Dipp zum Grillfleisch

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

250 g Quark
1 x Schmand
1/2 Becher Sahne
2 Pakete Dill (Feinfrost)
1 Paket Petersilie (Feinfrost)
1 Paket Schnittlauch (Feinfrost)
alles zusammen verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

4 Kommentare

#1 PettyB
21.7.05, 10:20
Passt bestimmt auch prima zu Folienkartoffeln.Ich probier das mal aus : )
#2
25.7.05, 11:34
Vielleicht noch eine Zehe Knoblauch rein?
#3
13.9.05, 00:35
ich kenn nur bofrost...
#4 Hobby-Griller
16.5.06, 02:16
Der Dipp klingt wirklich lecker! Wird beim nächsten Grillfest auf jeden Fall probiert. Passt bestimmt genial zu Kartoffeln, aber auch zu meinen Steaks.Schliesse mich aber auch meinen geehrten Vorpostern an:
Ich werde noch viel Knoblauch und etwas Zitrone beitun. Das sollte meiner Meinung nach bei keinem Dipp (sehr lecker bei Avocado-Dipp's, by the Way) fehlen.
Aber das sollte jeder selber ausprobieren, zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden.
Was ist denn Feinfrost?
Viele Grüße

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti