Eier in pikanter Sauce

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieses Gericht stammt aus Indonesien, meine Mutter hat es von dort mitgebracht. Es heißt Sambel gorang telor.

Zutaten für 4 Portionen:
4 hartgekochte Eier
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Pfefferschote
2 EL Tomatensaft
1 Lorbeerblatt
1 EL Tomatensaft
Zitronenschale
1 Prise Zucker
Öl

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe in Scheibchen schneiden, Pfefferschote mit dem Lorbeerblatt und der Zitronenschale im Mörser fein reiben und alles zusammen mit einem EL Öl Leicht anrösten. Die halbierten Eier, Sojasauce, Tomatensaft, Salz, Pfeffer und Zucker zugeben und einige Minuten bei mäßiger Hitze kochen lassen. Dazu passt am besten Reis.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


1
#1 Ribbit
26.7.10, 21:30
In den Zutaten steht 2x Tomatensaft und die Sojasoße fehlt. Ich nehme an, 1 EL Sojasoße und 2 EL Tom.saft?

Und ist das ein frisches Lorbeerblatt? ein getrocknetes lässt sich ja schlecht reiben, oder?
#2
27.7.10, 01:09
Hmmmm...klingt lecker. Werde es teten...danke schön :o)
#3
27.7.10, 09:55
@Ribbit: Es sollen 2 EL Tomatensaft sein. Stimmt, den Eßlöffel Sojasauce hatte ich bei den Zutaten vergessen. Man kann auch ein getrocknetes Lorbeerblatt nehmen und im Mörser zerreiben, das geht ganz gut.
3
#4
15.11.11, 15:28
Nicht schlecht, Herr Specht. Das klingt so gut, dass ich das glatt mal probieren werde.

Und zweimal Tomatensaft minus Sojasoße ergibt immer noch was Leckeres!
Sowas passiert mir auch, wenn ich mal nen Tip schreibe......
1
#5
14.6.13, 16:36
lecker, wir haben Soße aber noch mit Mehlschwitze gestreckt, war sonst zu wenig
2
#6
14.6.13, 17:27
tolles Rezept, @Lord Stoffel danke fürs hervorholen ... alte Schätze in FM!!
#7 Dora
19.7.13, 07:42
@Lord_Stoffel: das Rezept klingt sehr interessant. Da du es ja probiert hast, stelle ich meine Frage an dich: könnte man die Zutaten verdoppeln, damit man mehr Soße hat?
Wie hast du das mit der Mehlschwitze gemacht? Erst die Soße laut Rezept bereitet und dann die Mehlschwitze und dann alles zusammen gerührt?
#8
20.7.13, 13:05
Werde ich ausprobieren,schmeckt bestimmt sehr lecker

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen