noch nicht. Ich bin immer gut mit Backpulver für weiße Wäsche klar gekommen. Das macht auch immer alles schön weiß, besonders die Gardinen.
Meine Dessous würde ich wahrscheinlich aber dann auch lieber mit sowas reinigen, wenn ich besondere Dessous Leckerbissen hätte hihi.
Ich habe niedliche Schlüppis und BH dazu, bin kein Dessous Typ.
3
#3
22.5.15, 00:51
Ich habe mit Dessous Weiß sehr gute Erfahrungen gemacht, wenn die vergrauten Sachen nicht aus natürlichem Material wie Baumwolle oder Seide waren, sondern aus Synthetikmaterial. Ich habe mehrere weiße Shirts aus einem bestimmten Synthetikmaterial und auch Dessous, die superschön sind, aber wie ein Magnet die in der Waschlauge gelösten Schmutzpartikel anziehen und so mit der Zeit vergrauen, selbst wenn man noch so vorsichtig ist und sie immer nur mit anderen hellen Materialien wäscht. Bei diesen speziellen Synthetik-Materialien hilft kein Oxi-Weiß, keine Chlorbleiche wie Klorix oder Eau Javel, kein Soda, Natron oder Ähnliches sondern wirklich nur dieses Dessous Weiß. Ich hab auch den Eindruck, dass der Glauschleier nicht entfernt, sondern durch das lange Bad in dem Mittel eher "übertüncht" wird, denn Farbiges wird durch "Dessous Weiß" heller überlagert, das kann man dann an der Faser sehen. Egal, es funktioniert jedenfalls.

Das größte Problem stellt für mich die mangelnde Verfügbarkeit dar. Seit einiger Zeit kann ich es in keinem Drogeriemarkt mehr finden, ich hab sogar schon den Hersteller Braun-Heitmann deswegen angeschrieben. Man weiß davon und empfahl den hauseigenen Onlineshop. Dort kann man es für knapp unter 3 Euro kaufen, allerdings plus 2,70 Versandkosten. Sollte jemand eine bessere Bezugsquelle ohne Versandkosten wissen, immer her damit! Ich brauche das gute Zeug jedenfalls immer wieder und hab's auch schon häufig im Freundeskreis empfohlen.
2
#4
22.5.15, 06:09
Interessanter Tipp. Meine Dessous weisen nach einer Weile leider auch diesen Grauschleier auf.

Muss mal schauen, ob ich das Produkt Online bestellen kann.
2
#5
22.5.15, 09:55
Wenn die Dessous vergraut sind, ist das sicherlich eine Möglichkeit.

Aber meine Prophylaxe:
Ich wasche schon länger weiße Dessous separat in Feinwäsche, mit Gardinenwaschmittel von Hofmann. Dato hatte ich auch schon mal.
So vergraut die Wäsche eigentlich nicht. (Ich spüle auch noch mal extra.)

Ich bestelle oft bei amazon, wenn ich in den Läden nicht fündig werde.
(In FFM kostet mich U-Bahn in die Stadt so viel wie Versandkosten. Parkhaus ist auch teuer.)
1
#6 trom4schu
22.5.15, 11:56
@AMANTE: Dann nutzt du ja die Füllkapazität der Waschmaschine nicht aus?! Da wird das Waschen ja insgesamt ein teurer Spaß (Waschmittel, Wasserverbraucht...) oder wie machst du das? Danke im Voraus!
6
#7
22.5.15, 12:11
Wofür habe ich den roten Daumen bekommen?
Ich wasche weiße Wäsche immer getrennt von anderer Wäsche. Dort gebe ich meine Dessous dann immer in einen Wäschesack und wasche das dann mit extra Waschmittel für weisse Wäsche. Das ist doch ganz normal oder?
1
#8
22.5.15, 12:46
NFischedick: Jetzt hast Du 'nen Grünen - vom Zumselchen höchstpersönlich. :-)
2
#9 trom4schu
22.5.15, 13:30
@NFischedick: Kannst du mir da vielleicht einen Tipp für das von dir mit Erfolg verwendete Waschmittel geben? Danke
5
#10 Murmeltier
22.5.15, 14:35
@HörAufDeinHerz: Ich hab mich letztens auch fast wirre danach gesucht, gefunden hab ich es dann letztendlich beim Drogeriemarkt Müller!! Bin froh, es wieder im Haus zu haben, denn vergraute Dessous sind wirklich nicht schön anzuschauen!
2
#11
22.5.15, 15:48
@trom4schu: Ich nutze immer das Flüssig Waschmittel FEE white. Das ist eine weiße Flasche.
@ zumselchen: Ich danke Dir
1
#12
22.5.15, 18:48
@trom4schu: zarte Blusen kommen zwar auch dazu, aber der moderne Toploader wird nicht knallvoll. Das stimmt.
Aber die teuren Dessous bleiben lange tadellos. Ich muss nichts vorzeitig weg werfen.

Das übertriebene Wassersparen mache ich nicht mit. Die Pflege meiner Wäsche ist mir wichtiger.
1
#13 trom4schu
22.5.15, 19:44
@NFischedick: Danke und schönes Pfingstfest!
1
#14
22.5.15, 21:15
beugt man mit dem Mittel dem Grauschleier "nur" vor oder bekommt man ihn damit auch wieder weg?
1
#15
22.5.15, 21:17
oh sorry, wer lesen kann ist klar im Vorteil hahaha! Also, dann muss ich mir das auch mal besorgen, danke für den Tipp!
1
#16
23.5.15, 12:35
Das Dessous Weiss kannte ich zwar noch nicht, aber andere Produkte dieses Herstellers und mit denen habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.

Nebenbei :
Bestimmt für viele "der Lacher des Tages" ;-), aber ich hänge/lege weisse Wäsche von Zeit zu Zeit bei Vollmond ins Freie - nimmt auch den Grauschleier . Auch hartnäckige Fleckenreste lassen sich so oft endgültig bleichen .
2
#17 trom4schu
23.5.15, 13:13
@DaCapo: Danke für diesen tollen Hinweis! Werde ich mal ausprobieren!
3
#18
23.5.15, 15:14
Weiße Wäsche waschen ich generell nur mit dem dazu passenden Pulver , gern gebe ich auch öfter mal noch Backpulver dazu , was nie schadet, bunte und Feinwäsche wasche ich mit Color flüssig. Dessous kommen in einen Wäschesack nur zu weißen Wäsche . Grauschleier kenne ich ganz selten .Ich trenne die farbige Wäsche ganz genau.

ältere weiße Dessous , wo ich das Gefühl habe , nicht mehr so schön aussehen wie neue , färbe ich einfach in eine schöne Farbe um.

Sieht toll aus, und man kann sie noch gut weiter tragen.
1
#19 trom4schu
23.5.15, 17:16
@delphin55: Womit färbst du?
3
#20 mellie_V8
24.5.15, 17:49
Ich unterscheide zwischen Dessous und Underwear.
Dessous kommen bei mir nicht in die Waschmaschine, sondern ich reinige sie per Handwäsche mit Feinwaschmittel ("Denk mit", dm).
Weiße Wäsche, demnach auch weiße Underwear, werden in der Maschine gewaschen, plus Zugabe von Oxipower "Denk mit", dm. Seitdem ich das so handhabe sind Grauschleier bei mir ein Fremdwort. ;)
#21
26.5.15, 00:16
Falls Ihr kein spezielles Waschmittel findet,könnt Ihr auch ein Päck.Backpulver oder ein bis zwei 3.Zahnreinigertabletten mit in die Maschine geben.....
LG
#22
29.7.15, 16:54
Zur Zeit hat Norma das "Dessous Weiss" von Heitmann im Angebot. Habe mich gleich eingedeckt, weil es ja im Handel schwierig zu bekommen ist. Vielleicht kommt ja dem einen oder anderen der Tipp gerade recht.
#23
29.7.15, 17:20
Ich hatte zwar schon im Mai geschrieben,aber jetzt fällt mir noch ein,googelt mal nach"Waschblau".Das macht die Wäsche auch weiß.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen