Dipp zum Grillfleisch

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

250 g Quark
1 x Schmand
1/2 Becher Sahne
2 Pakete Dill (Feinfrost)
1 Paket Petersilie (Feinfrost)
1 Paket Schnittlauch (Feinfrost)
alles zusammen verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Von
Eingestellt am
Themen: Lachs dipp

4 Kommentare


#1 PettyB
21.7.05, 10:20
Passt bestimmt auch prima zu Folienkartoffeln.Ich probier das mal aus : )
#2
25.7.05, 11:34
Vielleicht noch eine Zehe Knoblauch rein?
#3
13.9.05, 00:35
ich kenn nur bofrost...
#4 Hobby-Griller
16.5.06, 02:16
Der Dipp klingt wirklich lecker! Wird beim nächsten Grillfest auf jeden Fall probiert. Passt bestimmt genial zu Kartoffeln, aber auch zu meinen Steaks.Schliesse mich aber auch meinen geehrten Vorpostern an:
Ich werde noch viel Knoblauch und etwas Zitrone beitun. Das sollte meiner Meinung nach bei keinem Dipp (sehr lecker bei Avocado-Dipp's, by the Way) fehlen.
Aber das sollte jeder selber ausprobieren, zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden.
Was ist denn Feinfrost?
Viele Grüße

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen