DIY-Futterstelle für Gartenvögel aus einer Einwegflasche

Erfahre in diesem Tipp, wie du eine Futterstelle für Gartenvögel mit einer  Einwegflasche leicht selbst herstellst.
2

DIY: Erfahre in diesem Tipp, wie du eine Futterstelle für Gartenvögel mit einer Einweg-Milchflasche leicht selbst herstellen kannst.

Um die Futterstelle für Vögel aus einer Einwegflasche herzustellen, musst du zuerst die Futteröffnung auf der Flasche markieren (Bild 2).

Mit einer Nagelschere wird an der unteren Seite ein waagerechter Schnitt und zwei senkrechte Schnitte seitlich hergestellt.

Die entstandene Lasche wird nach innen gebogen. Die seitlichen Schnitte werden so lang gemacht, dass die Lasche fast die gegenüberliege Seite erreicht. Wird das Futter von oben durch den Schraubverschluss eingefüllt, soll die Lasche das Nachrutschen regeln.

Aus den drei Hölzchen wird eine Sitzstange zusammengeklebt. Alle Klebungen wurden satt mit Schmelzkleber hergestellt.

Damit die Lasche in ihrer Position bleibt, wird sie an den Ecken der Öffnung mit viel Schmelzkleber fixiert.

In den Schraubdeckel wird mit der Nagelschere vorsichtig auf einer Unterlage ein Loch eingestochen und durch Drehbewegungen erweitert. Durch das entstandene Loch wird eine Schnur zum Aufhängen gesteckt und verknotet.

Voriger Tipp
Bewegungsmelder gegen Tauben
Nächster Tipp
Vögel vor Glas schützen mit Warnvögel-Aufklebern
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Themen Diy

Passende Tipps

Vögel füttern im Winter - wie geht es richtig?
Vögel füttern im Winter - wie geht es richtig?
18 12
Balkonsaison für Vögel ist eröffnet
Balkonsaison für Vögel ist eröffnet
6 6
Leere Obstnetze nutzen
Leere Obstnetze nutzen
17 7

2 Kommentare

Tipp online aufrufen

Kostenloser Newsletter