Basteln von Osterschmuck mit Dochthaltern von Teelichtern
3

Dochthalter - kleine Metallblättchen von Teelichtern

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dochthalter - Ihr wisst schon, das sind die kleinen Metallblättchen in denen der Docht der Teelichter, am Boden festgehalten wird - kann man sehr gut zum Basteln verwenden, wenn man sie aus den Aluformen und dem Restwachs rausholt.

In der Osterzeit können sie die Löcher verdecken, die beim ausblasen der Eier entstehen. Den kleinen "Stift" in das Loch, dünnen Draht durchfädeln, vielleicht noch ein paar Perlchen dazu - passt!

Ich denke, auf den Fotos kann man recht gut erkennen, wie das gedacht ist.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


4
#1
30.3.12, 08:16
Wenn auf den Bildern das Ei scharf wären und nicht der Hintergrund - dann könnte man auch erkennen was Du beschreibst.
4
#2 alsterperle
30.3.12, 08:31
Die Idee, die Plättchen zum Verschließen von ausgepusteten Eiern zu nehmen, die ist wirklich gut!

Aber mit dem Fotoapparat umgehen, das hat bei diesen Fotos nicht geklappt. Auf beiden Fotos ist die Umgebung scharf gestellt worden, nicht aber das Ei. Sonst vielleicht lieber die Automatik nutzen?
1
#3
30.3.12, 09:16
... kann man die Dochte auch nioch für irgendwas weiterverwenden? ...
3
#4
30.3.12, 09:56
Na, Ihr Lieben,
wenn ich nur wüsste, wie das geht....???
Vielleicht hilft mir ja jemand auf die Sprünge?
Oder liegts an meiner simplen Kamera?

Ich bin keine Grösse, was das fotografieren angeht, das habt Ihr ja gesehen.
Aber - ich denke, erkennen kann man schon, was Sache ist.

Und , spoetter, man kann sie abbrennen - wenn ich Deinen Namen richtig deute.....
1
#5
30.3.12, 10:05
noch ein guter Tipp.Danke
3
#6
30.3.12, 10:35
Man siehts doch trozdem, wie's gemeint ist. Und die Kommentatoren können ja dann an Ostern noch ein neue Fotos hinzufügen, mit einem selbstgebastelten, "scharfen" Ei, anstatt an den beiden aktuellen Fotos rumzumeckern!
#7 alsterperle
30.3.12, 12:40
@Maxl: Ich weiß ja nicht, was für eine Kamera benutzt wurde. Aber wenn du z.B. auf Portrait einstellst, wird das Ei als "Gesicht" erkannt und scharf gestellt. Oder vielleicht hast du den Menüpunkt "Bildmittelpunkt scharf stellen" ? Dann könntest du den anklicken.
Einfach mal verschiedene Optionen ausprobieren. Macht auch Spass:)
Aber nicht wegen der Dochthalter, den Tipp haben wir schon verstanden!
#8
30.3.12, 12:44
@Maxl: Nutze bei Nahaufnahmen einfach die 'Makro'-Einstellung Deiner Kamera. Die ist meistens auf dem Gerät in Form einer Blume angezeigt.
#9
30.3.12, 13:15
@viertelvorsieben:

...das hab ich nun gemacht (ich hab gesucht.....!) aber dann blitzt es nicht...?
Das neue Bild lässt sich aber anscheinend nicht hochladen, oder es muss erst freiegeben werden.
Schaun ma amal.
Jedenfalls - herzlichen Dank!
#10
30.3.12, 13:38
@Maxl: Auch den Blitz kann man einstellen. Wenn er auf Automatik stand, war es wohl zu hell im Raum.
#11
1.4.12, 11:30
Der Tip ist klasse. Gerade gestern habe ich zwei ausgeblasene Eier vergeigt, weil ich die Löcher zu groß ausgebrochen habe.
#12 Muttilein11
2.4.12, 10:07
Ich finde die Idee auch klasse,gerade über Winter sammeln sich bei mir tausende Teelichter an (naja, können auch ein paar weniger sein, will ja nicht übertreiben). Dann passt es doch, die Ostern wieder zu verarbeiten....
#13
3.4.12, 16:28
@Muttilein11: .. aber nicht mehr, wenn ihr nächstes Jahr Strom bekommt....
1
#14 Muttilein11
5.4.12, 15:43
@spoetter: wieso, sind das die Schalter in der Wand, die den Strom geben???????Ach so Strom....
-1
#15
17.4.13, 09:06
An alle die nur meckern ! Könnt ihr eure saudummen Kommentare auch in nützliche umwandeln.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen