Dünne lange Kerzen stehen sicher in einer Vase mit Sand

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für lange, dünne Kerzen gibt es wenig Kerzenhalter, die der Kerze guten Halt geben. Für eine stimmungsvolle Adventsdeko schlage ich folgendes vor:

Füllt eine eckige Vase - sie sieht aus wie ein Miniaquarium - mit Sand. Da hinein steckt ihr lange, dünne Kerzen und legt kleine Glitzerdinge wie Sterne und Kugeln auf den Sand. Kein Problem, wenn es tropft, der Sand mit den Wachstropfen wird einfach entfernt. Das geht ganz einfach und sieht gut aus. Man kann auch trockene kleine Zweige dazu stellen, evtl. mit einigen Beeren wie Hagebutten oder Sanddorn.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
10.11.11, 09:45
Die Idee gefällt mir sehr gut, werde sie bald in die Tat umsetzen.
#2 Icki
10.11.11, 09:52
Den Zusatz mit den trockenen Zweigen verstehe ich nicht ganz... mit "Dazustellen" meinst du doch sicher nicht mit in die Vase, oder? Brandgefahr?!
#3
10.11.11, 10:23
@Icki: Die Brandgefahr ist äußerst gering, denn wenn es fackelt dann abgeschlossen im Miniaquarium. Wenn man das nicht gerade unter eine Gardine stellt ;))
#4
10.11.11, 14:41
Hallo Icki - ich sitze ja daneben und passe auf ! Kerzen lasse ich niemals allein im Zimmer brennen. Außerdem kann man das Zweiglein auch weglassen - oder, wie du anregst, in einer Vase neben die Kerzen.

Hallo Varicen - bei dem Gedanken mit den Kerzen unter der Gardine - da wird mir ganz anders . Ich bin so ängstlich, dass sogar mein Adventskranz auf einer großen Porzellanplatte liegt - und ein Glas Wasser in der Nähe ist.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen