Durchfall schnell los werden

Jetzt bewerten:
1,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer an Durchfall leidet und diesen schnell los werden möchte sollte einen Teelöffel getrocknete Trennwand vom Hühnermagen mit Wasser zu sich nehmen. Ca. eine halbe Stunde später ist Ruhe. Hilft sogar bei Magen Darm Grippe.

Geht einfach zum Bauern eures Vertrauens und fragt doch mal nach, ob er euch sowas geben kann. Ansonsten wüsste ich nicht wo es sowas gibt.


Eingestellt am

26 Kommentare


3
#1
30.8.11, 09:59
Würg, da bekäme ich noch Brechreiz obendrein.
3
#2
30.8.11, 09:59
Wo hast Du die denn "sowas" her ? Müßtest Du doch eigentlich wissen, wenn Du den Tipp gibst.
Der Bauer braucht seine Trennwand sicher noch, auch wenn ich vollstes Vertrauen zu ihm habe.
Sorry, der Tipp schlägt mir auf den Magen.
#3 Icki
30.8.11, 10:16
@horizon: Wieso braucht der Bauer "seine Trennwand" noch? Ist ja die vom sicherlich inzwischen toten Huhn... Danke für den Tipp, auch wenn er für mich als Derzeit-Städterin wohl nicht umsetzbar sein wird (es sei denn natürlich, Hühner-Magentrennwand ist eine asiatische Spezialität...).
#4
30.8.11, 10:22
@Icki: Ach soooo ;-))
Beim Asiaten ist aber sicher nicht falsch. Der Bauer wird wohl blöd gucken, denke ich.
2
#5
30.8.11, 21:56
Was ist denn eine Trennwand vom Hühnermagen ???
Sollte das vielleicht in die Schmunzelecke ?
#6
30.8.11, 22:23
ich denke mal das es sich um die Mageninnenwand handeln könnte.
nicht mal google wusste was ich von ihm wollte.
dafür bekam ich alles an Trennwände angeboten, nur Mägen waren nicht dabei.

man muß sie ja sowieso abmachen, diese dann trocknen und mahlen und dann noch mit Flüssigkeit zu sich nehmen.
hmm, könnte mir vorstellen das dieses Pulver dann alles etwas fester macht.
weil es ja so ein ziemlich fester teil im ganzen ist...............

ich habe immer die feinen Tabletten da, wenn es mal schnell gehen muß.
da ist alles vorbei bevor sie wirklich weg ist.
3
#7
30.8.11, 22:27
Ich würde auch soetwas wie Kohletabletten bevorzugen, die es schon für 2,3 Euro beim Discounter gibt.....bei diesem "Rezept" würde sich mein Durchfall in Brechdurchfall verwandeln....sorry...
2
#8
30.8.11, 23:05
Also ich bin ja für vieles offen auch für Naturheilkunde aber das finde ich nicht toll, allein schon der Gedanke daran.... Und wie Jajasis schon geschrieben hat es gibt auch günstig Pillen.
#9 Pitz
30.8.11, 23:15
@mamamutti: Wie ich's aus der Kindheit weiß, wo Innereien vom Huhn in der Suppe (Herz und Magen) mitgekocht wurden:
Der Hühnermagen bestand aus zwei etwa walnussgroßen Teilen, die durch eine Art Sehnengebilde miteinander verbunden waren. Das ist wohl diese "Trennwand".
Die Magenbestandteile in der Suppe waren außen dunkelgrau und innendrin fasrig grüngrau. Galten aber als Delikatesse, und ich muss sagen, sie haben mir auch geschmeckt (hoffentlich ekelt sich keiner).
Dass dieses winzig kleine Sehnenbestandteil aber irgendwie getrocknet und verkäuflich zu erhalten ist wäre mir neu.
Grüßle Pitz :)
7
#10 MissChaos
30.8.11, 23:21
Was ist denn das für ein Tip???
Ich habe heute aus Neugierde mal unseren Bauer hier in der Nähe gefragt... Der hat mich nur komisch angeguckt und wollte wissen wozu man denn sowas braucht. Als ich ihm dann von diesem Tip erzählt habe ist er vor Lachen fast hinten über gekippt!
Sein Kommentar:
Mensch Mädle, was liescht Du denn für Sacha? Des ko bloß en Witz gwesa sei!! Des macht koi Bauer- die Mäga von dr Trennwand lösa!! Des muß i meim Weib vrzähla, no ko dui au a bissle lacha! Ha,ha,ha...
2
#11 wermaus
31.8.11, 08:37
Wenn ich Durchfall habe, sitze ich meistens auf dem gewissen Örtchen oder bin in dessen unmittelbarer Nähe, da hab ich keine Zeit, einen Bauern zu suchen, der mir Hühnermägen verkauft... es gibt Kohletabletten oder den frisch geriebenen Apfel gegen solche Übel. Tut mir leid, aber das ist ein hanebüchener Tipp.
#12
31.8.11, 09:01
Bei Durchfall ist es auch gut "stopfende Lebensmittel" zu essen
Bsp: Schockolade, Bananne, Schwarzer Tee...
2
#13
31.8.11, 09:21
Nur mal eine Frage: WER hat diesen Tipp eingestellt ??? Nicht angemeldet, geht das denn?
#14
31.8.11, 09:37
@horizon: Das habe ich mich auch schon gefragt.
Aber wahrscheinlich geht es, sonst stände ja der Tipp nicht hier. Komisch.
#15
31.8.11, 10:00
@Pitz: Danke. Jetzt weiß ich was gemeint ist.
Aber da würde ich doch die Kohletabletten vorziehen.
#16 Ribbit
31.8.11, 10:29
ich denke, dass das ein witz war. wer sollte denn bitte hühnermägen aufschneiden, um eine trennwand rauszuholen?

rumburak - nur weil's im internet steht, muss es noch lange nicht funktionieren... aaach halt, jetzt hab ichs kapiert. du meintest das "tipp einstellen ohne anmeldung" :-D sorry
#17 Oma_Duck
31.8.11, 14:49
Mpfftt . . .
#18 lorenz8888
1.9.11, 13:48
Der Tipp ist kein Witz, sondern richtig - das Verfahren allerdings umständlich. Hühnermägen gibt es bei uns auf dem Wochenmarkt beim Geflügel- und Wildhändler.
1
#19
1.9.11, 14:52
Bei Durchfall hilft Kamillentee, Zwieback und "echte" Cola und Salzstangen. Zur Not Kohlekompretten, oder ein anderes Mittel gegen Durchfall. Sollte das nicht helfen, muss ein Arzt her!
2
#20 Ribbit
1.9.11, 15:04
<Lorenz, ich weiß schon, wo's Hühnermägen gibt. Ich weiß auch, dass die ziemlich klein sind, und da noch ne Trennwand rauszufitzeln.... ne danke. Dann noch trocknen... wobei ja im Tipp garnicht steht, wie man das machen soll...

nää, für mich ist das unter "zum Schmunzeln" abgelegt.
#21 pennianne
1.9.11, 16:56
Hach ihr Lieben, an einen Hühnermagen kommt man, wenn man sich - wie inzwischen viele Städter - beim Bauern an Suppenhuhn bestellt, so'n richtiges Huhn, das die Morgensone öfter aufgehen sah. Das Huhn ist gerupft, ausgenommen und die Innereien wieder eingefügt, das sind Herz, Leber und der Magen. Der Magen muß von den Trennwänden befreit werden, schon haste ihn. Unser weitgereister Willem wußte auch, woher der Tipp kommt, nämlich aus China, nur an die Provinz konnte er sich nicht mehr erinnern und ausprobiert hat er das auch nicht. Sein dortiger Aufenthalt ist ca 25 Jahre her, aber auf dem Lande halten sich solche Anwendungen meist lange und ob das überall praktiziert wird/wurde kann Willem auch nicht sagen, er war als Baumspezialist unterwegs und nicht als Medizinmann.
Gesunde Tage wünschen die penniannes, die der Meinung sind, nach dem Trocknen dürfte man so ein kleines Fitzelchen wohl kaum wiederfinden.
#22 lorenz8888
1.9.11, 17:18
Meine Großmutter stammte aus dem Kohlerevier in Oberschlesien, also nix mit China. Bei uns Kindern hat Großmutter vieles mit Kräutern und anderen Hausmitteln kuriert, z. B. gegen Durchfall bei Säuglingen mit frischen, gepahlten Erbsen, bei den größeren Kindern mit getrocknetem Brot, getrockneten Heidelbeeren... Schmeckte alles, da haben wir wohl auch mal den Schnabel bei getrocknetem Hühnermagen in Pulverform aufgemacht. Die Erwachsenen haben das jedenfalls bei Bedarf auch eingenommen. Übrigens kynn ich mich erinnern, daß die Mägen insgesamt dafür verwendet wurden.
#23
2.9.11, 09:50
Ich habe den Tipp auf einer amerikanischen Seite gefunden ,
dort wurde allerdings gesagt, dass es ein Ammenmärchen oder ein Aberglaube sei, dass dadurch Durchfall zu heilen wäre.
Wie gesagt, das habe ich nur gelesen - vielleicht hilft es ja doch !
#24
8.7.12, 23:08
ich konnte mich nicht zurückhalten und musste was schreiben, obwohl die Diskussion schon einige Monate zurückliegt.
Es ist die Magenschleimhat des Hühnermagens! Diese Haut wird mit dem Mageninhalt herausgelöst, gewaschen und getrocknet. Bei Bedarf wird diese Haut fein zerkleinert und eine Messerspitze!!! mit Wasser eingenommen, bei Bedarf ein 2. Mal. In der Regel ist es dann der Durchfall (auch hartneckig wiederkehrender) erledigt.
Kaufen kann man sowas nirgends, man kann einen, der Hühner hält fragen, ob er dieseHaut für Dich vorbereitet oder man weiß wann geschlachtet wird, holt es frisch ab, und reinigt und trocknet sie selbst. Das Mittel ist es wert!
#25 MaTherry
21.8.12, 15:02
Gegen Druchfall und Erbrechen (erst nach der aktuen Phase) erstmal was pflanzliches aus der Apotheke einnehmen. Dann koche ich für meine Lieben immer eine Rinderbrühe (nicht zu fett!) mit Suppengrün fein gehackt. Dahinein gebe ich Graupen (Gerste) inzwischen gibt es sie auch als "Eblys" im Kochbeutel zu kaufen. Die "kleiden" den Magen und den Darm mit ihrem pflanzlichen Schleim (ja! Ich weiß! Jetzt kotzen manche schon wieder- wenn auch nur in Gedanken ;-)
Aber das hilft, um wieder schnell aus der häßlichen "Nummer" rauskzukommen. Anschließend ist man wieder toppfit! Klasse gerade auch bei Kindern!!
Die Hühnemägen - ok, als Delikatesse gemischt mit Hühnerherzen, süßsauer! Wow, das ist was für echte Kenner!
Also ran an die Feinheiten und - viel Spaß!! Hahaa!
#26
6.4.14, 23:54
@MaTherry: Wie du selbst schreibst, sind Graupen Gerstenkörner, Ebly sind - soweit ich weiß - Hart- bzw. Weichweizenkörner. Ist also nicht ganz dasselbe.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen