Dicke Bohnen mit Mettenden

Die Mettenden (Aldi/Lidl etc.) werden in mundgerechte Stücke geschnitten. Eine Gemüsezwiebel wird gewürfelt und mit den Mettenden ohne Fettzugabe in einem angebraten. Wichtig ist hierbei, dass die Zwiebeln nicht schwarz werden, also nicht verbrennen und dass die Wurststücke ihre rötliche Farbe nicht verlieren. Nach erfolgreichem Anbraten wird das Glas oder die Dose mit den Bohnen inkl. Flüssigkeit zu den Wurststücken und den Zwiebeln gegeben. Gut durchmengen und die Bohnen gar werden lassen. Zwischenzeitlich immer mal wieder durchrühren.

Parallel Salzkartoffeln kochen. Sobald die Garzeit erreicht ist, die Bohnen mit Mondamin Soßenbinder für helle Soßen andicken, die Kartoffeln auf den Tellern auflegen und mit den Bohnen überdecken. Zusätzliche Gewürze werden nicht benötigt, da die Mettenden würzig genug sind.

Dieses Gericht ist einfach, deftig und schmeckt einfach spitze.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Zwiebeltopf
Nächstes Rezept
Perfekte Semmelknödel fürs Weihnachtsessen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Grünkohl-Eintopf aus dem Schnellkochtopf
Grünkohl-Eintopf aus dem Schnellkochtopf
1 0
Gemüseeintopf mit Rinderbrust und Mettenden aus dem Schnellkochtopf
Gemüseeintopf mit Rinderbrust und Mettenden aus dem Schnellkochtopf
9 22
Bohnentopf
1 0
17 Kommentare

Rezept online aufrufen