Edelstahl mit Essig wieder glänzend

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Edelstahl wird wieder blitzeblank, wenn ihr auf ein Tuch etwas Essig tropft und den Stahl damit abreibt. Mit einem weichen Tuch nachpolieren, und fertig!

Von
Eingestellt am


7 Kommentare


#1 Murphy
9.5.06, 12:17
Mit Klarspüler geht es auch sehr gut. Essig riecht mir zu stark.
#2 wollmaus
9.5.06, 16:29
Murphy!
Essig ist aber billiger als klarspüler! Und Essiggeruch verfliegt!!!!! Wenn Du Klarspüler hast, hast Du auch einen Geschirrspüler!
#3 Murphy
15.5.06, 11:47
Wollmaus! (wozu eigentlich die Ausrufezeichen???). Was hat der Geschirrspüler damit zu tun ? ich benutze keinen Klarspüler in der Spülmaschine.
#4 UweKoeln
24.11.07, 00:06
Edelstahltop reinigen -
ich habe den Edelstahltopf, den ich mir von meiner Nachbarin geliehen hatte, mit Zitronensäure und einem NANO-Tuch gereinigt (Microfasertuch tut's auch) - Zitrone stinkt nicht so wie Essig - meine Nachbarin dachte, ich hätte einen neuen Topf gekauft - einfach klasse!
#5
25.5.08, 09:14
Etwas Neutralseife und wenig Essig, mit feuchtem Lappen verreiben, der Schaum, der dabei entstseht, entfernt alle Kalkreste. Mit Wasser nachspülen, so bleibt kein Essiggeruch in der Küche. Spüle trockenreiben nicht vergessen. So kann man auch Badewanne und Waschbecken reinigen. Insgesamt ca 2 Min. "arbeitszeit".
#6 Uli
7.8.08, 19:25
Das macht nur Flecken
#7
5.11.12, 07:32
ich werd´s probieren! Mich persönlich stört der Essiggeruch auch nicht, der verfliegt doch schnell wieder!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen