Eine tolle Idee DIY-Idee: Trennwand aus Papprollen von Teppichen selbst herstellen und gestalten.

Trennwand aus Papprollen von Teppichen herstellen

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man kann aus den Papprollen (Hartpappe) von Teppichen prima Trennwände herstellen. Teppiche werden auf solche Rollen aufgewickelt. Ähnlich wie die Klopapierrollen nur eben in groß und stabil. Einige Teppichläden verschenken diese Rollen nach Gebrauch.

Falls sie unterschiedlich groß sind, einfach auf die gewünschte Länge absägen. Man kann sie danach tapezieren oder streichen. Dann bohrt man ein kleines Loch und bindet die Rollen entweder mit Kabelbinder oder Angelschnur unsichtbar aneinander und schon kann man sie als Trennwände aufstellen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare

#1
31.8.19, 09:13
eine gute Idee, kann ich mir sehr gut vorstellen. 
😁

Mit Klo - oder Haushaltsrollen habe ich auch schon gearbeitet
1
#2
31.8.19, 13:52
Wie viele von den Dingern braucht man, um eine Wand von auch nur 2 Metern herzustellen? Und wie befestige ich die Trennwand so am Boden, dass sie nicht umfällt?
2
#3
1.9.19, 09:57
Kannst du bitte ein Foto davon hochladen, dann könnte ich mir das besser vorstellen. Denn die Idee klingt interessant.
3
#4
1.9.19, 16:12
schöne Idee, ich vermisse ein Bild der Trennwand
#5
2.9.19, 09:28
@Baerbel-die-Gute: die hier gezeigten Rollen sind, so wie ich das sehe, Bezugsstoffe und haben einen Durchmesser von maximal 3 cm. Da kann man ausrechnen, wieviel Rollen man für 2 Meter brauch🙄
Die Pappröhren von Teppichen sind stabiler und haben einen größeren Durchmesser. (Zwischen 5-8 cm  ).
Stand kann man mit passenden Stellfüßen aus dem Baumarkt erreichen.
Man kann auch Rollen (Räder) darunter machen, dann wäre die Trennwand verschiebbar. 
Die Idee ansich ist nicht schlecht, aber die Beschaffung ist nicht so einfach und der Transport (Länge+Gewicht) auch nicht. 
Aber letztendlich muß Jeder selbst entscheiden, ob er die Arbeit und den Aufwand auf sich nimmt, um ein Unikat zu haben.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti