Duftstäbchen für Staubsauger aus eigener Herstellung

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nachdem wir auf den Hund gekommen sind, verbreitete unser Staubsauger nicht besonders angenehme Düfte. Bis ich zu einer viel zu großen Flasche Parfümöl kam, die eigentlich nur für den Einsatz im Bad und WC in einer Gastronomie vorgesehen war. Ich nehme nun als einen Tampon, beträufle den mit diesem Duftöl und lege ihn in den Staubsaugerbeutel. Dabei lasse ich das Schnürchen aus der Saugöffnung des Beutels herausschauen und klebe es mit Klebstreifen außen auf dem Beutel fest. Wenn der Tampon ausgeduftet hat, und der Beutel noch nicht voll ist, kann man an dem Schnürchen ziehen und den Tampon erneut beträufeln. Das geht auch mit jedem anderen ätherischen Duftöl. Vor allem kann man auf diese Weise seinen persönlichen Lieblingsduft verwenden.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
10.9.07, 06:39
Prinzipiell eine gute Idee mit dem Duftöl- aber warum tropfst du es nicht direkt auf den Staubbeutel ;-) ?
1
#2 Karin
10.9.07, 21:25
Gerne möchte ich diese Frage beantworten:

Ich bilde mir ein, daß der Geruch von Innen aus dem Beutel, nämlich vom Staub selber kommt. Wenn das Schnürchen aussen befestigt wird, führt für den Staub kein Weg an dem Tampon vorbei. So nimmt der Staub den Geruch des Duftöls an. Besonders wenn der Tampon erneut getränkt wurde (aber bitte nicht triefend, das könnte dem Staubsauger evtl. nicht so gut bekommen !). Ein weiterer Vorteil: Der Tampon ist im Gegensatz zu Tücher oder Sonstigem platzsparender, saugfähiger, folglich gibt er intensiveren Duft ab und kann vor allem "wiederaufbereitet" werden. Aber die Idee mit dem Öl direkt auf den Beutel finde ich gut und wird künftig auf jeden Fall ergänzend angewendet. Dankeschön !
#3
12.9.07, 14:40
ist doch ein super Tipp
2
#4 G.ausL.beiH.
20.10.07, 18:50
Sehr geile Art, einen Tampon fremdzuverwenden...
Wäre mal ein Tip für die Werbebranche...
2
#5 Spain
29.7.09, 15:15
Etwas Waschpulver auf den Boden verstreuen und mit dem Staubsauger aufsaugen... Das riecht dann auch super...
1
#6 Sarah
4.5.10, 19:54
Super Tip,hat einwandfei funktioniert,mein alter Staubsauger verbreitet auch immer einen unangenehmen Duft,nun nicht mehr,duftet alles schön nach Kirsch-Aroma^^
#7 Eine dumme Idee
4.5.10, 23:28
Der unangenehme Geruch besteht aus Staubpartikeln.
Super Idee, die Staubpartikel zu parfümieren, damit man sie besser einatmen kann.
#8
14.1.12, 02:14
PRIMA IDEE!!! Die gekauften STaubsaugerdinger sind ja auch nix anderes, nur kleiner!
ich hab immer ein leeres Parfumfläschchen in den Beutel gesteckt, hat auch immer schön geduftet, aber dein Tip ist absolut top!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen