Dusch- und Badewanne mit Shampoo/Duschgel reinigen

Dusch- und Badewanne gründlich reinigen: Shampoo bzw. Duschgel wirken hier Wunder!

Schmutzränder in Duschwanne und Badewanne bestehen vielfach aus Hautfett. Die schonendste Art der Reinigung (also speziell für Acry-Wannen geeignet) besteht darin, das Reinigungsmittel für Haut und Haare einzusetzen:

Shampoo bzw. Duschgel wirken Wunder!

Einfach nach einer Dusche / einem Bad einen dicken Klecks hiervon auf einen feuchten Baumwollwaschlappen und die Wanne einshampooniert! Alles abspülen und fertig!

Ich mache das mit meiner Duschwanne immer dann, wenn die Shampoo-Flasche leer wird. Die Wanne sieht perfekt sauber aus.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Toilettenbecken reinigen mit Fleckensalz
Nächster Tipp
Der ewige Kampf gegen selbstbräunende Klos: Waschpulver
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
17 Kommentare
das Alien
1
Hier gab es schon mal eine ausführliche Diskussion, was mit Shampoo alles möglich ist
ich benutze es inzwischen in der ganzen Wohnung für alle glatten Flächen
und grade im Bad ist die Wirkung tatsächlich einfach klasse!
8.11.06, 16:49 Uhr
Mellly
2
Shampoo mit nem Spritzer Essig ist nen toller Reiniger...Fenster, Spiegel, Fließen, Wanne...
Nehme ich auch immer...

Falls jetzt welche protestieren wollen: "Das gute, teure Schampoo...", ganz billiges Haarschampoo macht es auch...Und es ist billiger als die ganzen Reinigungsmittelchen...

Also anstatt der vielen Reiniger, einfach ne Flasche Shampoo kaufen
8.11.06, 16:50 Uhr
Mrs Bean
3
Gute Idee! Ich hab hier noch ne Flasche Shampoo rumstehen, die ich nicht mehr verwende. Ab jetzt wird damit geputzt!
8.11.06, 17:16 Uhr
4
Schäumt das nicht wie verrückt, wenn ich damit den Boden wische?
8.11.06, 21:16 Uhr
Mellly
5
Man braucht nur ganz wenig Shampoo..Schäumt nicht mehr als beim normalen Reiniger
8.11.06, 22:02 Uhr
der canadier
6
hoffen wir nur das du die flaschen an jedem wochnende leerstr wird ansonsten ja nicht grad oft gereinigt die wanne ;o)
ZITAT: Ich mache das immer wenn die schampooflasche leer wird .....
9.11.06, 19:20 Uhr
7
@17:16
"Ich hab hier noch ne Flasche Shampoo rumstehen, die ich nicht mehr verwende."

Wäschst du jetzt deine Haare nicht mehr? ;)
13.11.06, 08:05 Uhr
Mrs Bean
8
@ 08:05 Nö, muss keine Haare mehr waschen, ich hab letztens den Nasenhaar-Entfernungstipp mit dem Feuerzeuggas ausprobiert, war wohl zu viel Gas... *rofl* Nee, im Ernst, ist's dir noch nie passiert, dass du ein neues Shampoo ausprobieren wolltest, das sich hinterher als Fehlkauf erwiesen hat? Mir schon, deswegen verwende ich das nun zum Putzen. ;-)
13.11.06, 13:24 Uhr
Lissa
9
Duschgel ist rückfettend. Und DAMIT sollen dann die Schmutzränder in der Wanne oder Dusche abgehen??? Mehr als zweifelhaft!
27.11.06, 23:37 Uhr
10
funktioniert wirklich prima
3.4.07, 09:23 Uhr
Fey
11
COOL :) da kann man die dusche gleich beim duschen nebenbei sauber machen :) hat man wasser gespart ^^ u duften tut shampoo auch gut ^^
8.7.07, 19:32 Uhr
Bärbel
12
Also mir ist - außer bei meinen Schurwollteppichen - egal, ob was rückfettend ist oder nicht *grins*.
Fest steht: die leichten Kalkflecken (mittelhartes Wasser) an meinen Duschwänden gehen wunderbar weg, wenn ich nach dem Duschen einen Waschlappen mit etwas Shampoo bekleckere und drüberwische. Dann abspülen, mit dem Abzieher drüber - trocken.
Die Ränder am Übergang zum Metallrahmen trockne ich sowieso immer nach dem Duschen mit einem Handtuch ab.
Nun muss ich nur noch die großen Kalkränder in der Duschwanne wegbekommen....
Gehe weiter hier rum, lesend und lachend! Liebe Grüße
27.11.08, 19:56 Uhr
Fuchsi
13
Das ist ja der absolute Wahnsinn!Habs gerad ausprobiert und es klappt super...nicht mal 5 minuten und die wann glänzt wie neu und duftet schön nach shampoo... grins
24.1.09, 13:06 Uhr
14
Glasreiniger ist perfekt! löst Fett und lässt die Wanne glänzen.
19.2.10, 16:25 Uhr
Dabei seit 14.8.10
15
ich putze die Badewanne während das Badewasser abläuft und ich noch drin sitze.
So muß ich mich nicht so verrenken nachdem ich aus der Wanne bin.
Und mit Shampoo wird´s schön sauber!
21.8.10, 20:10 Uhr
Dabei seit 21.7.13
16
Super Tipp! Danke! Hab's grad ausprobiert. :-D
Jetzt teste ich nochmal, ob es mit einer Spülbürste eventuell nicht noch leichter geht, als mit einem Putzschwamm.
28.12.13, 14:10 Uhr
Dabei seit 27.11.14
17
Habe vor wenigen Tagen einen Tipp im TV gesehen, der tatsächlich funktioniert:
Geschirr spülen mit Shampoo, falls man mal vergessen hat, rechtzeitig neues Spülmittel zu kaufen.
6.3.15, 13:55 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen