Docht um einen Zahnstocher wickeln
3

Eierkerzen selber herstellen - Kerzen gießen für die Osterzeit

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kerzen gießen für die Osterzeit.

Nun ist es ja bald wieder so weit, der Frühling und Ostern steht vor der Tür. Habe heute Wetterbedingt mal meine Bastelsachen raus gekramt und das ist unter anderen dabei raus gekommen.

Ihr benötigt pro Eierkerze:

1 halbe Eierschale (vorher vorsichtig mit heißem Wasser und etwas Fit ausspülen und mind. ½ Stunde auf der Heizung trocknen lassen)
1 Docht (gibt es im Bastelladen)
Kerzenwachs (Reste)

Und schon kann es los gehen:

In die Eierschalenhälften ganz vorsichtig am Boden ein Loch reinpieksen (mit Nadel oder Reißzwecke) und den Docht durch das Loch schieben und einen Knoten machen- außen.

Dann den Docht um einen Zahnstocher wickeln und auf die Eierschale legen, so fällt er beim Gießen nicht rein (siehe Foto)

Danach die Eier einfach in eine Eierpackung stellen, so lassen sie sich am besten gießen.

Nun zum Wachs:

Einfach alte Kerzen mit einen Messer klein schneiden (wer hat, kann auch verschiedene Farben nach und nach schmelzen lassen, umso bunter werden die Kerzen) und in eine Blechdose füllen. Diese Blechdose in ein Wasserbad stellen und schmelzen lassen.

Wenn das Wachs flüssig ist, vorsichtig in die bereits präparierte Eierschale füllen (Dose mit Zange oder dicken Topflappen anfassen – sau heiß)

Abkühlen und Trocknen lassen und fertig! (Falls der Docht zu lang ist , einfach kürzen wenn alles Trocken ist)

Sehen nett aus auf dem Frühstückstisch. In feuerfeste Eierbecher stellen und sich daran freuen. Der Phantasie ist keine Grenze gesetzt …

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


5
#1
14.3.12, 21:36
Sehr schöne Idee, ich dekoriere damit ein Eiertablett. Dazwischen noch halbe Eier mit Kresse drin und kleinen Zuckereierchen darauf. Ein paar Eier stell ich als Vasen dazwischen, mit Bellies oder andern kleinen Blüten drin.
Hab ich letztes Jahr zum Osterbrunch verschenkt, kam super an.

Prima Tipp chrissyabg !
2
#2
15.3.12, 17:55
@Zartbitter: deine Anregung ist auch super! Werd ich bestimmt bissel was davon übernehmen ;-)
1
#3
31.3.12, 17:19
Muß ich nächste Woche gleich probieren. Für die Idee ein Däumchen hoch für dich :))
1
#4
31.3.13, 09:26
Toller Tipp!!!

@# 1 Zartbitter finde Deine Ergänzung klasse!!!
Verstehe die ROTEN Daumen nicht!!!!!

Ein Roter weniger, da Daumen hoch!!!

Wünsche ALLEN schöne Ostertage.
1
#5
31.3.13, 09:39
Jetzt ist er weg, der böse Daumen. Grins!
2
#6
31.3.13, 10:39
... und ich hab' nun den ersten sichtbaren "grünen" gesetzt!

Prima Idee, Deine Idee ... für's nächste Ostern. Da werde ich dann eine umfunktionierte Eierverpackung mit Farbe einsprühen und mit Eierkerzen, Bellis-Väschen, Kresse-Eiern und farbigen Flaumfedern zu einem Ostertisch-Stillleben arangieren.

P.S.
Fit? Das klingt mir aber sehr heimisch in den Ohren ... ;-)) Und das beste Spüli, "wo gibt" - nahezu universell einsetzbar.

Vielen Dank in die Runde für die Anregungen. Und frohe Ostertage allerseits.
1
#7
31.3.13, 11:37
Schöne Idee !!!!

Gespeichert für nächstes Jahr.
#8 Dora
1.4.13, 21:01
Tolle Idee. Für dieses Jahr ist der Tipp ja nun leider zu spät, aber nächstes Oster kommt bestimmt :-)
#9
19.12.15, 01:10
passt ja grad zu weihnachten, dass ich den tip jetzt entdecke. lach.. aber nun hab ich schon eine idee für die schwimu,die ja nieee was geschenkt haben will zum nächsten ostern... phhuuu - danke!
ich denke aber, kleine echtwachs-teelichtchen die man aus den aluschälchen hebt, könnte man auch reinsetzen und mit flüssigem wachs umfließen lassen, so dass es wie aus einem guß aussieht. dann hätte man das gepfriemel mit dem loch im boden nicht. bei meinem talent würd ich die schale zerdeppern...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen